Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
imlib mit jpeg + gif + png ...

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
peterm



Anmeldungsdatum: 16.09.2000
Beiträge: 287

BeitragVerfasst am: 14. Feb 2001 21:01   Titel: imlib mit jpeg + gif + png ...

Hi Leute!

Die Fakten sind:

System : Debian 2.2 "potato"
Ziel: Vollständige Kompilierung von GNOME
Positionierung der graphischen Bibliotheken wie libjpeg, libgif etc: /opt/lib/libjpeg (z.B.)
Aktuelle Maßnahme: Kompilierung von imlib-1.9.8.1

Ja, genau die will ich kompilieren. Dafür rufe ich das ./configure - Skript wie folgt auf:

<<input_on>>

./configure --prefix=/opt/gnome-1.2 --enable-shared --disable-static --with-gnu-ld --includedir=/opt/lib/libgif --includedir=/opt/gnome-1.2 --includedir=/opt/lib/libjpeg --includedir=/opt/lib/libpng --includedir=/opt/lib/zlib

<<input_off>>

Und jetzt heißt es, die libraries wären nicht gefunden worden. Kleiner Auszug:

checking for jpeg_destroy_decompress in -ljpeg... no
configure: warning: *** Native JPEG support will not be built (JPEG library not
...
configure: warning: *** Native TIFF support will not be built (TIFF library not found)
checking for gif_lib.h... no
configure: warning: *** Native GIF support will not be built (GIF header not fouchecking for png_read_info in -lpng... yes

Die vollständige Ausgabe ist unter diesem Link zu finden.
Vielen Dank für jede Hilfe!

Gruß PeterM
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

cerberusger



Anmeldungsdatum: 28.12.2000
Beiträge: 348
Wohnort: Muenchen

BeitragVerfasst am: 16. Feb 2001 9:07   Titel: Re: imlib mit jpeg + gif + png ...

*schuettel* ... ein /opt-verzeichnis ... brrr

wieso haeltst du dich net an die standards und installierst das ganze in /usr (was Unix System Resources heisst) ? oder wenigstens in /usr/local, und dann net jede einzelne lib in nem eigenen verzeichnis, sondern alle in /usr oder /usr/local (falls es dir schon aufgefallen ist, findet sich in beiden die selbe dir-struktur, die du uebrigens auch in deinen /opt/lib/libirgendwas-dir's hast. so werden auch keine man-pages gefunden ...

wenn du es also in /usr oder /usr/local installiert hast, und danach mal ein ldconfig laufen laesst (immer zuerst schauen, ob die beiden pfade /usr/lib und /usr/local/lib auch in der /etc/ld.so.conf drinstehen; tun sie aber bestimmt) wird das imlib-configure-script die libs auch finden, und die includes sind dann auch alle in einem dir (/usr/include oder /usr/local/include), die binaries in den jeweiligen ./bin-verzeichnissen.

sollte er dann die libs immer noch net gefunden haben, mach mal ein ldconfig -p | grep jpeg (oder png oder was immer). wenn er keine libs anzeigt, hast beim kompilieren derselben das --enable-shared oder --shared vergessen.

cu,
gerd
_________________
Linux is a wigwam - no windows, no gates, apache inside <img src="http://www.pl-forum.de/UltraBoard/Images/Happy.gif" border="0" align="middle">
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

peterm



Anmeldungsdatum: 16.09.2000
Beiträge: 287

BeitragVerfasst am: 17. Feb 2001 21:45   Titel: Re: imlib mit jpeg + gif + png ...

Hi Gerdi!

Das mit den Bibliotheken in anderen Verzeichnissen war eine schlechte Angewohnheit, die du mir abgewöhnt hast. Vielen Dank!
Ich dachte vorher immer, dass damit ein ziemliches Gewurstel beim Installieren von anderen Versionen entstünde. Dadurch zeigt
sich, dass man auch nach elf Monaten Linux noch lange kein "Profi" ist. Die ./configure - Skripte laufen nun alle tadellos.
Vielen Dank nochmal
Gruß PeterM
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

andib



Anmeldungsdatum: 20.06.2000
Beiträge: 277
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 18. Feb 2001 16:22   Titel: Re: imlib mit jpeg + gif + png ...

Hi

> *schuettel* ... ein /opt-verzeichnis ... brrr
Das /opt Verzeichnis "as defined in" der FHS 2.1 (http://www.pathname.com/fhs/2.1/fhs-3.8.html)
Also bitte schön - wenn dann aber wirklich von "Standards" reden!

Der korrekte Platz für selber kompilierte Bibliotheken ist /usr/local
/usr ist für Distributions spezifische Programme vorgesehen (also rpm bzw. deb Installationen).
Wenn du Bibliotheken in ein eigenes Verzeichnis installierst (/opt ist auch nicht gut) musst du im allgemeinen viel Anpassungsarbeit leisten (/etc/ld.so.conf, die Include Dateien an ./configure übergeben, etc.).

CU
Andi
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy