Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Probleme mit Aapche und Alias/Symlink

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Hamilton
Gast





BeitragVerfasst am: 01. März 2001 15:02   Titel: Probleme mit Aapche und Alias/Symlink

Hallo zusammen !

Ich habe auf meinem System den Apache Webserver installiert. Da ich nicht immerzu als root arbeiten will, habe ich vor, meine Projekte in meinem Homeverzeichnis abzulegen. Dies sollte entweder durch einen Alias oder durch einen symbolischen Link machbar sein.

Damit Apache symolischen Links folgt, muss eine bestimmte Option (Followsymlinks glaube ich) aktiviert sein. Diese Option ist aktiv.

Für Aliase muss das Modul mod_alias.o geladen sein. Dies ist ebenfalls der Fall. In der Datei httpd.conf habe ich an der entsprechend dokumentierten Stelle einen Alias eingefügt. Der sieht in etwa so aus :

Alias /blabla/ /home/stephan/blabla/

Die Dateirechte habe ich auf 755 für das Verzeichnis /home/stephan/blabla/ samt aller Dateien in diesem Verzeichnis gesetzt.

Trotz dieser anscheinend richtigen Konfiguration bekomme ich die Fehlermeldung, dass der Zugriff auf dieses Verzeichnis nicht erlaubt sei. Der Server wirft mir einfach im Browser ein "Forbidden" an den Kopf. Genau das gleiche Problem tritt auf, wenn ich versuche, mit symbolischen Links zu arbeiten.

Das System ist Mandrake 7.2 mit dem Apache, der bei der Distribution dabei war.

Leider weiss ich im Moment nicht weiter. Weiss jemand Rat ?

Danke ... euer Hamilton !
 

Leander Hanwald
Gast





BeitragVerfasst am: 01. März 2001 15:29   Titel: Re: Probleme mit Aapche und Alias/Symlink

An sich ist das richtig, denn du darfst nicht in /home/stephan/blabla/ wenn du nicht stephan bist, den nur der darf in /home/stephan/, der Apache jedoch nicht. Auch wenn du im unterverzeichniss das verlaubst heißt das nichts, da /home/stephan/ eben nur für stephan ist. Tipp: Mach ein neues Verzeichniss (/mypages oder so) und pack da das rein was zu willst. Mit Root erstellen und dann stephan als User geben udn Dateirechte entsprechend setzen. Das müßte gehen.
 

cerberusger



Anmeldungsdatum: 28.12.2000
Beiträge: 348
Wohnort: Muenchen

BeitragVerfasst am: 03. März 2001 11:29   Titel: Re: Probleme mit Aapche und Alias/Symlink

du musst das apache-modul mod_userdir verwenden. kompiliere apache neu mit deinen optionen und ... --activate-module=mod_userdir und aendere deine httpd.conf wie folgt:

fuege im container des servers der auf die user-dirs zugreifen soll folgendes ein:

<IfModule mod_userdir.c>
UserDir public_html
</IfModule>

dann erstelle in deinem home-dir ein verzeichnis public_html (du kannst auch andere namen verwenden, musst dann aber die direktive entsprechend anpassen).

jetzt kannst du auf das dir im browser mit

http://wasweissich.de/~deinusername

zugreifen. wichtig ist die tilde (~) vor dem usernamen. jetzt kannst du als user html's erstellen und wenn du im browser darauf zugreifst werden sie angezeigt. das public_html dir sollte 770 sein. (wenn dein home-dir nur 700 hat, kann darauf keiner zugreifen)
_________________
Linux is a wigwam - no windows, no gates, apache inside <img src="http://www.pl-forum.de/UltraBoard/Images/Happy.gif" border="0" align="middle">
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy