Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
proftpd ???

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
mario
Gast





BeitragVerfasst am: 17. Apr 2001 22:33   Titel: proftpd ???

hi!

habe proftpd mit shutftp now heruntergeshutet, weiß jetzt aber nicht wie ich ihn wieder starte.

wenns jemand weiss bitte posten! (proftpd alleine reicht nicht)

thx, ciao mario
 

Leander Hanwald
Gast





BeitragVerfasst am: 18. Apr 2001 0:44   Titel: Re: proftpd ???

Hast du ihn als RPM /DEB oder als Source Code Installiert? Wenn ersteres dann probiert mal "/etc/init.d/proftpd start" oder bei alten SuSE "/sbin/init.d/proftpd start". Wenn als Source Code dann MUSS proftpd reichen. Bei mir ist das auf jeden fall so Smile
 

mario
Gast





BeitragVerfasst am: 18. Apr 2001 23:38   Titel: Re: proftpd ???

thx für deine antwort,

ich habe suse 7.0
der befehl "proftpd" reicht normal, er startet den dienst jedoch ist er im shut down mode.
proftpd habe ich zuerst vom i-net heruntergeladen und dann den source-code installiert. hat auch super geklappt, konnte mich auch einloggen, es war alles o.k.
dann habe ich mal zwecks neugier den befehl "ftpshut now" (oben falsch geschrieben!!!) probiert und seit dem kommt immer diese meldung



/ # ftp localhost
Trying 127.0.0.1...
Connected to localhost.
500 FTP server shut down (going down at Tue Apr 17 05:32:00 2001) -- please try again later.
ftp>



also wenn euch ne lösung einfällt, bitte posten.
thx mario
 

iceface



Anmeldungsdatum: 18.01.2001
Beiträge: 58

BeitragVerfasst am: 19. Apr 2001 2:19   Titel: Re: proftpd ???

Hi,
kann es gerade nicht probieren, aber "man proftp" oder so hilft Dir vielleicht weiter. So aus dem Bauch tippe ich mal auf "ftpstart now"-als äquivalent zu "ftpshut now".
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Sebastian Ude
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Apr 2001 17:37   Titel: Re: proftpd ???

Nein, ein "ftpstart" gibt es nicht.

Man muss einfach die Datei /etc/shutmsg entfernen und dann den proftpd-Prozess neu starten oder ihm das HUP-Signal senden (kill -HUP).
 

mario
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Apr 2001 20:50   Titel: Re: proftpd ???

he, he!!!

cool, vielen dank es funzt.

:) Smile Smile

thx mario
 

Andreas
Gast





BeitragVerfasst am: 21. Apr 2001 23:21   Titel: Re: proftpd ???

Wie wär´s denn einfach mit

service proftpd start

und

service proftpd stop

um den FTP-Server zu steuern? Das Ganze natürlich als root.
 

Sebastian Ude
Gast





BeitragVerfasst am: 21. Apr 2001 23:30   Titel: Re: proftpd ???

@ Andreas

Da kannst du soviel starten und stoppen wie du willst.
ftpshut erstellt die Datei /etc/shutmsg, und egal wie oft du den proftpd neu startest, er wird jedes Mal wieder erkennen, dass diese Datei existiert und keine Verbindungen mehr annehmen.

Es hilft also wirklich nur die Datei manuell zu entfernen, dann kannst du von mir aus stoppen und nochmal starten, obwohl ein kill -HUP auch reichen würde.
 

Sebastian Ude
Gast





BeitragVerfasst am: 21. Apr 2001 23:37   Titel: Re: proftpd ???

Mein Gehirn ragierte wohl mal wieder etwas zu langsam .

Ich verstehe, du meinst ein proftpd start / proftpd stop als Alternative zu dem ftpshut & /etc/shutmsg - Krams.

Wieso nicht ? Aus einem ganz einfachen Grund:

Wenn du nicht gerade einen FTP-Server für dein eigenes Netzwerk am laufen hast, sondern einen auf den ein paar mehr User angewiesen sind, kannst du sie nicht einfach zeitweise mit einem "Connection refused" abfertigen.
Die User erwarten dann schon, zumindest beim Login eine Meldung zu bekommen, die beinhaltet, dass der ftp-Server down ist, aus welchem Grund das der Fall ist, und wann er wieder erreichbar ist.
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy