Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
So geht es nicht weiter ...

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Anregungen an das Team
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Thomas King
Gast





BeitragVerfasst am: 13. Apr 2000 0:19   Titel: So geht es nicht weiter ...

Hallo!
Ich lese eure Seite eigentlich schon seit Anfang an. Aber in letzter Zeit bin ich wirklich nicht mehr zu frieden mit euch. Eure News sind teilweise sehr schlecht oder gar falsch. Und die "Artikel" der letzten Zeit lassen leider auch sehr zu wünschen übrig! Leider. Die sind teilweise so schlecht das es sich echt nicht lohnt sie zu lesen.
Fast immer sind die Artikel schlicht weg so kurz das nicht mal das allerwichtigste drin steht oder sie sind veraltet. Zum Beispiel Software-RAID (eur letzter Artikel). Dieser ist so knapp gehalten das er eigentlich nur schaden kann, denn die Risiken von Software-RAID werden gar nicht erwähnt. Und das ihr zum einrichten auch noch die veralteten mdutils verwendet grönt die ganze Sache dann natürlich noch!
Ich kann euch nur raten, hebt bitte eur Nivea an, sonst werdet ihr ein paar Leser weniger haben! Denn ich bin nicht alleine. Einige aus meinem Linux-Freundeskreis möchten Qualität lesen und keinen Schrott.

Achja, und wenn ihr nicht die Leute habt, die die Zeit und das Wissen haben, einigermassen brauchbare Artikel zu schreiben so fragt einfach Leute die schon was verfaßt haben ob ihr es auf eure Seite linken dürft!
Meine Artikel zu Software-RAID dürft ihr geren auf eure Seite linken (http://www.t-king.de/linux/).

Mfg. Thomas King
 

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 13. Apr 2000 8:11   Titel: Re: So geht es nicht weiter ...

Unter der Prämisse, dass ich den hier herausgepickten Artikel nicht gelesen habe, aber Deine Meinung dazu erst mal hinnehme: Ausrutscher kommen halt vor... Und wenn ich bedenke, wie viel Arbeit in einer Site wie pro-linux steckt, bin ich gerne bereit, über kleinere Mängel hinweg zu sehen. Wenn mal ein Artikel nicht so hinhaut, ist das nach meiner unmassgeblichen Meinung kein so grosses Problem. Schliesslich ist es ja sowieso schon fast unmöglich, wirklich distributionsübergreifende Artikel zu schreiben. Gerade was RAID betrifft: Im Standard-Kernel ist es meines Wissens nicht enthalten, sondern nur, wenn der Distributor (RedHat, SuSE) bereits einige Patches eingespielt hat. Auch wenn man sich da an die neueste(am weitesten verbreitete Version hält, wird man noch immer nicht alle Fälle abdecken können.

Schön, dass Du auf eine andere (bessere?) Quelle zu RAID-Informationen hinweist! Ich denke, ein Link dazu hier in pro-linux kann nicht schaden. Alternativ könnte man einen solchen Artikel ja auch hier spiegeln, was meinst Du?
 

demon
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 24.11.1999
Beiträge: 389
Wohnort: Wörth am Rhein

BeitragVerfasst am: 13. Apr 2000 8:20   Titel: Re: So geht es nicht weiter ...

Hallo

Ich habe mir lange überlegt, ob eine Reaktion unsererseits auf solche Kritik nötig ist.
Nun ja... Anscheinend aber schon...

Sollte es Dir nicht bekannt sein, so wird Pro-Linux durch private Personen erstellt, die ihre Freizeit für diese Seite opfern. Eine Unterstützung seitens der Leser findet in den wenigsten Fällen statt. Wäre es der Fall, so würdest Du uns Deinen Artikel zur Veröffentlichung senden. Statt dessen wirfst Du uns Inkompetenz und banale Drohungen entgegen. Mit über 5 Artikeln pro Tag stellen wir einen enormen Wissenspool der breiten Masse der Besucher zur Verfügung. Wir wollen kein Standard halten, sondern wir versuchen den Leuten zu helfen und die zu Informieren. Wen Du Dich nicht genug Informiert füllst, dann bleibt Dir die Entscheidung frei andere Quellen aufzusuchen.

Ich will Dich aber zu Pro-Linux einladen!
Versuche bitte täglich Nachrichten zu schreiben und dazu noch Artikel auf einem wohl gemerkt von Dir verlangtem Niveau. Wir können uns dann sprechen und werden sehen, ob Du nach einem Monat sich solche Art der „Kritik“ gefallen lassen wirst...


Gruss

DEMON
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Thomas King
Gast





BeitragVerfasst am: 13. Apr 2000 12:43   Titel: Re: So geht es nicht weiter ...

Hallo
Mir ist es natürlich bewußt das pro-linux von Leuten "betrieben" wird, die ihre Freizeit opfern. Und ich möchte mich an dieser Stelle auch recht herzlich bedanken!
Aber ich finde trotzdem die Qualität von manchen Sachen, die hier veröffentlicht werden, sehr fragwürdig! Ich denke einfach weniger ist hier deutlich mehr. Und ich denke einen gewissen Qualitätsstandard sollte man schon halten. Und diesen sehe ich hier in letzte Zeit einfach bröckeln. Und dies finde ich schade! Vielleicht sollte man anstatt (meiner Meinung nach) schlechter Artikel einfach Leute fragen die schon Sachen im Netz veröffentlicht haben, ob man diese Infos benützten darf (die sind dann meist "getestet" und haben ein gewisses Niveau). Und normalweise wird dies ja kein Problem sein, da die meisten Sachen rund um Linux eh unter der GPL veröffentlicht wurden (oder einer anderen vergleichbaren Licens). Dann hätte das pro-linux-Team auch wieder mehr Zeit um News für Linux ordentlich zusammenzusuchen und zu veröffentlichen!

Ich finde es schade das hier im Forum ein Zensur läuft, oder wieso ist mein Beitrag aus dem Linux-Forum geflogen???

Achja, meine Artikel und Anleitungen sind auch unter der GPL veröffentlicht worden ...

Mfg. Thomas King
 

demon
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 24.11.1999
Beiträge: 389
Wohnort: Wörth am Rhein

BeitragVerfasst am: 13. Apr 2000 13:44   Titel: Re: So geht es nicht weiter ...

> Vielleicht sollte man anstatt (meiner Meinung nach) schlechter Artikel einfach Leute fragen die schon Sachen im Netz veröffentlicht haben, ob man diese Infos benützten darf (die sind dann meist "getestet" und haben ein gewisses Niveau).

Ich finde es immer wieder amüsierend, wenn Leute an der Realität vorbeischießen.
Du hast wohl noch nie Leute angeschrieben, wegen Artikeln? Oder?
Unsere Anfragen bezüglich der Verwendung fremder Artikel auf unserer Seite gehen fast immer in die selbe Richtung. Entweder wollen Die Leute, dass wir Auflagen erfüllen, die in keiner Relation zum Nutzen stehen, oder die Artikel sind so schlecht, dass sie sogar den von Dir bemängelten Standard unterbieten würden.
So stehen z.B. alle Artikel, die bereits in einer Zeitschrift veröffentlicht wurden NICHT unter der GPL, auch wenn es der Autor behaupten will. Auch Dein Artikel zum Thema Raid (der, der im LM erschienen ist) ist NICHT mehr frei, weil Du die Rechte an dem Artikel bereits an den Verlag abgegeben hast. Du kannst noch so lange etwas über GPL schreiben. Der Verlag hat die Rechte von Dir abgekauft und Du kannst mit dem Inhalt nicht mehr disponieren (ich rede immer noch von dem im LM erschienenen Artikel). Und das ist auch gleich der Knackpunkt. Wenn sogar die Autoren nicht wissen, ob ein Artikel unter der GPL steht, oder nicht, woher sollen wir es wissen? Wie können wir es sicherstellen, dass der uns zugesandte Artikel auch der Feder des Absenders stammt?
Auch Bemühungen unserseits mit deutschen Seiten sind ins leere gegangen... Ich kann Dir versichern, dass wir bereits an Kooperationen verschiedener Art geredet haben. Die Ergebnisse waren immer wieder ernüchternd.

> Ich finde es schade das hier im Forum ein Zensur läuft, oder wieso ist mein Beitrag aus dem Linux-Forum geflogen???

Wir betreiben weder Zensur noch löschen wir unbegründet Beiträge oder Kommentare.
Es dürfte Dir wohl bekannt sein, dass das versenden von mehreren gleichen Nachrichten, die nicht im Kontext zum Thema des Boards oder einer Liste stehen, als Spam zu verstehen sind.
Dein Kommentar war unter der Rubrik „LinuxForum“ sehr wohl fehl am Platze. Du hast ihn in zwei verschiedene Foren gepostet, was sicherlich weder korrekt noch übersichtlich ist.
Gruss

DEMON
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Thomas King
Gast





BeitragVerfasst am: 13. Apr 2000 15:14   Titel: Re: So geht es nicht weiter ...

Hallo
Ich bin etwas überrascht, welche Erfahrung ihr mit den Dokus zu Linux gemacht habt. Naja, aber wenigstens auf die Howtos könnt ihr ganz sicher zurückgreifen (okay, ich grenze ein, auf die meisten, denn es gibt wohl auch ein paar die nicht GPL oder so sind). Und ganz sicher auf die Sachen, bei denen dabei steht das es unter GPL steht. Was meinen Artikel angeht ist deine Ausführung nicht ganz richtig! Ihr dürft ihn nicht auf eurem Server mirrorn, aber verlinken ist kein Problem, da mit das LM erlaubt hat diesen Artikel auf meiner HP zu veröffentlichen! (Ich maile dir gerne die entspechende Mail) Und ich kennzeichne genau die Sachen die ich unter GPL zur Verfügung stelle und welche nicht!!!
Und Links zu allen per Web zugänglichen Dokus dürft ihr eh machen! Egal unter welcher Lizens die Doku steht!

Naja, eure Def. von Spam ist schon etwas weit gefaßt! Es hat auf jedenfall einen faden Beigeschmack wenn man Artikel löscht die einen selber kritisieren!

Naja, ich hoffe auf jedenfall das ich euch mit meinen Postings nicht verärgere sondern vielleicht kann ich euch ein bißchen aufrütteln, damit die Wünsche eurer "Kunden" "besser bedient" werden! Denn ich bin einfach der Meinung Qualität geht vor Quantität.

An dieser Stelle kann ich euch einfach nur nochmals anbieten meine Dokus auf eure Seite zu nehmen oder zu verlinken (je nach Lizens!).

Mfg. Thomas King
 

Entfernt



Anmeldungsdatum: 22.07.1999
Beiträge: 149

BeitragVerfasst am: 13. Apr 2000 15:23   Titel: Re: So geht es nicht weiter ...

Sei nicht so hart, thomas. Oliver (der autor des RAID-Artikels) ist neu bei PL und dies war einer seiner ersten artikel. Schließlich hat jeder mal angefangen. Auch ich habe am anfang mal beschwerden bekommen, und nach dem zweiten artikel bekam ich nie wieder beschwerden sondern nur noch gesagt, wie ausführlich meine artikel sind. Ich glaube so (oder ähnlich) ging es jedem aus dem team hier. Also mecker hier nicht rum! oder hast du ahnung was ür eine arbeit das ist?!

cu
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Thomas King
Gast





BeitragVerfasst am: 13. Apr 2000 15:32   Titel: Re: So geht es nicht weiter ...

Hallo
Ich möchte ganz sicher nicht ein Neumitglied von euch demotivieren. Ich möchte einfach nur gute Artikel lesen. Wenn sich jemand durch meine Postings persönlich angegriffen fühlt, so möchte ich dafür entschuldigen!!!

Ich finde eure Arbeit ja auch wunderbar. Naja, ein paar Sachen gefallen mir halt überhaupt nicht und die sage ich halt. Vielleicht auch etwas frech ...

Mfg. Thomas King
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Anregungen an das Team Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy