Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
wie gehe ich mit *tgz oder *tar.gz dateien um?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Thomas
Gast





BeitragVerfasst am: 19. März 2001 16:51   Titel: wie gehe ich mit *tgz oder *tar.gz dateien um?

hi!
wie man rpm dateien installiert weiß ich aber ich habe mir ein programme heruntergeladen das die die endung tgz oder tar.gz haben.
wie musss ich mit diesen dateien umgehen (installieren)?
ich muss dabeisagen das ich suse linux 7.0 erst seit einer woche benutze und ich noch so gut wie keine ahnung habe!
danke für euere hilfe!
 

iceface



Anmeldungsdatum: 18.01.2001
Beiträge: 58

BeitragVerfasst am: 19. März 2001 19:25   Titel: Re: wie gehe ich mit *tgz oder *tar.gz dateien um?

Hi,
einfach "ark" starten(klickproggie) und in ein Verzeichnis Deiner Wahl entpacken. Oder "gzip -d /Pfad/Dateiname; dann hast Du nur noch das *.tar Archiv-das extrahierst Du mittels "tar -xf /Pfad/Dateiname. Sonst man gzip bzw man tar oder tar --help bzw gzip -h.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

iceface



Anmeldungsdatum: 18.01.2001
Beiträge: 58

BeitragVerfasst am: 19. März 2001 19:34   Titel: Re: wie gehe ich mit *tgz oder *tar.gz dateien um?

hups-wollte noch was schreiben;
Nachdem Du die Dateien entpackt hast, suchst Du Dir gleich mal das "readme"-file. Dort steht dann die genaue Installationsanleitung. Ansonsten ins entsprechende Verzeichnis wechseln(Console), und dann denn 3´er Befehl zum installieren eintippen: "./configure" (danach evtl. root-Rechte erlangen mittels su); "make" und zum Schluß "make install". Sollte beim installieren kein Fehler aufgetreten sein, kannst Du jetzt Dein Programm aufrufen.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

weissi



Anmeldungsdatum: 24.03.2001
Beiträge: 40
Wohnort: Freiburg

BeitragVerfasst am: 25. März 2001 14:28   Titel: Re: wie gehe ich mit *tgz oder *tar.gz dateien um?

Also, noch man ne kurze gesamt-Erklärung ;)

tar.gz und tgz ist das selbe, das tar(bzw. das t in tgz) heisst, dass es mit tar archiviert wurde und das gz heisst, dass es mit gzip gezippt wurde. Das ist halt so ähnlich wie .zip Dateien unter Win.

PRogramme die in solchen Teilen enthalten sind, muss man zu 99% selber kompilieren, außer wenn es Binaries sind.

Entpacken kannst du es entweder von der Konsole aus, oder wie schon gesagt mir ark(wenn du KDE1/2) hast.

Von der Konsole geht das kurz so:
tar -xzvf datei.tar.gz (.tgz)

tar ist das Programm zu entpacken
-xzvf bedeutet:
x:entpacken
z:dekomprimieren
v:Dateien anzeigen, die es entpackt hat(optional)
f: File, d.h. die nächste Datei soll es entpacken

Das sieht dann ungefähr so aus:

tar -xzvf datei.tar.gz
test/test.c
test/Makefile
.
.
.
dann also ins Verzeichnis test wechseln und die Datei INSTALL oder README lesen

meisten geht das so(wie schon beschrieben)
,/configure #Konfigurieren und gucken, ob alles benötigte installiert ist, falls keine Errors
make #Kompilieren, und als root(z.B. mit su)
make install #Installieren

norm. einfach den Programm-Namen eingeben zum starten, es kann aber auch sein, dass er das Programm z.B. unter /usr/local/bin installiert, und das nicht im Pfad liegt, dann musst du /usr/local/bin, odre halt das Verz. wo es ist dem Pfad hinzufügen (mit dem Befehl
export PATH=$PATH:/usr/local/bin )
, oder jedes Mal wenn du das Programm ausführst den ganzen Pfad angeben (/usr/local/bin/test, anstatt test)

So, ich hoffe das hilft dir weiter
Weissi
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy