Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Datenbank unter Linux.

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Keule
Gast





BeitragVerfasst am: 24. Sep 2000 17:05   Titel: Datenbank unter Linux.

Hallo Leute!
Ich möchte gerne via HTML und PHP auf eine Datenbank zugreifen. PHP selber unterstützt ja viele verschiedene Arten von Datenbanken. Welche ist denn so die Beste? (Am besten gleich mit GUI zum bearbeiten und administrieren)

Danke
Keule
 

schlops



Anmeldungsdatum: 17.02.2000
Beiträge: 102

BeitragVerfasst am: 25. Sep 2000 10:40   Titel: Re: Datenbank unter Linux.

Haha, was fuer ein Frage. Dadrauf kriegst du von 7 Usern 9 verschieden Antworten .
Aber mal im Ernst: Geht man nach dem schoenen Schlagwort LAMP (Linux - Apache MySQL - PHP) ist in deinem Anwendungsfall MySQL wohl erste Wahl. Es gab dazu auch mal in der c't nen etwas ausfuehrlicheren Artikel, moeglicherweise gibts sogar hier bei PL was dazu, musst du halt mal suchen (zuzutrauen waere es den Jungs). Allerdings weiss ich nicht, ob dazu ein GUI existiert. Eine weitere Moeglichkeit ist PostgreSQL, dazu gibt es diverse Frontends, allerdings hab ich keine Ahnung, wie es da mit PHP ausschaut, sollter aber kein Problem sein.

Stay Rude!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Tassilo
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Okt 2000 10:09   Titel: Re: Datenbank unter Linux.

Hallo Ihr beiden!
Wilkommen im Club! Ich habe in der Vergangenheit nur Erfahrungen mit MS-Access gesammelt und mir nun Adabas D zugelegt.
Nun zu Deiner Frage: Es kommt ganz darauf an, was Du mit Deiner Datenbank machen willst. Bei den meisten Datenbanken hast Du doch verschiedene Schnittstellen zur Verfügung (meistens ODBC und Perl!).
Höre von Euch!

Tassilo
 

odauter



Anmeldungsdatum: 17.04.2000
Beiträge: 460
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 04. Okt 2000 12:23   Titel: Re: Datenbank unter Linux.

LOL
Access ist keine Datenbank, sondern eine Spreadsheet mit ein paar Zusatzfunktionen.
_________________
bye.olli
--
"Where's Oswald when we need him.."
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Tassilo
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Okt 2000 19:41   Titel: Re: Datenbank unter Linux.

Jaja, ich weiß.
Den Unterschied habe ich inzwischen auch schon bemerkt. Ist aber auch gar nicht so einfach, sich mit Datenbanken auseinander zu setzen, da richtige Datenbanken manchmals auch richtig Geld kosten. Und dann kommt dann noch das Problem, mit einer grafischen Oberfläche auf diese zugreifen zu können.
 

shockflash



Anmeldungsdatum: 09.10.2000
Beiträge: 1
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 09. Okt 2000 12:56   Titel: Re: Datenbank unter Linux.

Also wir nutzen bei uns in der Firma "LAMP" und sind absolut zufrieden .

Zu MySQL gibt es GUIs , z.B. PHPMyAdmin oder KMysql . PHPMyAdmin sollte jeder MySQL+PHP Programmierer haben . Leider hab ich den link nicht mehr . Schau mal be php-center.de vorbei , die wissen bestimmt weiter .

ODBC ist wenn ich mich nicht irre eine Schnittstelle zu verschiedenen Datenbanken änlich der BDE.
Perl hingege eine Programmiersprache mit eigenen Schnittstellen .

Ansonsten würde ich zu MySQL ratten , da man hier auch die Beste unterstützung bekommt ( eben weil LAMP ) .
_________________
cu
Leander
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Labba
Gast





BeitragVerfasst am: 13. Okt 2000 11:41   Titel: Re: Datenbank unter Linux.

Ich kann dir einige Bücher zu MySQL schicken, habe sie aber aus Zeitgründen noch nicht lesen können.
Wenn du interesse hast poste deine Mailadresse hier in das Forum.

MFG
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy