Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
MPlayer und doppeltest Bild

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Multimedia
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Dieter
Gast





BeitragVerfasst am: 26. Apr 2002 7:42   Titel: MPlayer und doppeltest Bild

Moin zusammen,

Ich habe mir gestern den MPlayer kompiliert und er läuft auch soweit. Nur wenn ich einen AVI-Film starte dann habe ich oben 2 kleine Bilder nebeneinander und die Farben stimmen überhaupt nicht. Habe fast nur rot und und blau.
Der Ton ist soweit OK.

Habe ich irgendwas falsch gemacht?

Mfg

Dieter
 

Bob Gomorrha
Gast





BeitragVerfasst am: 26. Apr 2002 7:47   Titel: Re: MPlayer und doppeltest Bild

Welchen Compiler verwendest Du?

Sind alle Codecs installiert und wohin?

Welche Version von mplayer?
 

Dieter
Gast





BeitragVerfasst am: 26. Apr 2002 7:58   Titel: Re: MPlayer und doppeltest Bild

Ich habe den Mplayer 0.90pre1 genommen.

Die Codecs habe ich in /usr/lib/win32 (glaube ich, bin gerade an einem anderen)

Als Compiler verwende ich gcc 3.0

Woran könnte das denn liegen?
 

Bob Gomorrha
Gast





BeitragVerfasst am: 26. Apr 2002 8:18   Titel: Re: MPlayer und doppeltest Bild

Zum Einen daran, daß 0.90pre1 eine Entwicklerversion ist, und daher Bugs enthalten kann (z.B.: läuft auf System A, aber nicht auf System B.

Zum Zweiten am gcc-3.0, die mögen nur 2.95.3.

Hier ein kurzer Auszug aus den Systemvoraussetzungen:

SOFTWARE VORAUSSETZUNGEN


binutils - vorgeschlagene Version ist 2.11.x. Diese Programm ist verantwortlich für das Erzeugen von MMX/3DNow!/usw Befehlen, deshalb sehr wichtig.
gcc - vorgeschlagene Version ist von 2.95.3 bis 2.95.4. Verwende NIEMALS 2.96 oder 3.x.x !!! Sie erzeugen fehlerhaften Code. Wenn du dich entscheidest von 2.96 zu wechseln entscheide dich nicht für 3.0 nur weil er neuer ist! In manchen Fällen ist er schlechter als 2.96, downgrade also zu 2.95.x (downgrade auch die libstdc++ !) oder up-/downgrade überhaupt nicht (sei aber in manchen Fällen vorbereitet auf Laufzeitfehler). Wenn der 3.x verwendet werden soll, sollte dies mit neuste Version versucht werden. Ältere hatten verschiedene Fehler, es sollte also darauf geachtet werden, dass immerhin der 3.0.3 oder 3.1 verwendet wird. Detaillierte Information über die Bugs von gcc 2.96 können hier und in den FAQ gefunden werden!
XFree86 - vorgeschlagene Version ist immer die neueste (4.2.0), aber normalerweise will das jeder. Seit XFree86 4.0.2 enthält es die XVideo Erweiterung (auch bezeichnet als Xv) was benötigt wird, um Hardware YUV Beschleunigung (schnelle Bildanzeige) auf Karten die es unterstützen zu nutzen. Hier sind noch mehr Informationen verfügbar.
Stelle sicher, dass die Development-Pakete installiert sind, sonst wird es nicht funktionieren.
Einige Grafikkarten benötigen auch gar kein XFree86. Für eine Liste siehe unten.
make - vorgeschlagene Version ist immer die neueste (mindestens 3.79.x). Dies ist normalerweise nicht so wichtig.
SDL - es ist nicht vorgeschrieben, aber es ist hilfreich in einigen Fällen (schlechter Ton oder Videokarten, welche mit Probleme mit dem Xv-Treiber haben). Verwende immer die aktuellste Version (beginnend bei 1.2.x). Kann auch Untertitel unter dem Film (auf dem schwarzen Streifen) darstellen.
libjpeg - optionaler (M)JPEG Decoder, benutzt bei -mf und einigen qt mov Dateien. Sowohl für MPlayer als auch für MEncoder nützlich.
libpng - empfohlen und standard (M)PNG Decoder. Benötigt für das GUI. Sowohl für MPlayer als auch für MEncoder nützlich.


Mein Vorschlag: hol Dir die Version 0.60 und konfigurier sie mit ./configure --disable-gcc-check
Danach natürlich make && make install
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Multimedia Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy