Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
strip

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Programmieren - Allgemein
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Stefan
Gast





BeitragVerfasst am: 15. Dez 2000 11:07   Titel: strip

Hallo

Eigentlich bin ich kein Programmierer aber ich habe festgestellt, daß viele ausführbahren Binär-Dateien und Bibliotheken (*.so) auf meiner Festplatte deutlich (teilweise auf 10(!)Prozent ihrer ursprünglichen Größe) schrumpfen, wenn ich ein "strip -s DATEI" ausführe.
Soweit ich weiß, entfernt "strip" Markierungen im Code, der nur zum Debugging nützlich ist. Warum liefert mein Distributor (SuSE6.4) dann die ungestripten Dateien aus?
Hat es irgendwelche Nachteile, wenn ich den Befehl über mein gesammtes System laufen lassen würde und alle Binaries somit strippen würde? In meinem kde2-Verzeichnis habe ich das schon gemacht, und alles läuft einwandfrei, mein WM "icewm" sogar schon seit 6 Monaten.
Verbrauchen die gestrippten Dateien eigentlich im Arbeitsspeicher dann auch weniger Platz?

Eine Zusatzfrage hätte ich noch, und zwar habe ich mir die kdelibs-2.0.1 selber kompiliert. Die entstehenden Dateien in /opt/kde2/bin und in /opt/kde/libs sind nun aber (gestrippt) immer noch etwas größer, als die (ebenfalls gestrippten) Dateien aus den fertigen rpm-Archiven. Welche sind "besser"?
Sind die selbstkompilierten Dateien Pentium-optimiert und die SuSE-rpms nicht? Gibt es irgendwelche Benchmarks, mit denen man solchen Sachen auf die Spur kommen kann?

Ich wäre für jede Auskunft sehr dankbar.

Stefan
 

hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 15. Dez 2000 13:35   Titel: Re: strip

Hi,

du kannst problemlos alle Programme strippen. Früher, als die Festplattengröße noch unter 1 G lag, machte ich mir die Mühe öfter mal.

Aber mache es nicht mit den Libs. Überschreiben von Libs, die in Benutzung sind, können zum Totalabsturz führen, und es ist nicht gesagt, daß das System danach noch bootet. Außerdem darf man nicht die komplette Symbolinfo aus den Libs entfernen, weil es sonst mit dem Linken nicht mehr so klappt...

Es ist trotzdem möglich, die Libs zu verkleinern. Das artet dann aber in einen Kurztip aus

Gruß,
hjb
_________________
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

Stefan
Gast





BeitragVerfasst am: 15. Dez 2000 15:21   Titel: Re: strip

Danke für die schnelle Antwort!
Demnach wäre es also besser, die gestrippten kde-libs durch Neuinstallation wieder in den ursprünglichen Zustand zu bringen?
Wodurch kann die Symbolinfo entfernt werden, bzw. wie kann ich genau das verhindern?
Ein Kurztip würde ich super finden!

Stafan
 

andib



Anmeldungsdatum: 20.06.2000
Beiträge: 277
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 15. Dez 2000 18:26   Titel: Re: strip

Hi
zu KDE: wie hast du denn kompiliert bzw. konfiguriert?
Ein ./configure --enable-final sollte viel Zeug entfernen, den du nicht brauchst (macht aber ab und an Probleme) währen KDE mit --enable-debug RIESIG wird

CU
Andi
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Stefan
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Dez 2000 0:31   Titel: Re: strip

Hi
Ich habe zuerst mit "--enable-final" konfiguriert. Da hat aber, glaube ich, das maken abgebrochen und ich habe "./configure" ohne Optionen durchgeführt.
"--enable-final" ist eine gute Sache, habe ich mir beim Durchlesen der Hilfe auch gedacht, aber es klappt halt nicht. Gibt es andere Optionen, die für schnellere Binarys sorgen? Vielleicht kann man den gcc ja auch durch Optionen zu einem optimierten Code überreden.
Würde der gcc einen besseren Code erzeugen, wenn ich in selber compilieren würde?

Viele Grüße von Stefan
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Programmieren - Allgemein Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy