Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Kppp

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Claus
Gast





BeitragVerfasst am: 18. Mai 2001 21:22   Titel: Kppp

Hallo,
da zu meiner ersten Anfrage betreffs Kppp keine Antwort kam, will ich es noch einmal anders versuchen. Ich benutze Suse 7.0 , als Mailprogramm Kmail und zur Einwahl Kppp. Bis zur Zwangsabschaltung durch die Telekom war ich Callino-Kunde. Und bis dahin funktionierte auch alles tadellos. Auf der Suche nach einem neuen Provider stieß ich auf arcor, die für mich den günstigsten Tasrif hatten. Allerdings ist der Service saumäßig und die Ausbildung der Callcentermitarbeiter im Techniksupport so, daß einige nicht mal wissen, daß es Linux gibt. Problem: Ich erhalte die benötigten technischen Daten nicht, die ich bei Kmail angeben muß. Vielleicht hat jemand Erfahrung mit Arcor, ich liste mal meine eingetragenen Daten auf, eventuell sieht jemand einen Fehler. Der Rechner bricht nach dem Start von Kppp mit folgender Fehlermeldung ab: "ppp-Domain wurde unerwartet beendet. Cannot open logfile":
Das Einwahlprotokoll ist folgendermaßen:
ATZ, Ok, ATM 1L1, Ok, ATDT0192072, Connect 57600, Abbruch
Das heißt für mich, die Verbimndung von meinem Rechner aus stand, der Fehler liegt also nicht bei mir.
Daten von Kmail:
Name: emailadresse bis zum @
emailadresse: die von arcor zugewiesene
Antwortadresse. die von arcor zugewiesene
Smtp-Server: mail.nexgo.de
Port: soll ich freilassen!!! da trägt kmail natürlich sofort 0 ein, ich denke, das muß falsch sein
Postfach-Benutzer: emailadresse bis zum @
Paßwort: mein Paßwort
Server: pop3.nexgo.de
Port: siehe oben!
Kann jemand helfen, ich warte seit 6 Wochen auf Post von arcor!
Tschüß,
Claus
 

iceface



Anmeldungsdatum: 18.01.2001
Beiträge: 58

BeitragVerfasst am: 20. Mai 2001 5:02   Titel: Re: Kppp

Ist natürlich schön einfach-bequem hinsetzen und auf Geschenke warten(Post bzw. Forum).
Mein Tip: sieh Dir die Docu Deiner Distribution an-dort werden solche Fragen äußerst präzise beantwortet. Sorry, aber bei solch elementaren Problemen frag ich mich schon, ob Mensch lesen kann.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

iceface



Anmeldungsdatum: 18.01.2001
Beiträge: 58

BeitragVerfasst am: 20. Mai 2001 5:10   Titel: Re: Kppp

Ja und dann war da noch die Supportseite von Arcor; die findest Du bestimmt.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Claus
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Mai 2001 19:51   Titel: Re: Kppp

Hallo,
zu diesen 2 Zuschriften möchte ich denn nun doch antworten, denn ich habe mich etwas über den Stil gewundert, aber vielleicht ist das ja in diesem Forum so üblich.
1.Ich beteilige mich an mehreren Foren und dort gilt ein anderer Stil. Eine Begrüßung ist üblich und eine Unterschrift auch. Wer es nicht wagt, seine Unterschrift unter seinen eigenen Text zu setzten, kann sich den Text auch sparen.
2. Der Hinweis auf das Buch zur Distribution ist richtig. Ich habe meine Distri von einer CD-Rom aus einer Zeitschrift, da gibt es kein Buch dazu. Und ich habe sie auch ohne Buch zum Laufen bekommen.
3. Wer anderen vorwirft, daß sie nicht lesen können, sollte sich sicher sein, daß er selbst es kann. Hättest Du meine Nachricht richtig gelesen, hättest Du bemerkt, daß ich Kmail und Kppp schon für einen Provider konfiguriert hatte und es hat funktioniert. Ganz so viel Bequemlichkeit, wie Du annimmst, ist also nicht dahinter. Aber die beste Konfiguration muß sscheitern, wenn nicht alle Daten zur Verfügung stehen.
3. Arcors Support gibt es natürlich. Warst Du schon mal auf dieser Seite? Ich ja, und zwar, bevor ich hier geschrieben habe! Wenn Du da gewesen wärst, hättest Du gesehen, daß die Daten, die mir fehlen, dort gar nicht stehen.
Und hättest Du meine Nachricht richtig gelesen, dann hättest Du gewußt, daß ich dort nachgesehen haben muß, denn sonst hätte ich die anderen Angaben gar nicht eintragen können.
4. Ich finde es schade, daß es hier so überheblich zugeht. Ich hatte nicht erwartet, daß mir hier jemand mein Kppp konfiguriert.
Aber es hätte ja sein können, daß jemand Erfahrung mit Arcor hat, und der hätte mir mitteilen können, wie er das Problem mit dem Port gelöst hat. Ist aber auch nicht sooo schlimm. Ich war nur kurz Gast hier und es gibt noch andere Formen, in denen es höflicher zugeht.Aber ich unterschreibe trotzdem, denn ich stehe zu dem was ich schreibe.
Tschüß,
Claus
 

rakl



Anmeldungsdatum: 17.06.2000
Beiträge: 194
Wohnort: Beckum

BeitragVerfasst am: 20. Mai 2001 21:10   Titel: Re: Kppp

Schade, dass Du schon wegen einer, vielleicht nicht ganz glücklich formulierten Antwort, hier schon das Handtuch werfen willst.
Wenn Du Dir einige andere Beiträge in diesem Forum durchliest wirst Du sehen, dass Du hier auch meistens Hilfe zu Deinem Problemen kriegst.
Auf der Arcor Seite, bzw. der Supportseite http://www.online.arcor.net/produkte/easy/easy_einrichtung_linux/linux_analog.txt ist ein Einwahlscript für Linux.
Versuch mal Dich damit einzuwählen.
Mir fällt auf, das in dem Script die Tel.Nr. 010700192072 lautet, und nicht wie auf der Arcor Seite 0192070.
Dann ist da noch die Meldung das kppp nicht in das Logfile schreiben kann. Sind die Lese- und Schreibrechte für das Logfile richtig gesetzt?
Hast Du es schon bei der SuSE 7.0 mit kinternet probiert. Da sind für viele Provider schon die Einstelldaten dabei.
Gruß
Rainer
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

iceface



Anmeldungsdatum: 18.01.2001
Beiträge: 58

BeitragVerfasst am: 21. Mai 2001 1:51   Titel: Re: Kppp

Hi Claus,
mein Antwortstil war vielleicht etwas forsch, aber auch beabsichtigt.
Bei Deiner Aussage "Kann jemand helfen, ich warte seit 6 Wochen auf Post von
arcor!" dachte ich mir meinen Teil. Das hatte aber nichts mit Überheblichkeit
zu tun, sondern sollte lediglich die Eigeninitiative beflügeln.

zu1: Keine Begrüßung ist nicht unüblich und wenn Du etwas genauer hingesehen
hättest, dann wär Dir aufgefallen, daß ich im Forum mit vollem Namen und
Mailadresse poste.

zu2: Prima, dann warst Du vielleicht schon auf den Supportseiten von Suse?
Falls nicht, dann schau doch gleich mal auf folgende Seite:
http://sdb.suse.de/sdb/de/html/mmeiste_kppp_log_file.html
dort wird Dein Einwahlproblem zunächst gelöst. Mal ganz nebenbei,
es gibt auch andere Einwahltools.

zu3: Also mein Bekanntenkreis behauptet mal, daß ich lesen kann.Du sagst, Du
konntest Dich schon erfolgreich einwählen. Jetzt hast Du den Provider
gewechselt und meinst, Dir stehen nicht alle erforderlichen Daten zur
Verfügung. Das sehe ich nicht so. Wenn kppp plötzlich nicht mehr funktioniert
und mit einer derartigen Fehlermeldung abbricht, dann ist mit großer
Wahrscheinlichkeit suseconfig am werkeln gewesen und hat mal eben Deine
Dateirechte verändert. Siehe:
http://sdb.suse.de/sdb/de/html/ke_permissions.html. Befolge die Tips auf den
Supportseiten und Du kannst Dich auch langfristig mit kppp einwählen.

zu nochmal3: Ich war auf den Arcorseiten und meiner Meinung nach steht da
alles was man braucht(mal ganz abgesehen von dem Einwahlscript). Zur
Konfiguration von KMail verweise ich wieder mal auf die Susesupportseiten:
http://sdb.suse.de/sdb/de/html/jbartsh_kmail-provider-config.html
"Und hättest Du meine Nachricht richtig gelesen, dann hättest Du gewußt, daß
ich dort nachgesehen haben muß, denn sonst hätte ich die anderen Angaben gar
nicht eintragen können." -> Naja, wenn Du schon 6 Wochen auf Post
wartest!?!?; außerdem findet man diese Daten nicht ausschließlich nur auf
Providerseiten.

zu4: Zu meinem Antwortstil habe ich mich ja oben schon geäußert. Und wenn Du
Dich etwas reinhängst wirst Du feststellen, daß es kein Arcorproblem ist(ein
weiterer positiver Effekt->Du lernst das System besser kennen-finde ich
jedenfalls nicht unwichtig). Naja, eigentlich schade wenn Du so schnell
aufgibst.
Und immer schön unterschreiben, denn einen Nickname kann sich ja jeder zulegen.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy