Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
URL Aufruf

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Programmieren - Allgemein
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Stingway
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Jun 2001 16:06   Titel: URL Aufruf

Wie lässt es sich bewältigen, dass ein Script eine URL aufruft. (es solls ich kein Browser,..., nichts öffnen, sondern einfach nur intern die URL aufgerufen werden)
 

Stingway
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Jun 2001 16:20   Titel: Re: URL Aufruf

Ich glaube eine lösung gefunden zu haben, bin mir aber nciht sicher: "wget URL"

was bedeutet der wget Befehl genau ?
 

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Jun 2001 16:21   Titel: Re: URL Aufruf

Na ja, ganz verstehe ich Deine Fragestellung nicht.

Eine URL ruft man nicht auf wie ein Programm, sondern sie wird als "Adresse" verwendet. Fängt's mit "http:" an, wird ein Webserver befragt, bei "ftp:" ein FTP-Server usw.

Ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass Du einfach Daten von einer URL ziehen willst beziehungsweise über die URL eine CGI-Skripts auf dem Server eine Aktion auslösen willst. Dazu kannst Du wget oder snarf verwenden, beide können http- und ftp-Requests, mit Proxy-Servern umgehen usw. Allerdings ist wget etwas mächtiger und für solche Fälle schon fast Standard. snarf ist dafür kleiner .

OK?
 

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Jun 2001 16:23   Titel: Re: URL Aufruf

Tja, wer zu lange tippt, den bestraft der Poster.

Ja, wget ist in Ordnung. Der liefert die Daten, die er kriegt, einfach auf der Platte ab. Und bei den -zig Optionen, die er kann, wird man die Ausgabe auch bestimmt an stdout weiterleiten können und so.

Viel Spass beim Basteln!
 

Stingway
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Jun 2001 16:33   Titel: Re: URL Aufruf

Jep genau. Es wird zur Aktivierung eines PHP Scripts benutzt. Smile ...
 

Stingway
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Jun 2001 17:37   Titel: Re: URL Aufruf

Mit -o kann ich es an eine datei leiten. Ich habe es zwar noch nciht ausprobiert, aber /dev/null sollte doch auch gehen, dann habe ich es ins "nichts" gefeuert.... Smile
 

Sebastian Ude
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Jun 2001 17:52   Titel: Re: URL Aufruf

Nicht ganz.

Du meinst wohl -O (groß geschrieben !).

Mit -o (klein) gibt man bei wget an, in welche Datei die Logmeldungen geschrieben werden.
-O (groß) ist das was du suchst (festlegen, unter was die Datei gespeichert wird) - selbstverständlich kannst du auch /dev/null angeben.
 

Stingway
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Jun 2001 18:31   Titel: Re: URL Aufruf

Jep habe mich verschrieben, sorry. gerade erst bemerkt. :)

Aber mit /dev/null klappt.
 

Stingway
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Jun 2001 19:01   Titel: Re: URL Aufruf

Hm, wie bekomme ich jetzt noch hin, das ncigts auf dem Bildschrim angezeigt wird ?
 

Sebastian Ude
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Jun 2001 19:23   Titel: Re: URL Aufruf

-O /dev/null -o /dev/null

 

Labba
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Jul 2001 11:14   Titel: Re: URL Aufruf

Du kannst auch lynx mit der Option -source aufrufen, druckt auf stdout den HTML-Code aus
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Programmieren - Allgemein Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy