Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Perl und Crontab

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Programmieren - Allgemein
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
alx



Anmeldungsdatum: 20.01.2000
Beiträge: 64

BeitragVerfasst am: 22. Jan 2002 21:10   Titel: Perl und Crontab

ich habe ein kleines Programm geschreiben, welches mit Crontab jede Minute einmal ausgeführt wird. Das Programm ließt aus einer Datei eine Zeile und speichert sie in einer andern. Starte ich das Programm manuell funkt. alles einwandfrei. Nur lasse ich es über crontab starten erfüllt es nicht seinen Dienst sondern bleibt im Hintergrund hängen. Es wird auch nichts in die neue Datei geschrieben sondern nur die alte gelöscht.
Wo liegt das Problem?

MfG AlX
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

hugenay
Gast





BeitragVerfasst am: 23. Jan 2002 9:35   Titel: Re: Perl und Crontab

Meist liegt sowas am falschen Environment. Man muss drauf achten, dass die Umgebung, in der Crontab ausgeführt wird, mit der du testest übereinstimmt. Rufst du irgendwelche Systemkommondos aus dem perl skript vielleicht auf??

Da bräuchte man mehr infos um genaueres zu sagen.
gruss hug.
 

hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 23. Jan 2002 12:57   Titel: Re: Perl und Crontab

Hi!

Genauer: bei Ausführung von Cronjobs ist meist /usr/local/bin nicht im Pfad, vielleicht liegt es daran. Kann man mit PATH= am Anfang der crontab setzen.

Gruß,
hjb
_________________
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

alx



Anmeldungsdatum: 20.01.2000
Beiträge: 64

BeitragVerfasst am: 23. Jan 2002 14:33   Titel: Re: Perl und Crontab

komisch Sache.
1) hab PATH eingefügt => perl wurde nicht mehr gefunden
2) PATH auskommentiert => seit dem läuft alles

...komisch.. werd das mal weiter beobachten...

vielen Dank für die Hilfe, AlX
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

ratte
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Jan 2002 11:05   Titel: Re: Perl und Crontab

In Cronjobs lassen sich viele Fehler vermeiden, indem man *immer* mit harten Pfadangaben arbeit.

zb. /bin/cat statt cat
oder /home/linus/dateiname

etc.

ratte
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Programmieren - Allgemein Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy