Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
CUE-Files

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Multimedia
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
leviathan



Anmeldungsdatum: 29.04.2001
Beiträge: 54
Wohnort: Neuss

BeitragVerfasst am: 27. Feb 2002 19:14   Titel: CUE-Files

Hallo,

weiß jemand, wie man CUE-Files, die bei anderen Brennprogrammen erstellt werden können, z.B. CloneCD und diverse, unter Linux nutzen kann?

Gruß
Leviathan
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Descartes
Gast





BeitragVerfasst am: 27. Feb 2002 19:25   Titel: Re: CUE-Files

Hilf mir mal schnell auf die Sprünge...

Sind die *.CUE Files die kleinen Steuerdateien oder das eigentliche CDROM Image ?

Wenn es sich bei *.CUE um die zig-Megabyte grossen Imagedateien handelt, dann dürften das entweder ganz normale ISO Images sein oder aber RAW Images (bei CloneCD meistens -- schliesslich will man ja den Kopierschutz auch mitkopieren). Ansonsten kannst du ja mit http://pages.unisonfree.net/jaelanicu/ konvertieren.
 

leviathan



Anmeldungsdatum: 29.04.2001
Beiträge: 54
Wohnort: Neuss

BeitragVerfasst am: 28. Feb 2002 13:50   Titel: Re: CUE-Files

Cue-Files sind die Steuerdateien, für die Images und die Sub.
In diesem steht drin, wie das Image gebrannt werden soll.
Suche eine Lösung, um die CloneCd-Images unter Linux inkl. Subchannel zu brennen.
Soll heißen, aus dem CUE-File eine entsprechende Toc für cdrdao generieren.
Gibt es dafür ein Tool unter Linux?

Gruß
Leviathan


Zuletzt bearbeitet von leviathan am 28. Feb 2002 13:50, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Multimedia Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy