Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Graphentheorie-Algorithmus

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Programmieren - Allgemein
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Rod
Gast





BeitragVerfasst am: 04. Jun 2001 17:46   Titel: Graphentheorie-Algorithmus

ihr kennt doch sicher das problem der knotenfa"rbung in der graphentheorie! anscheinend gib es keinen effizienten algorithmus, mit dem man die knoten eines graphen mit einer bestimmten anzahl farben so belegt, das zwei durch eine kante verbundene knoten nicht die selbe farbe haben.

ich hab ein kleines python-gnome proggi geschrieben, was sich anmasst, dies zu ko"nnen. bitte schaut es euch mal an und sagt, wo mein denkfehler liegt ;)

http://nodecol.sourceforge.net
 

Miko
Gast





BeitragVerfasst am: 05. Jun 2001 13:43   Titel: Re: Graphentheorie-Algorithmus

Hallo.

Konnte mir Dein Programm nur kurz ansehen.
Bitte vergib zur besseren Übersicht eindeutige Variablennamen. Statt V eben nodelist etc. .
Ansonsten denke ich, dass es an der Prüfroutine liegt.
Vereinfache diese, indem Du bei erreichen der maximalen Farben auf 1 zurück setzt.

Behebt dies Dein Problem ?
Habe im Moment leider keinen Python - Interpreter.
Mache mich aber heute abend drüber.

Bin grad dabei, ein paar Rechtschreibfehler aus Deinem Programm zu korrigieren. Da stolpert man manchmal drüber . Ist aber kein Beinbruch.

Das bereinigte Programm stelle ich dann hier bereit, wenn es Dir recht ist.

Viel Glück

Miko
 

Rod
Gast





BeitragVerfasst am: 05. Jun 2001 14:23   Titel: Re: Graphentheorie-Algorithmus

hey danke!
hmmm an der pru"frotine? fehler? mist. ich dachte das programm funktioniert 100%. aber deswegen frag ich ja Wink leider hab ich nicht ganz verstanden, wie und wo ich die anzahl der farben auf eins setzen muss. bitte um erkla"rung....

ja, mit den variablennamen hast du recht! hab das ganze nur aus dem ct artikel u"bernommen, der mich auf die idee barachte.

jo das mit den rechtschreibfehlern is son problem... nett, das du dich drum ku"mmerst, und natu"rlich kannst du es hier bereitstellen! ist schliesslich GPL! sonst kannst du aber auch ins projekteigene forum posten.

cu
rodja
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Programmieren - Allgemein Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy