Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
cgi Problem

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Programmieren - Allgemein
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Matze
Gast





BeitragVerfasst am: 28. Okt 2002 1:37   Titel: cgi Problem

Hi Leute

ich hoff ihr könnt mir helfen.
Ich habe in meinem cgi script probleme das aktuelle datum aufzurufen.
Weis jemand den source code dafür?

wär echt cool.

Danke schonmal.
 

Danny
Gast





BeitragVerfasst am: 28. Okt 2002 9:17   Titel: Re: cgi Problem

Mahlzeit!
Folgendes Script funktioniert unter Perl ganz gut.

sub hole_Zeit
{
($sek, $min, $std, $tag, $mon, $jar) = localtime(time);
$sek=&null($sek);
$sek = &null($sek);
$min = &null($min);
$std = &null($std);
$tag = &null($tag);
$mon = &null(++$mon);

$jar = $jar + 1900;
$zeit=$tag.".".$mon.".".$jar." | ".$std.":".$min.":".$sek." Uhr";
$heute=$tag.".".$mon.".".$jar;
}

sub null
{ if(length($_[0])<2)
{ return "0".$_[0]; }
else
{ return $_[0]; }
}
 

Matze
Gast





BeitragVerfasst am: 28. Okt 2002 12:51   Titel: Re: cgi Problem

Mahlzeit zurück

also ich hab das script ausprobiert.
das funktioniert aber nich so richtig.
die 2 zeilen:
($sek, $min, $std, $tag, $mon, $jar) = localtime(time);
$jar=$jar+1900;
funktioniert, allerdings stimmt dann der Monat nicht.
Statt Oktober steht dann September da.
Ich hoff du kannst mir nochmal helfen?!

Danke
 

ratte
Gast





BeitragVerfasst am: 28. Okt 2002 17:18   Titel: Re: cgi Problem

is nich war:

# date -I
2002-10-28

# perl pl.pl
28.10.2002

ratte
 

Matze
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Nov 2002 16:01   Titel: Re: cgi Problem

Servus

das geht trotzdem nicht.
hier ist das cgi script:

#! /usr/bin/perl -w

print "Content-Type: text/html

";

($sek, $min, $std, $tag, $mon, $jar) = localtime(time);
$sek=&null($sek);
$sek = &null($sek);
$min = &null($min);
$std = &null($std);
$tag = &null($tag);
$mon = &null(++$mon);

$jar = $jar + 1900;
$zeit=$tag.".".$mon.".".$jar." | ".$std.":".$min.":".$sek." Uhr";
$heute=$tag.".".$mon.".".$jar;


sub null
{ if(length($_[0])<2)
{ return "0".$_[0]; }
else
{ return $_[0]; }
}


$gebd=19;
$gebm=12;
$geby=1981;

$alt=$jar-$geby;
$alter=$alt;
if (($mon-$gebm)<0) {$alter=$alt-1;}
if (($mon=$gebm) and ($gebd<$tag)) {$alter=$alt;}
if (($mon=$gebm) and ($gebd=$tag)) {$alter=$alt;}
if (($mon=$gebm) and ($gebd>$tag)) {$alter=$alt-1;}


print qq~
<html>
<head>

</head>

<body>

<font color="#000000" face="Courier" size="3">
<p style="word-spacing: 0px; margin-top: 0px; margin-bottom: 0px">
Dollar heute: $heute
</p>

<p style="word-spacing: 0px; margin-top: 0px; margin-bottom: 0px">
Dollar tag, Dollar mon, Dollar jar: $tag.$mon.$jar
</p>

<p style="word-spacing: 0px; margin-top: 0px; margin-bottom: 0px">
Das Alter ist: $alter
</p>
</font>



</body>
</html>

~;


so sieht es aus. zum testen gehe bitte mal auf http://www.autonarren.de/cgi-bin/test3.cgi
du wirst sehen, das das datum nicht richtig funktioniert
(zumindest wenn man die daten einzeln aufruft, was ich brauche).
ich hoffe du kannst mir helfen.

Matze
 

Danny
Gast





BeitragVerfasst am: 13. Nov 2002 12:48   Titel: Re: cgi Problem

Mahlzeit,
probier mal den aufruf des Programms ohne die Prozedur null. Ich vermute, dass es daran liegt, denn sie liefert meiner Meinung nach einen String zurück und dadurch kann er dann die Werte nicht so richtig vergleichen.
 

rattengift
Gast





BeitragVerfasst am: 13. Nov 2002 13:29   Titel: Re: cgi Problem

das prob hat sich (in einem anderen thread) bereits erledigt. (er hat "=" statt "==" geschrieben).
da sieht man mal wieder, wie kontraproduktiv es ist, eine frage mehrfach zu posten.
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Programmieren - Allgemein Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy