Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Bash-Skript zum Ändern von Permissions

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Programmieren - Allgemein
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Thomas
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Feb 2004 12:26   Titel: Bash-Skript zum Ändern von Permissions

Ich habe folgendes Skipt geschrieben, um allen Dateien (ausser Directories) in einem Directory die Defaultpermissions 644 zu geben:

code:

for file in $(ls -1); do if [ ! -d "$file" ]; then chmod 644 "$file"; fi; done



Wie kann ich nun dieses Skript anpassen, dass sämtliche Dateien in allen Unterverzeichnissen bearbeitet werden. Mit $(ls -1R) geht es leider nicht, dies gibt nicht den effektiven Path der Datei.

Vielen Dank,
Thomas
 

Michael
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Feb 2004 13:21   Titel: Re: Bash-Skript zum Ändern von Permissions

Das geht so
code:
find . -type f -exec chmod 644 "{}" ";"
, wenn Du Dich im Verzeichnis befindest, wo die Files und die Subdirs liegen.

Cheers

Michael
 

Thomas
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Feb 2004 15:28   Titel: Re: Bash-Skript zum Ändern von Permissions

Danke fuer deine Antwort, aber da scheint etwas nicht zu stimmen, auch Directories bekommen dann 644 als Permissions. Mit

code:

find . -type d -exec chmod 755 "{}" ";"



kann es aber wieder rueckgaengig gemacht werden. Koennte es evtl. mit xargs und einem Test auf Bash-Basis

code:

find . -type d -exec chmod 755 "{}" ";"



funktionieren?

Danke,
Thomas
 

Descartes
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Feb 2004 19:08   Titel: Re: Bash-Skript zum Ändern von Permissions

das geht doch so:

code:

find . -type d -exec chmod 755 {} \;

oder falls der Pfad/Dateiname vielleicht auch Leerzeichen enthalten könnte:

find . -type d -print0 | xargs -0 chmod 0755

 

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Feb 2004 19:25   Titel: Re: Bash-Skript zum Ändern von Permissions

> Danke fuer deine Antwort, aber da scheint etwas nicht zu stimmen, auch Directories bekommen dann 644 als Permissions

Ich denke, Du hast Dich vielleicht vertippt?... Michael hat Dir nämlich das korrekte Kommando gegeben:
find . -type f -exec chmod 644 {} \;
Wenn man den Rechner etwas schonen will, kann man es auch mit xargs machen, wie Descartes gepostet hat:
find . -type f -print0 | xargs -0 chmod 644


Jochen
 

Thomas
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Feb 2004 8:17   Titel: Re: Bash-Skript zum Ändern von Permissions

Danke, mit xargs klappt es. Ich glaube das Problem war, dass die Pfade zum Teil Sonder- und Leerzeichen beeinhalten.

Gruss,
Thomas
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Programmieren - Allgemein Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy