Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Systemadministration über Webserver (Apache)

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Programmieren - Allgemein
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
markus
Gast





BeitragVerfasst am: 21. Nov 2002 12:41   Titel: Systemadministration über Webserver (Apache)

Habe ein kleines Problem mit der Rechteverwaltung unter Linux. Ich möchte remote über einen HTTP Server Änderungen am System vornehmen, die normalerweise root vorbehalten sind. Das ganze soll über das CGI funktionieren.

Das einfachste Bsp. setzen der Systemzeit: Shell Script geschrieben, mit a+x ausführbar gemacht. Dieses Script lasse ich über einen kleines C-Programm aufrufen (Ist nötig, da man bei Scripten das UID bzw. GID Bit zwar setzen kann, dieses aber von Linux ignoriert wird)
Der C-Wrapper ist ebenfalls ausführbar, gehört dem user/group root und die UID bzw. GID Bits sind gesetzt. Meine Annahme, dass das Programm nun das Shell Script mit Root-Rechten ausführt und meine Systemzeit gesetzt wird, scheint aber falsch zu sein (der Server läuft als /wwwrun/nogroup)

Habe gelesen das man eventuell mit sudo was machen könnte, was mir in meinem Fall aber noch nicht so richtig sinnvoll erscheint. Ebenfalls möchte ich den Apache so lassen wie er ist, da das ganze sonst ein zu großes Sicherheitsrisiko darstellt (Es gibt die Möglichkeit Apache neu zu kompelieren und dabei die suexec auszuschalten, bezeichnender weise heißt die dazu nötige Funktion DBIG_SECURITY_HOLE ). Auf einen anderen Server auszuweichen sollte auch schwer fallen, es gibt glaube ich nur den webmin der einen Zugriff auf Systemfunktionen zulässt (scheidet aber aus).

Habe schon überlegt die ganze Sache komplett in C zu machen. Mit Hilfe der time.h sollte so einiges möglich sein, aber auch das Setzen der Systemzeit??? Gibt es in Linux Systembefehle mit denen man so etwas direkt erledigen kann und wie müsste ich die einbinden??? Allerdings stehen noch weitere Problemchen an, die sich über Shell Scripts nun einmal viel einfacher lösen lassen (z.B setzen IP, Netmask....).

Würde mich über jegliche Hinweise oder auch Links freuen, bin aber noch Linux Anfänger daher bitte nicht allzu kryptisch . nun ja jeder verabschiedet sich irgendwann von Microsoft.
 

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 21. Nov 2002 14:12   Titel: Re: Systemadministration über Webserver (Apache)

Du erfindest gerade das Rad mehrfach: Schau Dir doch einfach Webmin http://www.webmin.com/ an. Wenn Du unbedingt etwas selbst basteln möchtest, kannst Du dort zumindest sehen, wie man so einProblem löst.

Jochen
 

markus
Gast





BeitragVerfasst am: 21. Nov 2002 16:44   Titel: Re: Systemadministration über Webserver (Apache)

... schon gemacht. Aber bei Webmin ist alles in Perl geschrieben und ich der Sprache nicht mächtig (gut mein Problem) ) Ausserdem kann ich den Webmin nicht einsetzen.

Im Übrigen handelt es sich um ein Embedded System . Wenn ich auf meinem Desktop-Test-Linux mit sudo arbeite funktioniert alles bestens. (steht aber auf dem Embedded nicht zur Verfügung)

hmm...
 

Andreas B.
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Nov 2002 13:26   Titel: Re: Systemadministration über Webserver (Apache)

Ich kenne das problem recht gut.

Erstell einen user z.B. "cgiadmin" groupmember of "root"
mit dem aendern des devfs auf user cgiadmin fuer bestimmte devices
und verzeichnisse,
als scriptsprache empfehle ich TCL im gegensatz zu bash
laesst sich damit sehr gut CGIprogrammierung umsetzen, und vor allem sehr schnell sehr einfach
gut strukturiert.
 

Andreas B.
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Nov 2002 13:29   Titel: Re: Systemadministration über Webserver (Apache)

ps.
wenn du ne partition aendern willst kannst du das mit
fdisk /dev/hdxY < input.txt >> result.txt
machen wobei
input.txt
---
d
3
w
---
enthalten kann, diese kombination loescht die dritte partition
wenn du
---
p
q
---
machst erhaellst du die Eintraege in der Partitionstabelle
mit sed / grep / ..
kannst du das sehr gut in eine HTML tabelle formatieren
 

Andreas B.
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Nov 2002 13:30   Titel: Re: Systemadministration über Webserver (Apache)

pss.

ich vergass leg im /etc/apache/httpd.conf
fest user :: cgiadmin
dann meckert Apache auch net
wenn du einen root webserver brauchst der tcl implementiert ist
dann nimm tclhttpd.
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Programmieren - Allgemein Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy