Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Variablen

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Ingo
Gast





BeitragVerfasst am: 23. Nov 2000 15:45   Titel: Variablen

hallo,
folgendes problem.
ich habe glib installiert und das passende gtk1.2.8 alles funktionierte reibungslos. ich konnte dann auch neue programme für das neue gtk1.2.8 installieren.
dann habe ich meinen rechner neu gestartet und heute nachmittag kann ich keine neuen programme installieren (gftp), weil das programm die dazugehörigen variablen bzw. verzeichnisse nicht findet. dabei habe ich keine veränderungen an den installationen vorgenommen. alles ist da, wo es sich installiert hat.
also habe ich glib und gtk neu installiert. glib konnte ich neu installieren. gtk konnte ich aber nicht installieren obwohl ich vorher glib installiert hatte.
fehlermeldung: konnte gtk1.2.8 nicht finden.
also: was kann ich tun????

vielleicht kennt ja jemand eine lösung. dürfte nicht allzuschwer sein.

Ingo
 

hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 23. Nov 2000 20:36   Titel: Re: Variablen

Hi,

mit der Beschreibung dürfte das ziemlich schwer werden...

Gruß,
hjb
_________________
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

ingo
Gast





BeitragVerfasst am: 23. Nov 2000 21:48   Titel: Variablen

ok.
also folgendes. hier etwas genauer.

ich will ein programm installieren will, daß gtk 1.2.8 braucht. welche variablen müssen gesetzt werden und worauf müssen sie zeigen und in welchem verzeichnsis? ich habe momentan suse7.0.
die fehlermeldung lautet:
checking for glib config ... no
checking for glib-version >= 1.2.8 .... no

dabei wurde glib 1.2.8 einwandfrei installiert.
vielleicht weiß jetzt jemand eine lösung.

Ingo
 

Michael
Gast





BeitragVerfasst am: 24. Nov 2000 0:31   Titel: Re: Variablen

Dir fehlt zum kompilieren das glib-devel-1.2.8 Paket. Am besten unter http://rpmfind.net oder bei SuSE mal suchen und installieren...

CU
 

hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 24. Nov 2000 8:54   Titel: Re: Variablen

Hi,

in so einem Fall, wenn ein Programm mit "configure" arbeitet, schaut man in die Datei config.log, und zwar ganz am Ende. Dort findet man eine Meldung wie "Include file glib.h not found". Dann sucht man die Datei auf seiner Platte und stellt fest: sie ist tatsächlich nicht da (oder sie ist da, dann liegt sie in einem ungewöhnlichen Verzeichnis oder ist nicht von jedem lesbar).

Nun kommt der schwierige Teil, nämlich herauszufinden, in welchem Paket die fehlende Datei zu finden ist. Hier muß ich mal loswerden, daß in dieser Hinsicht sowohl RPM als auch DEB absolute Scheiße sind. Man sucht endlos, bis man das richtige Paket durch Zufall erwischt.

Gruß,
hjb
_________________
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 24. Nov 2000 9:26   Titel: Re: Variablen

@hjb:
Nachdem ich schon mal so einen Fall hatte, kann ich Dir vielleicht bei RPMs ein bisschen weiterhelfen. Das setzt allerdings voraus, dass man die RPMs lokal vorliegen hat. Mit DEBs sollte es gleich funktionieren, habe nur gerade die passenden Optionen zu dpkg nicht parat:
code:

#!/bin/sh

for i in *.rpm ; do
if rpm -qlp $i | grep "$1" >/dev/null 2>&1 ; then
echo $i
fi
done

Als einziges Argument übergibt man den Dateinamen, nach dem man sucht. Entweder man achtet selbst darauf, dass der Dateiname richtig angegeben wird (Reguläre Ausdrücke!), oder man verwendet fgrep statt grep oben. Das kann zwar etwas dauern, kommt aber besser als händisch zu grabbeln. (Braucht man statt dpkg nicht dpgk-deb bei Debian?!? Aber das weisst Du sicher besser...)
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy