Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
rsh: für Shell Krebs

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Programmieren - Allgemein
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
LBS
Gast





BeitragVerfasst am: 02. Jul 2002 15:58   Titel: rsh: für Shell Krebs

Hi,

habe folgende Frage:

Beim aufruf einer remoteshell in einem Skript hab ich anscheinend beim Thema Stdout verpennt
code:

#! /usr/bin/ksh
rsh REMOTEHOST "ps -ef| grep -v grep |grep \"ora_snp._INSTANCE\" |awk '{print $2}'"



Bei der Ausgabe wird der awk hier anscheinend nicht auf meinem lokalen Host berücksichtigt und ich bekomme immer die ganze Prozessliste, wieso???

ABER
code:

#! /usr/bin/ksh
rsh REMOTEHOST "ps -ef| grep -v grep |grep \"ora_snp._INSTANCE\" |awk '{print $2}'"



funktioniert und ich bekomme nur die Prozess-ID (wie gewünscht)

Hauptsache es klappt, aber mich würde es interessieren wieso, kann mir hier jemand nachhilfe in Stdout geben

???

cu
 

LBS
Gast





BeitragVerfasst am: 02. Jul 2002 16:11   Titel: Re: rsh: für Shell Krebs

immer dieses Drag´n´Drop...
nach dem ABER heißt es

ABER
code:

#! /usr/bin/ksh
rsh REMOTEHOST "ps -ef| grep -v grep |grep \"ora_snp._INSTANCE\"" |awk '{print $2}'


das abschließende " steht vor dem awk
 

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 04. Jul 2002 7:12   Titel: Re: rsh: für Shell Krebs

Die Shell evaluiert die Zeile zweimal: Einmal auf dem lokalen Rechner die Shell, die Deine Eingabe entgegennimmt und einmal die Shell auf REMOTEHOST, die Deine Kommandos tatsächlich ausführen soll. Daran wird das Problem liegen - die zweite Shell bekommt vielleicht das $2 vom awk zu sehen, ersetzt es durch nichts, und der awk sieht nur noch das print-Kommando ohne Argumente. Damit gibt er jede Eingabezeile unverändert aus.

Probier mal folgendes:
code:

rsh REMOTEHOST 'ps -ef| awk \'/ora_snp._INSTANCE/ {print $2}\''



So sollte die Kommandofolge unverändert an der Remote-Shell ankommen und das awk-Programm noch gequotet sein.

Jochen
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Programmieren - Allgemein Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy