Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
datei in einen array einlesen und verändert ausgeben

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Programmieren - Allgemein
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
sourcehunter
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Mai 2002 11:31   Titel: datei in einen array einlesen und verändert ausgeben

hallo,

im mom suche ich noch vergebens nach einer lösung, wie ich eine datei in einen array einlese, danach eine bestimmte zeile (z.b. $file[36]) verändern kann und danach wieder zurück schreiben kann.


mfg sourcehunter
 

thorsten



Anmeldungsdatum: 23.01.2002
Beiträge: 72

BeitragVerfasst am: 10. Mai 2002 22:53   Titel: Re: datei in einen array einlesen und verändert ausgeben

In welcher Programmiersprache denn?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

sourcehunter
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Mai 2002 9:05   Titel: Re: datei in einen array einlesen und verändert ausgeben

ups! vor lauter testerei usw habe ich des ganz vergessen anzugeben...

PERL Wink
 

Descartes
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Mai 2002 12:55   Titel: Re: datei in einen array einlesen und verändert ausgeben

code:

#!/usr/bin/perl -w

use strict;
use warnings;

open(PASSWD, "< /etc/passwd");
my @passwd=<PASSWD>;
close(PASSWD);

print "Zeile 3 enthaelt: $passwd";

# jetzt ersetzen wir "Printing Daemon" durch was anderes
$passwd =~ s/Printing Daemon/Drucker Daemon/;

print "Zeile 3 enthaelt nach der Aenderung: $passwd";

__END__

 

Descartes
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Mai 2002 12:57   Titel: Re: datei in einen array einlesen und verändert ausgeben

Ahhhh die eckigen Klammern wieder....ok zeit um noch ein/zwei Kommentare einzufügen...
code:

#!/usr/bin/perl -w

use strict;
use warnings;

# Datei /etc/passwd oeffnen und den Inhalt zeilenweise im Array "@passwd" abspeichern
open(PASSWD, "< /etc/passwd");
my @passwd=<PASSWD>;
close(PASSWD);

print "Zeile 3 enthaelt: $passwd[3]";

# zeile 3 aendern
# "Printing Daemon" durch was anderes anderes
$passwd[3] =~ s/Printing Daemon/Drucker Daemon/;

print "Zeile 3 enthaelt nach der Aenderung: $passwd[3]";

__END__

 

Descartes
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Mai 2002 13:17   Titel: Re: datei in einen array einlesen und verändert ausgeben

wegen dem zurückschreiben:

code:

#!/usr/bin/perl -w

use strict;
use warnings;

open(PASSWD, "< /etc/passwd");
my @passwd=<PASSWD>;
close(PASSWD);

print "Zeile 3 enthaelt: $passwd[3]";

# jetzt ersetzen wir "Printing Daemon" durch was anderes
$passwd[3] =~ s/Printing Daemon/Drucker Daemon/;

print "Zeile 3 enthaelt nach der Aenderung: $passwd[3]";

open(KOPIE, "> ./passwd.kopie");
print KOPIE @passwd;
close(KOPIE);

__END__

=head1 NAME

file_in_array.pl - ein simples Beispiel

=head1 EXAMPLE

open(PASSWD, "< /etc/passwd");
@passwd = <PASSWD>;
close(PASSWD);
...
...irgendwelche Aenderungen...
...
open(PASSWD, "> /etc/passwd");
print PASSWD @passwd;
close(PASSWD);

=head1 DESCRIPTION

Programm liest eine Datei (hier: /etc/passwd) in ein Array ein. Anschliessend
wird eine bestimmte Zeile des Arrays geaendert und der Array-Inhalt wieder in
eine Datei (hier: ./etc/passwd.kopie) geschrieben.

=head1 AUTHOR

Descartes

=cut


 

sourcehunter
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Mai 2002 15:17   Titel: Re: datei in einen array einlesen und verändert ausgeben

HEY, sau geil Wink THX!!!

So ähnlich hatte ich des auch einmal.... Wink
Endlich funzt des script!!!! thx

mfg sourcehunter
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Programmieren - Allgemein Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy