Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Pascal Entwicklungsumgebung

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Programmieren - Allgemein
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
muecke



Anmeldungsdatum: 14.05.2003
Beiträge: 65

BeitragVerfasst am: 15. Mai 2003 21:44   Titel: Pascal Entwicklungsumgebung

Hi,

kann mir jemand eine gute Pascal Entwicklungsumgebung empfehlen?
Also Compiler, Editor und Debugger bräuchte ich. Sowas wie Borlands Turbo Pascal für Linux.Ich hab malbeim suchen Freepascal gefunden aber so wie ich das verstanden habe ist das nur ein Compiler aber ich suche einen Editor mit einem (schönen) Knopf auf dem compilieren steht.
Ich will nämlich nur ein bisschen vor mich hinprogrammieren ohne dabei ständig über die Konsole mein Programm compilieren zu müssen, ich glaube das würde mir den Spaß nehmen.
Vielen Dank für die Hilfe.

Gruß Mücke
_________________
SuSE9.0; KDE 3.1.4; Architektur: i686; Kernel: 2.4.19-4GB
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Mai 2003 10:53   Titel: Re: Pascal Entwicklungsumgebung

Du scheinst nicht gut genug geschaut zu haben. Aus der Seite http://www.freepascal.org/advantage.html :

Integrated development environment Free Pascal comes with an IDE which work on several platforms, in which you can write, compile and debug your programs. You will save huge amounts of time using the IDE, the best programming friend you have.
Dann leg mal mit FreePascal los...

Jochen
 

muecke



Anmeldungsdatum: 14.05.2003
Beiträge: 65

BeitragVerfasst am: 17. Mai 2003 13:32   Titel: Re: Pascal Entwicklungsumgebung

Hi,

danke für den Tipp. Hab wohl die Seite nicht genau genug gelesen.
Ich hab das Programm installiert, aber wie kann ich es starten?
Ich hab erst die Datei fpc-1.0.6-1.i386.rpm mit Yast installiert und dann die Datei idelinux-nogdb.tar.gz mit tar -xvzf ./idelinux-nogdb.tar.gz im Verzeichnis /usr entpackt. Aber ich finde einfach keine Möglichkeit das Programm zu starten.
Kann mir da jemand helfen?

Gruß Mücke
_________________
SuSE9.0; KDE 3.1.4; Architektur: i686; Kernel: 2.4.19-4GB
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name

Dirk
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Mai 2003 6:59   Titel: Re: Pascal Entwicklungsumgebung

HI,

Mache eine Shell auf, suche nach 'fpc' ( also whereis fpc )
Wie es aussieht, ist nämlich das Ausführbare Programm nicht in Deinem PATH
enthalten.

Wenn Du die Pfadangabe für fpc hast ( die ausführbaren Dateien sollten dort
im ~/Bin - Verzeichnnis sein ) gehst Du in das nächstgelegene /bin
( wahrscheinlich /usr/bin oder /usr/local/bin ).

Mache einen symbolischen Link auf die Programmdatei vom FreePascal.
ln -s /pfad/zu/fpc/bin/program program

Nun solltest Du in der Lage sein, mit 'Programm ausführen' aus dem KDE-Menu
Freepascal zu starten.

mfg Dirk
 

muecke



Anmeldungsdatum: 14.05.2003
Beiträge: 65

BeitragVerfasst am: 19. Mai 2003 18:01   Titel: Re: Pascal Entwicklungsumgebung

Hallo,

ich hab das Programm mit whereis gesucht und folgendes Ergebnis bekommen:
muecke@linux:~> whereis fpc
fpc: /usr/bin/fpc /etc/fpc.cfg /usr/lib/fpc /usr/man/man1/fpc.1.gz

nach ausführen von /usr/bin/fpc startet allerdings nur freepascal für die Kommandozeile. Ich suche aber meine graphische Oberfläche.
Kann mir da jemand Helfen wie ich die zum laufen bekomme?

Gruß Mücke
_________________
SuSE9.0; KDE 3.1.4; Architektur: i686; Kernel: 2.4.19-4GB
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name

muecke



Anmeldungsdatum: 14.05.2003
Beiträge: 65

BeitragVerfasst am: 24. Mai 2003 15:41   Titel: Re: Pascal Entwicklungsumgebung

Gibt es denn hier niemanden der Freepascal mit graphischer Oberfläche benutz und mir da mal kurz helfen kann?
_________________
SuSE9.0; KDE 3.1.4; Architektur: i686; Kernel: 2.4.19-4GB
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name

Andreas B.
Gast





BeitragVerfasst am: 24. Mai 2003 20:19   Titel: Re: Pascal Entwicklungsumgebung

na gut überredet, dann guck ich es mir mal an Wink , auch wenn ich kwrite+Kommandozeile allem anderen vorziehe.
 

N. Wirth
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Mai 2003 15:05   Titel: Re: Pascal Entwicklungsumgebung

Bist Du nicht in der Lage, einfach mal zu schauen, welche der Dateien aus dem Archiv `idelinux-nogdb.tar.gz' die richtige für den Start der IDE sein könnte?

Pisa!
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Programmieren - Allgemein Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy