Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Jpeg Bilder in AVI oder MPEG Film wandeln

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Multimedia
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Oli
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Feb 2004 20:20   Titel: Jpeg Bilder in AVI oder MPEG Film wandeln

Hi,
ich suche schon einige Zeit lang ein Tool, mit dem ich Jpeg Bilder in einen Film wandeln kann. Da ich bis jetzt immer noch nicht fündig geworden bin, habe ich mich jetzt mal zum Posten durchgerungen. Ich hatte im Web vereinzelt gelesen, sowas wäre evtl. mit transcode möglich, allerdings habe ich das nie hinbekommen.
Meine Problemstellung ist die folgende: Ich habe einen ganzen Stapel von JPEG Bildern, und möchte z.B. dass aus jedem Bild ein Frame im Film wird. So kann ich das ganze sehr schnell ablaufen lassen. Ich brauch ja keine Slideshow für VCDs oder soetwas, einfach nur aus jedem Bild ein Frame...
Kennt jemand eine Möglichkeit, dies zu erledigen? In MPEG Standbilder zu konvertieren habe ich bereits gemacht, allerdings kann ich ja daraus wieder keinen Film machen. Ich habe mir einen Script geschrieben, der von der TVKarte alle 5 Sekunden ein JPEG grabt. Jetzt möchte ich das ganze schnell ablaufen lassen, also 25 Bilder (JPegs) ergeben einen Film Sekunde..Ideen?
 

Bussen
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Feb 2004 22:20   Titel: Re: Jpeg Bilder in AVI oder MPEG Film wandeln

Ich habe mal ein wenig gesucht, und dabei dies gefunden.
http://freshmeat.net/projects/dvdslideshow/
Habs aber noch nicht ausprobiert.
Poste doch mal zurück, wie es damit funzt.
 

Oli
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Feb 2004 23:58   Titel: Re: Jpeg Bilder in AVI oder MPEG Film wandeln

Besten Dank für den Link!
Ich habe mir gerade mal die Onlinedoku dazu angesehen und ich denke, ich werde wieder mit dem alten Problem konfrontiert werden. >[-t <Seconds per picture>] Duration that each picture is displayed, in seconds.< Wahrscheinlich wird es nicht möglich sein einfach zu sagen, ein Bild soll nur für ein Frame sichtbar sein, also bei 25 fps ein fünundzwanzigstel einer Sekunde. Naja soweit zu meinem voreiligen Schluss. Ich lade mir das ganze jetzt mal herunter und betrachte es näher. Aufjedenfall macht es schonmal einen recht guten Eindruck.
Auch wenn es möglw. nicht mein Problem löst, kann man es evtl. zum Erzeugen von digitalen Fotoalben nutzen, die man bei Freunden im DVD Player präsentieren kann. Hab dazu immer VCDimager und weitere Tools eingesetzt, mal sehn was dieses Programm hergibt Smile Also nochmals Danke!
Ich werde mir das ganze jetzt mal genauer ansehen. Möglicherweise lassen sich die Scripte ja auch recht flott modifizieren.

Gruss,
Oli
 

Tom
Gast





BeitragVerfasst am: 17. Feb 2004 9:43   Titel: Re: Jpeg Bilder in AVI oder MPEG Film wandeln

probiers doch mal mit imagemagick.
Gruss
Tom
 

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 17. Feb 2004 10:05   Titel: Re: Jpeg Bilder in AVI oder MPEG Film wandeln

Das einfachste Tool word wohl mpeg2enc aus der Referenzimplementierung sein. Die ist hier zu erhalten: http://www.mpeg.org/MPEG/MSSG/#source und zwar die Datei ftp://ftp.mpegtv.com/pub/mpeg/mssg/mpeg2vidcodec_v12.tar.gz
Beim Übersetzen musste ich nur mal kurz ins Makefile greifen, um LIBRARYPATH auf /usr/X11R6/lib für die X11-Bibliotheken zu setzen (Fedora-Core1). Ansonsten ist das Kompilieren problemfrei.

Jochen
 

Oli
Gast





BeitragVerfasst am: 17. Feb 2004 13:58   Titel: Re: Jpeg Bilder in AVI oder MPEG Film wandeln

Okay, nun kann ich auch eine Lösung präsentieren ;)

Als ich die dvdslideshow Scripte durchgesehen habe, ist mir aufgefallen, dass sie auf transcode aufbauen. Also habe ich mir mal wieder die Sourcen geladen und mich ans Compilen gemacht. So langsam bin ich meinem damaligen Fehler auf die Schliche gekommen. Meine imagemagick installation war etwas veraltet, und transcode mochte ein paar Plugins nicht bauen. Eins davon war genau das, dass mein Problem lösen sollte. Imlist heist das Ganze. Nunja, ich habe mir imagemagick Quellen geladen und neu installiert, dann transcode neucompiliert. Jetzt auch mit dem gesuchten Plugin.

Als erstes muss man eine Bilderliste erstellen. In meinem Fall habe ich das mit

find /foo/bar ! -type d > list

gemacht. Da mein Grabscript die Bilder automatisch mit Datum im Dateinamen versieht sind sie auch so gleich in der richtigen Reihenfolge für das Video.

Danach gilt es transcode aufzurufen

transcode -i list -x imlist,null -g 768x576 -y mpeg,null -o test -k -z -F v,1

-i list gibt den Namen der Billiste an, -x gibt das Videoplugin imlist an und kein Audio. -g die Abmessungen der Bilder ... -k -z sorgt dafür, dass keine Falschfarben mehr angezeigt werden und das Bild auch nicht mehr auf dem Kopf steht... -F v,1 erzeugt mir einen VCD-Mpeg-Stream...

Viel Spass beim selber testen
 

Ronny
Gast





BeitragVerfasst am: 18. Feb 2004 22:02   Titel: Re: Jpeg Bilder in AVI oder MPEG Film wandeln

"-k -z" <--> "-V"

Tausch das mal aus, das könnte dir noch etwas performanze beim encoden bringen und ist IMHO sowieso besser.

transcode benutzt dann intern YV12 statt RGB ganz nebenher löst das bei transcode auch gleich das problem mit der Farbverfälschung und den auf den Kopf stehenden Bild. (erfahrungsgemäss meistens)

Ronny
 

Oli
Gast





BeitragVerfasst am: 03. März 2004 13:20   Titel: Re: Jpeg Bilder in AVI oder MPEG Film wandeln

Ja, besten Dank!
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Multimedia Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy