Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Multitasking!

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> BSD-Forum
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Bob Gomorrha
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Jan 2002 12:25   Titel: Multitasking!

Werde mir in den nächsten Tagen FreeBSD installieren. System: Dual PII 350 MHZ.
Meine Frage dazu: *BSD ist multitaskingfähig - soweit klar - aber: kann *BSD ähnlich wie BeOS auch einzelne Programme in Prozesse zerlegen und diese auf die CPU´s verteilen?
 

Rossi
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Jan 2002 14:17   Titel: Re: Multitasking!

Jein. Das "Dilemma" ist das gleiche wie bei Linux. Ob Programme "zerlegt" werden, hängt von den Programmen ab, nicht von dem Betriebssystem.
Der FreeBSD Kernel unterstützt Mulitthreading (mußt Du Kernel neu bauen).
QT, GTK z.B. sind nich multithreading fähig, aber jedes Programm ist (mindestens) ein eigener Thread. Das heißt, wenn Du viele Programm aufhast, kannst Du davon profitieren - so auch bei jedem neuen Mozilla Fenster ;o)
Bin, Apache & Co. freuen sich natürlich über jeden zusätzlichen Prozessor.
Da unterscheiden sich Linux und FreeBSD nicht. Und BeOS und Windows auch nicht.
Die SMP-Kernelunterstützung ist bei 2.4er Linux-Kerneln besser, fällt bei einem 2 Prozessorsystem aber absolut nicht ins Gewicht (hab auch u.a. ein GA-6BXD mit 2xPII-350) zumal eben auch die Anwendungen ein gewichtiges Wort mit reden. Die Leistung eines PIII-700 wirst Du nicht mal im Ansatz erreichen - bei keinem OS (außer bei einiger Spezialsoftare evtl.)
 

Bob Gomorrha
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Jan 2002 15:21   Titel: Re: Multitasking!

Danke für die Information!

Dennoch - Frust

bg
 

Rossi
Gast





BeitragVerfasst am: 17. Jan 2002 13:33   Titel: Re: Multitasking!

Da gibt es nichts zu frusten. Ein Dual Prozessor System ist im allgemeinen wesentlich mehr "responsive", also Antworfreudig, als ein Singleprozessor System. Auch und gerade auf einem "schwer" benutzen Desktop System. Allerdings laufen halt die einzelnen Anwendungen nicht schneller. Das heißt Musik ins ogg-vorbis Format zu konverieren geht nicht schneller. Aber das Arbeiten nebenher ist flüssiger.
Das gilt für alle SMP-fähigen OS. Außnahme vielleicht noch BeOS, weil da der Desktop multithreaded konizpiert wurde und die BeOS APIs wohl eine Threaded Programmierweise einem "ans Herz legi". So zumindest vom Hören-Sagen.

Du wirst Leute finden, die ein langsameres Dual-System angenehmer finden, weil es subjektiv "runder" läuft - hängt wie alles von Deinen Präferenzen und Deinem Einsatzbereich ab. Auch wenn Du objektiv weniger Leistung hast als bei Deinem PIII-700.

Wenn Du natürlich "nur" Deinen Mailclient, einen Browser und evtl. ein Officeprogramm aufhast, wirst Du nicht viel davon merken. Bei zehn Mozillafenstern, einem divx-Video und nem aktiv genutzten gcc sieht die Sache schon ganz anders aus (wobei mplayer dann auch bei zwei 350ern ins stotern käme - je nach Fenstergröße)

Und nicht vergessen: Speicher ist durch nichts zu ersetzen, außer durch noch mehr Speicher. Gilt für SMP Systme um so mehr.
 

Bob Gomorrha
Gast





BeitragVerfasst am: 17. Jan 2002 15:07   Titel: Re: Multitasking!

Is in der Tat so. Hab mein System nun so ca.4 Jahre und es läuft auch unter Höchstlast immer sehr flüssig (transcode + mp3 hören + surfen kein Problem). Hingegen auf dem 400er im Büro is bei Word, Excel und 2x IE Kaffepause (übertrieben) angesagt.

Der Frust bezieht sich ja auch nur auf die Tatsache, daß ich, wie Du gesagt hast, eben keinen 700er daraus machen kann. Hab aber nebenher noch eine 4.5er BeOS aufgetrieben und werde transcode dort mal testen (wenns sichs kompilieren lässt). Und wenns irgendwie geht, kommt im Frühjahr der Dual Athlon ins Haus. Meinen Traum von der Sun Blade 100 kann ich mir wohl eh in absehbarer Zeit nicht erfüllen

Danke nochmal

bg
 

Rossi
Gast





BeitragVerfasst am: 18. Jan 2002 13:21   Titel: Re: Multitasking!

Ne gebrauchte Ultra5 ? OKmmt schon arg nah in den Bereich eines neuen Dual Athlon - wenn sie auch nicht annähernd die Rechenleistung hat. Aber einen Rolls Royce kauft man auch nicht, um damit um den Nürburgring zu heizen.
 

Bob Gomorrha
Gast





BeitragVerfasst am: 18. Jan 2002 23:25   Titel: Re: Multitasking!

@rossi

Also irgendwer von uns beiden (nicht bös gemeint) hat bzgl. Sun jetzt einen groben Denkfehler.
Die Blade 100 hat einen 500 MHZ Ultra IIe 64 bit - entspricht meines Wissens nach in etwa einer 1.4 GHz Intel/AMD 32-bit Architektur. Der AMD XP schafft es auch in diesen Leistungsbereich, allerdings mit einem monströsen Befehlssatz wg. Win-Kompatibilität.

Also wie jetzt wirklich?
 

Rossi
Gast





BeitragVerfasst am: 22. Jan 2002 12:44   Titel: Re: Multitasking!

Das ne 500MHz UltraII in der Leistungsklasse eines 1.4GHz Athlon spielt, halte ich für ein arges Gerücht. Insbesondere nicht bei Fließkommaberechnungen. Ne 400MHz R14K Mips liegt Fließkommatechnisch wohl knapp im Bereich einer GHz IA32 CPU, und da dürfte eine UltraII nicht rankommen.
Lasse mich aber gerne belehrern.

Und mit "Bereich" meinte ich preislich, ne gebrauchte Ultra5 Wörkstation ist mit etwas Glück und Gedult schon für den Preis eines neuwertigen Dual-XP Rechners zu bekommen.

P.S.: hatte die Blade nicht ne UltraIII ?
 

Bob Gomorrha
Gast





BeitragVerfasst am: 22. Jan 2002 15:26   Titel: Re: Multitasking!

Also die Blade ist lt. Prospekt mit einer Ultra II bestückt.

wg.Fliesskommaberechnung: Bin der Ansicht, daß gerade aufgrund der RISC-Architektur und des breiten Datenbusses in diesem speziellen Bereich die Leistung der Sun besser als die des Athlon ist ?!
 

Beastie
Gast





BeitragVerfasst am: 22. Jan 2002 16:14   Titel: Re: Multitasking!

Hi!

Die Blade 100 hat tatsächlich eine Ultra-Sparc IIe CPU. Das "e" steht dabei für embedded. Insgesamt ist die Blade aber eher ein PC mit RISC-Prozessor. Sämtliche Komponenten sind normale PC-Bauteile: Festplatte, PCI-Grafikkarte, RAM, etc. Das hat zwar Vorteile beim Aufrüsten, ansonsten bremst es die Leistungsfähigkeit der CPU eher aus. Für kurze Zeit habe ich mal eine Blade besessen und bin relativ froh, sie wieder losgeworden zu sein. Sie kam nicht mal annähernd an die Leistung meines AMD Athlon 700 heran (rein subjektiv natürlich). Solaris lief extrem zähflüssig und Linux konnte zu der Zeit auf der Blade noch nicht betrieben werden. Das hat sich mittlerweile zwar geändert, aber die teure 3D-Beschleunigerkarte, die in manchen Blades eingebaut ist (3D-Expert lite), muss zuerst ausgebaut werden, da es keine XFree-Treiber gibt (wohl auch nie geben wird, da der Hersteller (nicht Sun, weiss aber jetzt nicht, wer die herstellt) keine Unterstützung bietet.

Gruss,
Beastie
 

Bob Gomorrha
Gast





BeitragVerfasst am: 23. Jan 2002 16:18   Titel: Re: Multitasking!

@beastie

Danke für deinen Erfahrungsbericht, endlich mal eine Meinung aus tatsächlich berufenem Munde.
Was doch etwas blauäugig von mir zu denken, daß die von Sun halt etwas wirklich tolles um EUR 1500,-- anbieten, wofür man normal min. das Doppelte zahlt. Werde jetzt doch eher schauen, daß ich meinen DUAL PII-350 auf 800 MHz aufrüsten kann. Kostet weniger und scheint auch nicht viel schlechter zu sein.
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> BSD-Forum Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy