Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Formulare und PHP

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Programmieren - Allgemein
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
marker
Gast





BeitragVerfasst am: 01. Aug 2003 12:46   Titel: Formulare und PHP

Hallo,

kann man direkt mit PHP ein form (post) abschicken?
(also nicht von einem Browser aus, sondern direkt vom PHP server.)

Das Ergebnis soll dann wieder nur an den Server gehen und mein Script soll dann daraus Daten extrahieren.
 

Michael
Gast





BeitragVerfasst am: 01. Aug 2003 13:34   Titel: Re: Formulare und PHP

Wer will denn da 'ne brute force attacke an
einem Anmeldeformular probieren?
 

marker
Gast





BeitragVerfasst am: 01. Aug 2003 16:55   Titel: Re: Formulare und PHP

Smile
nee, es geht um eine Datenbank die ich ziemlich oft nutze, aber da sagt mir die Oberfläche ganz und garnicht zu.
Die DB ist aber leider nur per Webinterface erreichbar.

Da hab ich gedacht selber so eine - für mich - optimale Oberfläche zu basteln.
 

ratte
Gast





BeitragVerfasst am: 01. Aug 2003 20:24   Titel: Re: Formulare und PHP

das geht ja sogar mit bash

ratte
 

marker
Gast





BeitragVerfasst am: 02. Aug 2003 16:00   Titel: Re: Formulare und PHP

Danke! Dass Du mir weitergeholfen hast!
Mit nem Browser geht auch, warum hab ich nicht gleich daran gedacht!

Super!
 

Udo M.
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Aug 2003 22:21   Titel: Re: Formulare und PHP

...
> kann man direkt mit PHP ein form (post) abschicken?
...

Wozu willst Du ein (http)form-post abschicken? Ich denke Du willst Daten aus einer Datenbank, was hat das mit http zu tun?

Der DB-Zugiff is ja schon in PHP realisiert, also möchtest Du nur noch eine (graphische) Oberfläche in PHP? php-gtk osä., vieleicht gibt es so etwas auch schon für QT oder Tk?

Na gut, Masochisten können sich auch so eine Art (http)Browser in php programmieren und dann formen und posten ... CPUs müssen ausgelastet werden!
 

marker
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Aug 2003 9:08   Titel: Re: Formulare und PHP

Hallo.

>Wozu willst Du ein (http)form-post abschicken? Ich denke Du willst Daten aus einer Datenbank, was hat das mit http zu tun?

die DB kann ich nur übers Netz (http) erreichen, also leider KEIN direkter Zugriff, das wäre mir natürlich auch lieber.

>Der DB-Zugiff is ja schon in PHP realisiert, also möchtest Du nur noch eine (graphische) Oberfläche in PHP? php-gtk
>osä., vieleicht gibt es so etwas auch schon für QT oder Tk?
obs schon php ist kann man nicht sehen, ist auch egal
Nein, ich möchte einfach eine *schöne* UND *funktionelle* Oberfläche. Mit php geht das bestimmt am einfachsten bzw. schnellsten.

>Na gut, Masochisten können sich auch so eine Art (http)Browser in php programmieren und dann formen und posten ... CPUs
>müssen ausgelastet werden!
hm, ich denke eher Masochisten nehmen eine ihnen nicht zusagende Oberfläche stillschweigend hin und bemühen sich nicht selbst eine ihnen besser geeignet erscheinende zu basteln.
Ehrlich gesagt ist mir da die CPU Last relativ egal, die wartet ja eh nur auf mich. Außerdem wird die CPU auf dem Server ja nicht mehr beansprucht wenn nun ein Script die Daten entgegennimmt statt sonst der Browser (evtl. sogar weniger, da ich nicht jedesmal alle Bilder mit übertrage).
Ich muß hier am Tag bestimmt 5-10 mal diese #?+*! DB abfragen und jedesmal ärgere ich mich über diese Design und die umständliche anordnung der Inputfelder. Das MUSS ich ändern. Der Betreiber sieht (auf Nachfrage) keinen Handlungsbedarf.
(leider kann(darf?) ich nicht posten um welche DB es geht)

Gruß
 

U. Maslo
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Aug 2003 23:00   Titel: Re: Formulare und PHP

> ...
> (also nicht von einem Browser aus, sondern direkt vom PHP server.)
> ...

`PHP server' - da nahm ich an, es wäre auf dem Webserver in PHP realisiert und Du hättest weitere Zugriffsmöglichkeiten auf diesen Server. Ist irgendwie nicht ganz einfach zu verstehen, was Du meintest. Nun mir klar, Du möchtest so eine Art Web-Grabscher, welchen man gewöhnlich in Perl realisiert, aber eben keinen Automaten, sondern etwas mit (interaktiver) Oberfläche in Tk, oder auch Gtk, Fltk ... und was es da so für "Bindings" zu Perl gibt. Ich weiß nicht, ob es da in PHP genügend Funktionen (Analyse, parsen von HTML-Dokumenten) für Dein Vorhaben gibt, vielleicht schaust Du mal in ein PHP-Forum?

Udo
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Programmieren - Allgemein Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy