Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Linux-Neuling suchtHilfe beim CD-brennen mit x-cd-roast

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Multimedia
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Arne
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Feb 2002 14:19   Titel: Linux-Neuling suchtHilfe beim CD-brennen mit x-cd-roast

Hallo,
weshalb wandelt das Programm x-cd-roast meine wav-dateien immer in Image-dateien um? Ich versuche seit einiger Zeit, selbst eine CD zu erstellen, und zwar mit Tondokumenten, die ich aus Radio bzw. mit dem mini-disc-player aufgenommen habe. Sie sind in in meinem Verzeichnis "Eigene Dateien" zwar als wav-Dateien gespeichert, ich weiß aber nicht, wie ich sie brennen kann, ohne daraus eine große Image-Datei(CD-Symbol) anstatt viele Audio-Tracks (Noten-Symbol) zu erzeugen.
Wer weiß Rat? Wahrscheinlich ist es ganz einfach, bin aber absoluter Linux-Neuling
 

heinbloed
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Feb 2002 18:49   Titel: Re: Linux-Neuling suchtHilfe beim CD-brennen mit x-cd-roast

Mal ein kleiner Tipp am Rande:
X-CDRoast nehme ich nur noch um Audio-CDs zu kopieren...für Deinen Zweck gibt es meiner Meinung was besseres...ich sage es dir auch :
Audio-CDs:schlage ich KreateCD vor...ist bei vielen Distries mit dabei ,besser aber Du saugst es Dir mit den ganzen Plugins ,die es da gibt:
Vorteil:Man kan per Drag/Drop die Dateien,die man brennen will in das Programm einfügen-bei AudioCDs kann man noch das Tool >normalize< nutzen ;dh der gleicht die Lautstärke der einzelnen Tracks ab (Oder willst Du immer zum Verstärker rennen , um das eine Lied lauter-das andere wieder leiser stellen-nur weil Du mit verschiedener Lautstärke aufgenommen hast????)
OnTheFly kopien von normalen DatenCDs nehme ich am liebsten KOnCD:
Ich selber habe einen SCSI-Brenner und ein ATAPI-CDRom am IDE-Bus.KOnCD ist das einzigste Tool,das ich bis jetzt gefunden habe ,das in der Lage ist ,direkt von meinem
CDRom zu lesen........
Schau Dir es aber mal an,und berichte mal,was Du als Newbee dazu meinst....
So long-Viel Erfolg
Gruss Heinbloed
 

Arne
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Feb 2002 19:54   Titel: Re: Linux-Neuling suchtHilfe beim CD-brennen mit x-cd-roast

Hallo Heinbloed,
KreateCD scheint ein guter Tipp gewesen zu sein. Muß allerdings ein wenig 'rumprobieren. Wie geht das mit dem "normalize"?
Habe leider gerade auch das Problem, daß meine Musik CDs im Laufwerk nicht erkannt werden, im Gegensatzu der SUSE-CD oder selbstgebrannten CDs kommt bei gekauften Musik-CDs die Fehlermeldung:
"Eingabe/Ausgabefehler. Der Dateisystemtyp konnte nicht festgestellt werden und es wurde keiner angegeben." Was kann man da machen?
Auf jeden Fall aber noch einmal vielen Dank für deine Antwort zum Brennprogramm..!
 

leviathan



Anmeldungsdatum: 29.04.2001
Beiträge: 54
Wohnort: Neuss

BeitragVerfasst am: 12. Feb 2002 20:08   Titel: Re: Linux-Neuling suchtHilfe beim CD-brennen mit x-cd-roast

Hallo,

kleiner Tip:
Bei ALLEN Audio-CD's hat sich noch immer das Tool 'cdparanoia' bewährt. Damit legst Du *.wav-Dateien der Tracks auf die Platte. Zum Brennen kannst Du eventuell XCDRoast oder Koncd verwenden.
In der Regel kann man keine Audio-CD's mounten, auch wenn darauf außer der Musik noch was anderes, z.B. Video's, sind.

Gruß
Leviathan
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

heinbloed
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Feb 2002 22:54   Titel: Re: Linux-Neuling suchtHilfe beim CD-brennen mit x-cd-roast

Hallo Arne,
such Dir über google mal das Progi LAME und normalize
Die Dinger mit dem 3-Satz installieren....(./configure-make-su-make install)
Somit kannst Du über den Konqueror direkt MP3 oder WAVE-Dateien Deiner Audio CD erstellen
Wie man mit Copy/Paste umgeht weisst Du ja hoffentlich
Was ich auch sehr gut finde ,ist ein Tool,das mir ein Listenmitglied von hier geschickt hat...funktioniert mit dem Paket Kaptain.....
Bei Bedarf sende ich es Dir auch gerne mal per Mail zu -sofern ich das darf Aber es steht wohl unter GPL
So long,
Gruss heinbloed
 

Leviathan
Gast





BeitragVerfasst am: 13. Feb 2002 10:28   Titel: Re: Linux-Neuling suchtHilfe beim CD-brennen mit x-cd-roast

@heinbloed
Klar kannst Du "Kopythis" verschicken. Vielleicht finde ich auch einen FTP-Server, wo ich das Tool uploaden kann.
Und ggf. auch mal neuere Versionen

Gruß
Leviathan
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Multimedia Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy