Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Wine

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Karl
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Apr 2001 9:22   Titel: Wine

Hallo,

wer kann mir bei folgendem Problem helfen? Ich kriege wine unter Suse 7.1 nicht dazu, zu funktionieren. Was muss ich in die config-Datei eintragen, damit das Programm meine Windows-Partition findet? c:/windows hat er nicht akzeptiert.
Bin ratlos, habe mit Linux noch wenig Erfahrung.

Für Tipps wäre ich sehr dankbar.

Karl Teofilovic
 

Windhund
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Apr 2001 9:29   Titel: Re: Wine

Hallo Leidensgenosse!
Nach x Versuchen mit Wine hab ich es inzwischen aufgegeben (Ergebnis meiner eigenen ehrlichen Überlegungen). Warum will ich unbedingt unter Linux Windows-Programme nutzen, wenn ich Windows auf der Festplatte habe (dann kann ich doch dahin wechseln - mach ich inzwischen auch - und alles läuft problemlos).
Das einzige, was mal fuktioniert hat, war das, was im Handbuch von Suse 7.1 Personal beschrieben wurde, nämlich ein relativ harmloses Programm unter Wine zu installieren. Aber das Ergebnis hat mich nicht überzeugt, zumal ich im Internet komfortabler an die Fahrpläne der DB herankomme - auch unter Linux *g*.
Ich habe Wine - rpm´s probiert, tar.gz´s verschiedener Versionen, aber habe immer beim ./configure schon Fehlermeldungen über Fehlermeldungen bekommen.
Und als ich dann zum 10.mal Suse 7.1 neu installiert hatte (welcher Aufwand!!!), hab ich entschieden, wine ade, scheiden tut keineswegs weh, will ich mit Windows, geh ich auf die Win-Partition und alle Probleme liegen hinter mir *freu*.
 

hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 16. Apr 2001 11:22   Titel: Re: Wine

Hi,

bei mir funktioniert Wine sogar ohne daß ich Windows installiert habe. Dementsprechend habe ich natürlich auch keine FAT-Partition. Allerdings ist das einzige, was ich ausprobiert habe, Solitär, denn ich habe keine Legacy-Applikationen mehr. Meine Konfigurationsdatei kann ich dir mal mailen.

Wine aus dem Quellcode zu compilieren ist recht einfach. Da habe ich noch nie größere Probleme festgestellt.

Gruß,
hjb
_________________
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

Karl Teofilovic
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Apr 2001 15:59   Titel: Re: Wine

Hallo Windhund,

ich habe mein Wine inzwischen zum Laufen gebracht, aber ich erhalte ebenfalls dauernd Fehlermeldungen, und die Programme starten zum größten Teil nur unvollständig. Ich glaube, ich werde es wirklich lassen sollte es lassen und eben Linux und Windows nebeneinander benutzen, je nach dem was ich gerade brauche.

Viele Grüße und Danke für die Tipps
Karl Teofilovic
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy