Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Touch

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> BSD-Forum
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Felix
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Nov 2001 16:27   Titel: Touch

Moin!

Kann mir mal jemand erklären was es mit dem Befehl 'touch' aufsich hat?

Unter Linux lege ich mit touch ne leere Datei an. (Ich zumindestens)

Letztens unter BSD hatte ich die Apache-Config etwas zerschossen.
Dann sagte er mir ich soll den Fehler beheben und mit 'touch httpd.conf' den Server neustarten.
Ich dachte nur: "Spinnt der jetzt, soll ich die config völlig in Arsch hauen'.
Aber tatsache der Server startete neu.

Etwas verwirrt...
Felix
 

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Nov 2001 16:45   Titel: Re: Touch

Disclaimer: Bin kein BSD-User.

touch(1) legt zwar auch leere Dateien an, der Hauptzweck liegt aber im manipulieren der Zeitstempel der Datei. Mit "touch httpd.conf" hast Du die Modification Time der Datei auf die aktuelle Zeit gesetzt. Dass der Apache/httpd dass dann aber merkt und die von alleine einliest, ist mir neu. Steckt da eine BSD-Spezialität hinter?

Jochen
 

Felix
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Nov 2001 12:43   Titel: Re: Touch

OK jetzt klingst wenigstens logisch.
Aber trotzdem etwas komisches Prinzip..
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> BSD-Forum Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy