Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
DVDs Rippen

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Multimedia
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
ls



Anmeldungsdatum: 24.04.2002
Beiträge: 9
Wohnort: Hdh

BeitragVerfasst am: 24. Apr 2002 22:03   Titel: DVDs Rippen

Hi,

beim compilen von transcode bricht es immer an dieser Stelle ab(vorher keine Fehler):

gcc -DHAVE_CONFIG_H -I. -I. -I.. -Wall -I./ -I../src -I./../src -O3 -g -funroll-loops -ffast-math -DLINUX -g -O3 -fomit-frame-pointer -D_LARGEFILE_SOURCE -D_LARGEFILE64_SOURCE -D_FILE_OFFSET_BITS=64 -I/usr/include -I/usr/lib/glib/include -I/usr/local/include -c dvenc.c
dvenc.c: In function `dvenc_init':
dvenc.c:43: too few arguments to function `dv_init'
make: *** [dvenc.o] Error 1
make: Leaving directory `/home/shiva/src/transcode-0.6.0pre4-20020324/libdvenc'
make: *** [all-recursive] Error 1
make: Leaving directory `/home/shiva/src/transcode-0.6.0pre4-20020324'
make: *** [all-recursive-am] Error 2

Die libdv is (denk ich ma) ganz bestimmt richtig installiert, aber das transcode einfach nich :<...

cu
_________________
All faith
Lost
All trust
Lost
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Bob Gomorrha
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Apr 2002 14:41   Titel: Re: DVDs Rippen

Die 0.6pre Releases sind Entwicklerversionen.

Hol Dir die 0.5.irgendwas (im "stable branch").

Die kann fast gleich viel, und funktioniert bestens.
 

ls



Anmeldungsdatum: 24.04.2002
Beiträge: 9
Wohnort: Hdh

BeitragVerfasst am: 28. Apr 2002 13:34   Titel: Re: DVDs Rippen

So, ich hab mir jetz dann auch die Version 0.5.3 runtergeladen und die läuft auch irgendwie, aber das dvd::rip will nich, weil irgendwelche Pakete noch installiert werden müssen (gdk-pixbuf und so Scherze) aber auch nachdem ich das alles gemacht hab und auch fast alle Dependencies (bis auf die libpng.so.3 die es auch bei rpmfind.net bzw der libpng Homepage nicht gibt) erfüllt hab will das ganze immer noch nicht. Gibt es nich ne Alternative zu dem *** ???
_________________
All faith
Lost
All trust
Lost
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

keine Name
Gast





BeitragVerfasst am: 28. Apr 2002 19:49   Titel: Re: DVDs Rippen

transcode hängt an der libdv. Ich habe sie nicht gebraucht und bei mir abgeschalten.

./configure --with-dv=no
make
make install

Gruß
 

Bob Gomorrha
Gast





BeitragVerfasst am: 29. Apr 2002 9:42   Titel: Re: DVDs Rippen

Ich hab mich auch eine Zeit mit der GUI zu transcode herumgeplagt, letzendlich bin ich bei der Kommandozeile geblieben.

Sind eh nur 3 Befehle zu merken: rippen, encoden 16:9, encoden 4:3.
 

Ronny
Gast





BeitragVerfasst am: 01. Mai 2002 13:56   Titel: Re: DVDs Rippen

Ich habe transcode0.6 und dvdrip problemlos auf meinen SuSE 8.0 installieren können. Und bin sehr zufrieden damit. die alte transcode 0.5 funktioniert schon seit langen nicht mehr mit dvdrip.

Ich würde mir allerdings an eurer Stelle das installieren von rpm's abgewöhnen. Das ist zwar super bequem führt aber immer wieder zu Problemen.

Grüße Ronny
 

ls



Anmeldungsdatum: 24.04.2002
Beiträge: 9
Wohnort: Hdh

BeitragVerfasst am: 01. Mai 2002 19:20   Titel: Re: DVDs Rippen

Das Problem liegt eher darin, das dvd::rip sich nicht installieren lässt und das die ganzen Transcode Optionen nirgendwo so riesig genau erklärt sind.
_________________
All faith
Lost
All trust
Lost
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Ronny
Gast





BeitragVerfasst am: 02. Mai 2002 8:59   Titel: Re: DVDs Rippen

dvd::rip ist kein Programm im sigenlichen sinne. dvdrip besteht eigenlich nur aus Perl-Scripten. Wichtig ist, das das Paket gtk-perl osä. installiert ist, damit die Darstellung klappt. Die Version von gtk-perl die SuSE 8.0 beigelegt ist, reicht aus. Wenn man aber doch schon eine neure Version braucht findet man einen Link auf der dvdrip Homepage.


Gruß Ronny
 

Bob Gomorrha
Gast





BeitragVerfasst am: 02. Mai 2002 20:47   Titel: Re: DVDs Rippen

Also die Anleitung von transcode ist meiner Meinung nach hervorragend verfasst.

Sicher dvd:rip ist komfortabler, aber wenn's bei mir nicht so richtig funktioniert, dann bleib ich doch lieber auf der Konsole.
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Multimedia Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy