Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
bash Skript mit Parametern

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Programmieren - Allgemein
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Alex
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Aug 2003 14:26   Titel: bash Skript mit Parametern

Hallo,
zwar hatte ich das Thema schon in einer anderen Rubrik begonnen - der Lösungsvorschlag dort hat aber auch nicht funktioniert.

Folgendes "Problem": Wie kann ich beim Ausführen eines Shellskripts diesem einen oder mehrere Parameter übergeben?

Das Skript sieht derzeit so aus:

#!/bin/bash
#Skript
sudo /sbin/befehl $PARAM
#ENDE

Zwar wird der Befehl "sudo /sbin/befehl" ausgeführt aber die oder der Parameter werden nicht übergeben (weswegen sich das Prog beschwert).
Woran liegts?

Vielen Dank,
Gruss,
Alex
 

rattengift
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Aug 2003 14:31   Titel: Re: bash Skript mit Parametern

sorry, ich hab vorhin gepennt. die parameter werden numeriert. du musst also $1 schreiben: sudo /sbin/befehl $1
in deinem skript ist $PARAM nicht definiert.
 

Alex
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Aug 2003 22:23   Titel: Re: bash Skript mit Parametern

Das Skript sieht also jetzt so aus:

#!/bin/bash
#Skript
sudo /sbin/befehl $1

und funktioniert aber trotzdem nicht. Hmmmm.... Was hab ich vergessen oder nicht bedacht?
Der Befehl wird ausgeführt, er beschwert sich aber immer noch, dass die Optionen fehlen.

Hmmm..
Gruss,
Alex
 

rattengift
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Aug 2003 22:32   Titel: Re: bash Skript mit Parametern

in der jetzigen fassung wird nur ein parameter an sudo weitergegeben, alle weiteren (falls vorhanden) werden abgeschnitten.
$1 bezeichnet den ersten parameter, $2 den zweiten usw. $# ist die zahl der übergebenen parameter. $* ist ein platzhalter für *alle* parameter, das wär in deinem fall wohl das richtige.

falls es immer noch nicht klappt: bau testweise "echo"-zeilen ein, zb "sudo /sbin/befehl $*". so siehst du, mit welchen parametern sudo wirklich aufgerufen wird.
 

Alex
Gast





BeitragVerfasst am: 26. Aug 2003 16:47   Titel: Re: bash Skript mit Parametern

Das Sternchen brachte die Lösung.

Super! Vielen Dank,
Gruss,
Alex
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Programmieren - Allgemein Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy