Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Spam mit Prolinux

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Anregungen an das Team
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Denny
Gast





BeitragVerfasst am: 22. Okt 2002 12:12   Titel: Spam mit Prolinux

hi,

heute habe ich diese Mail erhalten:

---------------------------------------------------
Datum:
Tue, 22 Oct 2002 11:55:52 +0800

Von:
"vanessa@seekercenter.net" <vanessa@seekercenter.net>

An:
P_Jack@gmx.de

Betreff:
http://pro-linux.de/news/2002/

Hello,

I have visited your website and noticed that your website is not listed on some search engines. I am sure that through our service the number of people who visit your website will definitely increase. SeekerCenter is a unique technology that instantly submits your website to over 500,000 search engines and directories -- a really low-cost and effective way to advertise your site. For more details please go to SeekerCenter.net.

Give your website maximum exposure today!
Looking forward to hearing from you.

Best Regards,
Vanessa Lintner
Sales & Marketing www.SeekerCenter.net
------------------------------------------------

Da scheint jemand unter dem Decknamen Prolinux Spam Mails zu versenden Eventuell einen kleinen Hinweis geben in den News.

cu denny
 

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 22. Okt 2002 13:06   Titel: Re: Spam mit Prolinux

Ist kein Einzelfall. Die UBE ist heute morgen kurz vor 6 auch bei mir aufgeschlagen.

Jochen
 

marc



Anmeldungsdatum: 20.04.2001
Beiträge: 444
Wohnort: Arnsberg

BeitragVerfasst am: 22. Okt 2002 13:31   Titel: Re: Spam mit Prolinux

Moin.

> Da scheint jemand unter dem Decknamen Prolinux Spam Mails zu versenden

Der Absender ist doch eindeutig genannt, nämlich seekercenter.net. (Wobei das auch nicht unbedingt stimmen muß, aber hier paßt's zum Kontext.)
Mails dieser Art habe ich auch schon öfter gekriegt. Allerdings auch mit vollkommen anderen Webseiten im Betreff.
Ich vermute mal daß da irgendein Robot die Seiten aufsucht und die gescannten Mail-Adressen anschreibt, falls die besuchte Seite nicht in deren Datenbank enthalten ist.

Gruß
Marc
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Leander Hanwald
Gast





BeitragVerfasst am: 22. Okt 2002 14:05   Titel: Re: Spam mit Prolinux

Haha, du bist lustig, soll Pro-Linux bei jeder Mail dieser art eine Warnung rauschicken? Dann finden wir ja die News garnicht mehr ;)

Diese mails gibts tausendfach. How cares, löschen und gut ists
 

Dr.Who
Gast





BeitragVerfasst am: 23. Okt 2002 13:23   Titel: Re: Spam mit Prolinux

es heisst "who cares" nicht how.

dr. who
 

Leander Hanwald
Gast





BeitragVerfasst am: 24. Okt 2002 18:17   Titel: Re: Spam mit Prolinux

I know

Aber um 15:XX gib ich auf arbeit und werde eindeutig zu oft abgelengt, da passier dann schonmal sowas ;)

Erinnert sich einer als Helmut Kohls "Who are you"? Wink
 

cc
Gast





BeitragVerfasst am: 01. Nov 2002 8:45   Titel: Re: Spam mit Prolinux

In Kmail (wahrscheinlich auch bei anderen) gibt´s die nette Möglichkeit, solche Mails als unzustellbar zurück zu schicken. Damit hat man wenigstens bei nicht-gefälschten Absendern die Möglichkeit, wieder aus der Datenbank zu fliegen.
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Anregungen an das Team Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy