Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Algorithmus Taschenrechner

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Programmieren - Allgemein
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Herbert Maschke
Gast





BeitragVerfasst am: 27. Aug 2002 11:56   Titel: Algorithmus Taschenrechner

Hallo.
Ich interessiere mich fuer den Algorithmus bei simplen Taschenrechnern, also
wie baue ich einen Stack auf, in dem alle Werte und Operationen, die der
Benutzer eingibt berechnet und ein Endergebnis erzeugt wird. Oder gibt es
Algorithmen, die vermeiden dass ueberhaupt ein Stack gebraucht wird?

Ich habe auch bereits in den sourcen von kcalc gewuehlt, da ich jedoch
noch nie in QT programmiert habe werd ich daraus nicht besonders schlau.
Wenn jemand schonmal einen Taschenrechner gebaut hat koennte er mir ja
nen tip geben.

thx im voraus
 

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 27. Aug 2002 12:20   Titel: Re: Algorithmus Taschenrechner

Für so etwas kann man ganz toll bison bzw. byacc als Parser-Generator verwenden, mit flex als Lexical Analyzer dazu. Schau mal in die Info-Pages zu bison ("info bison", auch aus dem KDE-Helpcenter mit bequemerer Oberfläche zu erreichen), da hast Du ein mehrstufiges Beispiel, wie ein Taschenrechner gebaut werden kann, angefangen vom UPN-Taschenrechner bis hin zum Multifunktions-Infix-Taschenrechner mit Präzedenz, Variablen, Funktionen usw.

Jochen
 

Herbert Maschke
Gast





BeitragVerfasst am: 27. Aug 2002 14:14   Titel: Re: Algorithmus Taschenrechner

Sieht ja recht kryptisch aus, trotzdem werd ich mich jez erstmal
mit bison beschaeftigen und irgendwie den Algorithmus, der dort
zumindest im Quellcode in den info-files steht, auf C zu
uebertragen. Thx
 

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 27. Aug 2002 14:31   Titel: Re: Algorithmus Taschenrechner

Öh - das ist das, was der bison macht. Man wirft ihm eine Parser-Definition zum Frass vor und er spuckt einen dazu passenden Parser in C aus. Der Code ist aber nicht unbedingt leicht lesbar...

Jochen
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Programmieren - Allgemein Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy