Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Net::FTP

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Programmieren - Allgemein
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
srtwist



Anmeldungsdatum: 20.05.2001
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 06. Jun 2001 13:21   Titel: Net::FTP

#!/usr/bin/perl -w

use Net::FTP;

$ftp = Net::FTP->new("ftp.geocities.com", debug => 1);
$ftp ->login("username",'passwort@ftp.geocities.com');
$ftp ->binary;
$ftp ->put("./xxxxxx"); ### das klappt nicht ich will doch nur eine datei auf den ftp sever hochladen
$ftp ->quit;


kann mir jemand helfen
danke
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

ratte
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Jun 2001 14:50   Titel: Re: Net::FTP

es waere eine saubere sache gewesen, wenn du deinen Net::FTP-Thread in einem behalten haettest, dann haettest du naemlich auch alle antworten in einer uebersicht.

Also hier noch mal:

-perldoc Net::FTP *lesen!!!*

und wenn die Erfahrung noch fehlt:
-manuell ausprobieren, was automatisiert funktionieren soll.

Bist gar nicht so weit vom Ziel entfernt, also, streng dich noch ein bisschen an und lass dir nicht alles vorkauen.

Das scheint nicht besonders nett zu sein, aber du willst doch was lernen, nicht wahr?

ratte
 

hugenay
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Jun 2001 19:34   Titel: Re: Net::FTP

$SERVER=ftp.wasweissich.de
$SERVER_PASS=STrenggeheim

use Net::FTP ();

sub ftp_UP {
my $ftp_server;
$ftp_server = Net::FTP->new($SERVER, Debug => 0);
$ftp_server->login("$USERNAME","$SERVER_PASS");
$ftp_server->ascii;
$ftp_server->put("$homepage");
$ftp_server->quit;
}

$homepage ist in diesem Fall die Datei die hochgeladen wird. Ich seh jetzt nicht was du falsch hast, ist schon fast nen jahr her, dass ich perl gesehen habe, aber dieses skript (bei www.osiris.de komplett) funktioniert!

gruss hug.
 

srtwist



Anmeldungsdatum: 20.05.2001
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 07. Jun 2001 5:37   Titel: Re: Net::FTP

ja, habe ja in der doc nachgelesen aber da steht nicht mehr drin !

und was ich nicht verstehe er gibt auch nur sone komische fehlermeldung aus, das er die Datei nicht öfnen konnte!
(Cannot openLocal file /pfad/dateiame datei oder verzeicnis nicht gefunden)
aber die datei ist da !!! und der fpad stimmt auch !
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

hugenay
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Jun 2001 7:55   Titel: Re: Net::FTP

absoluten pfad angegeben?

perl hat doch nen debug-modus, mit dem man zeile für zeile testen kann, was passiert. Das würd ich mal ausprobieren.
 

srtwist



Anmeldungsdatum: 20.05.2001
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 07. Jun 2001 19:09   Titel: Re: Net::FTP

Ist der Debug Modus nicht so ?=> debug => 1);

und ich habe es auch mit dem absolutem pfad versucht das macht er ja auch nicht aber wen ich das ganze mit dem ftp befehl(progr.) mache klappt es doch !!!Ich habe es genaus so versucht wie es in der doc steht und auch noch einige andere "versionen" und rumprobiert aber es klapt irgendwie nicht !
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

hugenay
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Jun 2001 19:20   Titel: Re: Net::FTP

hast du $ftp also das Objekt deklariert (hoffe das heisst so, bin etwas draussen, muss ich gestehen)?
ruf Net::FTP mal mit () auf.

und ansonsten: gewöhn dir etwas interpunktion an, ich versteh kein wort. Copy&paste mal meinen vorschlag, vielleicht ist ja doch nen vertipper irgendwo.
 

ratte
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Jun 2001 0:30   Titel: Re: Net::FTP

>das er die Datei nicht öfnen konnte

das fuehrt uns zu linux-regeln, poste mal die die rechte fuer die herkunftsdatei (lokal):

ls -l <herkunftsdatei>

trotzdem bin ich aber der Meinung, dass das Problem bei der Zieldatei liegt!!

Haste schon von hand gemacht, was das sript machen soll?

ratte
 

srtwist



Anmeldungsdatum: 20.05.2001
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 09. Jun 2001 4:03   Titel: Re: Net::FTP

-rwxr-xr-x 1 mimo root 406 Jun 8 08:08 index.html
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

ratte
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Jun 2001 15:00   Titel: Re: Net::FTP

mannomann, statt naseweise ratschlaege zu geben, habe ich mir nun zeit genommen, Net::FTP selbst zu testen.

hier das Ergebnis:

---schnipp---
#!/usr/local/bin/perl -w #der schalter w gibt perlwarnungen an die konsole aus

sub ftp_UP {
$ftp_server = Net::FTP->new("$SERVER", Debug => 1); # debug=1 gibt debugmeldungen an die konsole aus
$ftp_server->login("$USERNAME",'$SERVER_PASS');
$ftp_server->ascii;
$ftp_server->cwd("incoming"); # fuer ftp uebliches directory, in dem man schreiben darf
$ftp_server->put("./homepage"); # mit pfadangabe Smile
$ftp_server->quit;
}

use Net::FTP;

$SERVER="192.168.1.1";
$USERNAME="ftp";
$SERVER_PASS="ftp";
ftp_UP;

---schnapp---

dieses script hat bei mir funktioniert und besonders die debugmeldungen von Net::FTP waren hilfreich beim testen.

ratte
 

srtwist



Anmeldungsdatum: 20.05.2001
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 10. Jun 2001 16:15   Titel: Re: Net::FTP

Danke Dir Ratte hat gefunst!!!! *freu*
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

ratte
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Jun 2001 20:34   Titel: Re: Net::FTP

na siehste, ich hab' auch nur gemacht, was ich dir vorgeschlagen habe:

perldoc Net::FTP

und naja, dass Debug=>0 nicht in Stein gemeisselt ist und den Debuglevel beschreibt, kannte ich schon aus Erfahrung...

...aber so ist das beim Lernen einer neuen Programmiersprache, was man abschreibt, sollte man versuchen zu verstehen, zumindest, wenn's nicht funktioniert.

Freut mich jedenfalls, dass es nun bei dir funzt.

Wo kann man es bewundern?

ratte
 

srtwist



Anmeldungsdatum: 20.05.2001
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 12. Jun 2001 4:38   Titel: Re: Net::FTP

ja,
ich habe es erst ohne die variablen $benutzer usw gemacht und das wollte er nicht !
jetzt sieht es so aus !

#!/usr/bin/perl

ANFANG: # Sprungbefehl

$off = '192.168.0.99';

$interface = "ippp0";
$shb = `/sbin/ifconfig $interface`;
@zeilen = split(/
/,$shb);
foreach $zeile (@zeilen) {
if ($zeile =~ /inet addr:([^ ]+)/) {
$ip = $1;
}
}
# print "Die IP Adresse des ippp0 = \"$ip\"
";


# if ($ip != $off) {print "online
";}
# else {print "offline
";}

if ($ip != $off) {goto WEITER;}
else {goto ANFANG;}


WEITER: # Sprungbefehl

open(CLEAR," clear |");
print<CLEAR>;
close(CLEAR);


print "
";
print "Die IP Adresse des ippp0 = \"$ip\"
";

########################################
# print "$ip
";### ausgabe original!!!#
########################################
# was in die Datei geschrieben wird #
########################################

open(SCHREIBEN,"> index.html");
print SCHREIBEN "<html>
";
print SCHREIBEN "<head>
";
print SCHREIBEN "<title>TERRABYTE</title>
";
print SCHREIBEN "<META content=\"text/html";
print SCHREIBEN "<META name\=\"Keywords\" content\=Cracks, Hacks,Linux>
";
print SCHREIBEN "</head>
";
print SCHREIBEN "<body bgcolor\=\"#0000000\" text\=\"#cccccc\">
";
print SCHREIBEN "<h1><p align\=\"center\">Terrabyte</p></h1>
";
print SCHREIBEN "<div align\=\"center\"><iframe src\=\"disclaimer.htm\"
width\=920
height\=450
align\=\"center\" hspace\=30 vspace\=20 frameborder\=no
scrolling\=no name\=\"Fenster\">
";
print SCHREIBEN "Leider unterstützt dein Browser keine iFrames!
";
print SCHREIBEN "</iframe>
";
print SCHREIBEN "<p align\=\"center\"<font color\=\"#ffffff\"><a
href=\"http://$ip\">Enter</a>
";

close(SCHREIBEN);

print "
";
print "Schreibe IP Adresse \"$ip\" in Datei \"index.html\"!
";

#####################################################
# Das die index.html wird jetzt auf den ftp geladen #
#####################################################

print "
";
print "Aktualiesiere geänderte Werte!
";
print "
";

sleep(3);

use Net::FTP;

$server="ftp.geocities.com";
$username="terrabytede";
$passwort="nein";
$datei="index.html";


$ftp = Net::FTP->new($server, debug => 1) || die "keine Verbindung mit
$server.
";
$ftp ->login($username, $passwort) || die "Fehler beim einloggen.
";
$ftp ->put($datei) || die "Fehler beim hochladen der Datei.
";
$ftp ->quit() || die "Fehler beim ausloggen von $server.

";

# goto ANFANG;
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

ratte
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Jun 2001 8:33   Titel: Re: Net::FTP

fein, und mit 'open' und mit $||@ARGV kannste dein Script mit Parameter(n) aufrufen und andere Files einlesen, damit dein script clean und universell wird.

viel Spass

ratte
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Programmieren - Allgemein Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy