Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Packeterstellung unter Debian, debmake

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
embryo
Gast





BeitragVerfasst am: 17. Mai 2001 18:41   Titel: Packeterstellung unter Debian, debmake

Ich möchte z.B. aus den Quellen von httpd-2_0_16-beta.tar.gz ein Debian-Packet zaubern! Hat irgend jemand Derartiges schon einmal verbracht?
 

andib



Anmeldungsdatum: 20.06.2000
Beiträge: 277
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 18. Mai 2001 18:52   Titel: Re: Packeterstellung unter Debian, debmake

Woher hast du das Paket? www.debian.org->search->packages->stable/testing/unstable ist da am besten geeignet (normalerweise unstable, da es am aktuellsten ist). Dort dann die .dsc .orig.tar.gz und .diff.tar.gz runterladen, in ein Verzeichnis kopieren,
dpkg-source -x package_name.dsc
cd package_name
dpkg-buildpackage
cd ..
dpkg -i *.deb
und das wars. Wenn du das von den "original" Seiten hast, schau mal ob da ein debian/ Verzeichnis drin ist. Wenn ja, mach ein dpkg-buildpackage (siehe oben). Wenn nein - nun entweder eines erstellen (man deb - viel Arbeit) oder auf die nächste Alien Invasion warten (ernst gemeint - man alien).

CU
Andi
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

embryo
Gast





BeitragVerfasst am: 05. Jun 2001 17:07   Titel: Re: Packeterstellung unter Debian, debmake

Erst einmal vielen Dank für obige Anleitung, ich habe das ganze mit dem apache-1.3.19 probiert und es hat alles funktioniert, er läuft jetzt unter "potato".
Mein Anliegen war es, die mitunter "veralteten" Pakete der Debian-Distrib., wie eben apache (stable ist gerade einmal der apache-1.3.9!!), aus dem Quellcode zu compilieren und daraus irgendwie ein .deb-Paket zu erstellen. Was aber wenn es sich um ein Programm handelt, das nicht in der Debian Distribution enthalten ist? Ich habe jedenfalls noch nicht gesehen, dass als download immer die o.g. Dateien (.dsc .orig.tar.gz und .diff.tar.gz) zur Verfügung stehen.
So wie bei der Beta-Version des apache: httpd-2_0_16-beta.tar.gz!
Falls Du zufällig weißt, wie man daraus ein .deb-Paket "erstellen (man deb - viel Arbeit)" kann, würde ich mich freuen, wenn du mir einen Tip gibst.
 

quork
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Jun 2001 6:45   Titel: Re: Packeterstellung unter Debian, debmake

Wenn Du selbst ein anständiges deb machen willst wird es mit wenig Arbeit leider nicht getan sein. Wenn Du ein neues Paket brauchst, dass es für potato noch nicht gibt, solltest Du al erstes mal bei Debian schauen (und zwar in testing und unstable) ob es das Paket nicht schon gibt. Dazu einfach in Deine /etc/sources-list die deb-src Zeilen für testing und unstable eintragen und ein apt-get source -b paketname versuchen. Wenn Du Glück hast gibt es Das Paket und wenn Du noch ein kleines bisschen mehr Glück hast schaffst Du es sogar das zu kompilieren. Sollte es das gesuchte Paket nicht geben, dann kannst Du noch auf der Seite http://www.internatif.org/bortzmeyer/debian/apt-sources/ suchen. Dort gibt es jede Menge inoffizielle Pakete. Erst als letztes würde ich versuchen selbst ein Paket zu bauen. Eine Anleitung für Einsteiger findest Du unter: http://www.debian.org/doc/maint-guide/ .Wenn Dein Programm autoconf/automake benutzt kann das sehr gut gehen, wenn Du allerdings ein qualitativ hochwertiges Paket (d.h. mit allen Einstellungen für Konfigurationsfiles etc.) machen willst dann kann das schon richtig in Arbeit ausarten...
Mit etwas Übung kann man allerdings recht zügig zumindest funktionierende Pakete bauen, hat den Vorteil dass man das Paketmanagement nicht unterläuft.
Dass bei potato (stable) der Apache 1.3.19 dabei ist hat übrigens schon seine Gründe. Wenn Du einen Server aufsetzten willst würde ich Dir auch nicht empfehlen immer das aktuellste zu nehmen.


Have fun


Nik
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy