Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Video unter linux

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Multimedia
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
pharao



Anmeldungsdatum: 01.08.2002
Beiträge: 67
Wohnort: vor meien pc

BeitragVerfasst am: 22. Jun 2003 11:38   Titel: Video unter linux

HI.

ich bin dabei nachzusehen wie es mit meiner hardware unter linux aussieht, da ich demnächst umsteigen will...(auf meinem
hauptrechner... die anderen haben teils schon linux)

nun, meine hauppauge wintv nexus-s ist nicht in der susedatenbank aufgeführt.

beim suchen in google bekam ich dann diverse seiten mit treibern für "diverse" dvbkarte.
ich gehe davon aus, dass meine karte damit unterstützt wird. (ist u.a. die meistverbreitete)

nun... die frage ist:
wo bekomme ich die software dafür her?

kennt jemand eine software die das cimodul unterstützt?
außerdem sollte sie eine capturefunktion aufweißen.

kann ich unter linux auch im pvaformat aufnehmen oder nehme ich dort direkt in mpeg2 format auf??

das Video Disk Rekorder projekt mach ja schon einen recht guten eindruck, aber alles was ich wissen möchte finde ich auf der hp nicht (bzw. nicht auf anhieb... glaube aber nicht, dass ich nicht richtig schaue) (http://www.cadsoft.de/people/kls/vdr/)

hat jemand links die ich mir anschauen kann, bei denen verschiedene software aufgeführt ist, was welches programm kann usw.

ich kenne ein paar seiten, aber eine wirklich gute habe ich bisher noch nicht gefunden.

weiß jemand ob ich tmpeg in wine laufen lassen kann (das mit nem gleichwertigen mpegencoder geb ich auf -.-)

videoschnittprogramme bin ich gerade am suchen und werde mir conepaint und cinelerra anschauen. (mainactor kenn ich von win. is nix)
für alternativen bin ich dankbar.

das wäre das, was mich atm. am meisten beschäftigt.
google hat mir zwar etwas weitergeholfen aber eigentlich so gut wie nichts von dem verraten was ich über die nexus wissen will / muss.
und bevor ich nicht weiß wie ich meine bedürfnisse mit linux decken kann macht wenig sinn oder ?

greetzy by Pharao
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

gunnar



Anmeldungsdatum: 12.11.2002
Beiträge: 212
Wohnort: Bodenwerder

BeitragVerfasst am: 23. Jun 2003 10:39   Titel: Re: Video unter linux

Hi,
so richtig hab ich die Frage(n) nicht verstanden
Die Nexus (ebenso DVB-s) läuft problemlos in meinem VDR mit dem DVB-Treiber, CI wird wohl auch unterstützt (hab keins, daher nicht getestet).
VDR ist eher was für einen separaten Rechner, genial zu bedienen mit IR-Fernbedienung. Timer, EPG, Schnittfunktionen usw. ist dabei, für mehr gibts etliche Plugins. Ausgabe des Videosignals erfolgt über den Videoanschluß der DVB-Karte (nicht über Monitor), streamen übers Netz geht ebenfalls.
Es gibt ein KDE-Prog das auch den Stream auf dem gleichen Rechner anzeigt, nur die Bedienung funktionert nicht so einfach, da vdr seine Befehle über die Tastatur (Konsole) oder Fernbedienung (lirc) bekommt. Sonst evtl. mal kvdr http://www.s.netic.de/gfiala/ ansehen.
Das Aufnahmeformat wird wohl sowas ähnliches wie PVA sein, ist jedenfalls keine reine MPEG2.
Ich schneide aufgenommene Filme mit vdr und konvertiere den fertigen Film mit einer Java-App (ds.jar) in MPEG2. Es gibt aber auch kleine Zusätze die einen Film (ungeschnitten, aber mit Schnittmarken versehen) in SVCD/VCD umwandeln.
Reichlich Infos, Downloads, Plugins gibts u.a. hier:
http://vdrnews.de/modules.php?name=Forums
http://vdrportal.de/board/portal.php?sid=

mfg Gunnar
_________________
... Linux is like a wigwam, no Gates, no Windows - but an Apache inside ...
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Multimedia Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy