Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Kernel Newbiefrage

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
PVE
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Feb 2001 14:37   Titel: Kernel Newbiefrage

Hi all

Hab mir den Kernel 2.4 downloaded und beim kopieren des gepackten Kernels stellte ich fest das die modulen des alten Kernels nicht unter /usr/src/ waren sondern in /lib/modules/2.2.17. Da ich schon bei der Installation noch nie mit dem Kernel zu tun hatte fiel mir das nicht auf und muss jetzt fragen da ich öfters laß daß die Kernelmodule immer in /usr/src zu finden sind ob ich den kernel 2.4 in /usr/... oder dort wo der alte ist /lib/mo... entpacken und kompilieren soll, kann es zu probleme führen wenn die Kernelm.. in /usr/src/ zu finden sind.

THX & Gruß
PVE

P.S. Die Dist ist Debian 2.2
 

cerberusger



Anmeldungsdatum: 28.12.2000
Beiträge: 348
Wohnort: Muenchen

BeitragVerfasst am: 11. Feb 2001 14:42   Titel: Re: Kernel Newbiefrage

du musst den kernel in /usr/src entpacken. make modules_install (nach make dep bzImage modules) installiert die modules dann in /lib/modules/<kernelversion>
_________________
Linux is a wigwam - no windows, no gates, apache inside <img src="http://www.pl-forum.de/UltraBoard/Images/Happy.gif" border="0" align="middle">
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

PVE
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Feb 2001 17:05   Titel: Re: Kernel Newbiefrage

Hi Gerhard
Dank dir mal für die Antwort. Bloß was mich wundert ist das ich Debian (Linuxland) installiert hab und anscheinend bei der Installation der 2.2.17 dort installiert wurde. Wenn ich jetzt den neuen Kernel so wie es eigentlich soll, also den 2.4 in /usr/src install... und kompiliere wird es auswirkungen geben im System falls irgendein prog dort die Module sucht oder ... ?

Gruß
PVE
 

hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 11. Feb 2001 17:20   Titel: Re: Kernel Newbiefrage

Hi,

die Module werden ausschließlich in /lib/modules gesucht.

Davon abgesehen kann man den Kernel in jedem beliebigen Verzeichnis installieren. Es gibt sogar 2 gute Gründe, warum die Verwendung von /usr/src/linux eine schlechte Idee ist:
1. /usr sollte eigentlich nur Daten enthalten, die sich nie ändern (außer bei Software-Installationen). Es gibt wohl im Moment keine Distribution, die das richtig beherzigt, aber es ist nicht verkehrt, das zu berücksichtigen.
2. Manche Distributionen haben /usr/include/linux als symbolischen Link auf /usr/src/linux/include/linux definiert. Das ist falsch und führt zu Chaos bei der Compilierung von Programmen. Durch Entfernen von /usr/src/linux bemerkt man am schnellsten, ob man ein Problem hat.

Also, tu dir einen Gefallen und verschiebe /usr/src/linux woanders hin, z.B. nach ~/linux-2.4.1. Notfalls kann man auch /usr/src/linux-2.4.1 verwenden.

Gruß,
hjb
_________________
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

PVE
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Feb 2001 18:21   Titel: Re: Kernel Newbiefrage

Hi

also doch in /lib/modules/2.4.1 und /usr/src so lassen wie es ist "leer".
OK hjb wenn du mir jetzt noch bestätigen kannst das ich es richtig verstanden kann ich heut noch loslegen. und werd vielleicht noch viel glück brauchen.

Gruß & Thx
PVE
 

Thomas Mitzkat
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Feb 2001 1:18   Titel: Re: Kernel Newbiefrage

Hallo,

die Kernelquellen werden entpackt in /usr/src/<linux-kernelversion>, zum Erstellen des Kernels und der passenden Module wird ein Link gesetzt: ln -s /usr/src/linux /usr/src/<linux-kernelversion>, cd /usr/src/linux, make xconfig, make dep modules modules_install bzImage bzlilo. Dadurch werden unter anderem die Module unter /lib/modules/<kernelversion> installiert. Damit der Befehl make bzlilo auch zu etwas führt, sollte /etc/lilo.conf entsprechend den neuen Kernel berücksichtigen. Unter Umständen, wenn man mit initrd arbeitet, muss auch noch das Image erstellt werden: mkinitrd --help für weitere Informationen. Im Übrigen müssen auch ein paar Programme aktualisiert werden, damit das Starten des Kernels später auch funktioniert. Infos darüber in /usr/src/<linux-kernelversion>/Documentation/changes. Alles in allem sollte man dies auch erst tun, wenn man weis, was man da macht.

Gruß Thomas
 

hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 12. Feb 2001 12:50   Titel: Re: Kernel Newbiefrage

Hi,

@PVE: So ist es.

@Thomas: Das mit dem symbolischen Link sollte man bleiben lassen. Innerhalb des Kernels gibt es nichts mehr, was auf /usr/src/linux Bezug nimmt. Alle anderen Programme haben eh kein Recht, auf die Kernelsourcen zuzugreifen.

Gruß,
hjb
_________________
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

PVE
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Feb 2001 21:21   Titel: Re: Kernel Newbiefrage

Hi

Danke euch, für euere Antworten und Mühe bzw geduldet die ihr hattet.
Muß es halt mal lernen (bin noch am Lernen , werd eh ein Backup machen und es versuchen.

Gruß & Thx
PVE
 

Thomas Mitzkat
Gast





BeitragVerfasst am: 13. Feb 2001 0:49   Titel: Re: Kernel Newbiefrage

@hjb:

da irrst Du Dich! Mein 2.4.1 lässt ein make bzImage nicht zu, denn er greift auf /usr/src/linux zu.


Thomas
 

hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 13. Feb 2001 18:10   Titel: Re: Kernel Newbiefrage

Hi Thomas,

und ich habe kein /usr/src/linux und kann trotzem bzImage bauen.

Mit allen Kerneln seit ca. 2.0.36.

Hängt es vielleicht mit einer speziellen Konfigurations-Option zusammen, die irgendein externes Programm startet?

Gruß,
hjb
_________________
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

Thomas Mitzkat
Gast





BeitragVerfasst am: 14. Feb 2001 1:07   Titel: Re: Kernel Newbiefrage

Hallo hjb!

Ich finde das seltsam, weil ich es öfter mal probiert habe ohne Erfolg. Aber sag mal, warum der Link unsicher sein soll? Ab dem 2.4er Kernel führt ja auch ein Link "build" aus dem Modules-Verzeichnis nach /usr/src/linux?! Nix-raff - ist ja sonst der Originalkernel von Kernel.org.

Thomas
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy