Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
LyX / LaTeX

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
rübezahl
Gast





BeitragVerfasst am: 27. Jun 2001 21:10   Titel: LyX / LaTeX

Hi!
ich bin gewöhnt mit LyX meine texte zu tippen, aber auf arbeit steht ein win95 rechner. weis jemand ob es LyX / LaTeX auch für win95 gibt, und wenn ja, wo?
mfg
 

Descartes
Gast





BeitragVerfasst am: 27. Jun 2001 21:30   Titel: Re: LyX / LaTeX

Für Windows gibt es die LaTeX Distribution MikTex http://www.miktex.org inklusive aller Tools um sich die *.dvi Dateien anzuschauen / auszudrucken. Je nach installationsumfang müssen zwischen 20...120 Megabyte heruntergeladen werden.
 

ratte
Gast





BeitragVerfasst am: 27. Jun 2001 21:34   Titel: Re: LyX / LaTeX

ruebezahl, da ist ein punkt, den du selber noch tun koenntest:

deine Frage einmal in deiner Lieblingssuchmaschine eingeben, Altavista zb hat, wenn man im Suchformular 'LyX / LaTeX auch für win95 gibt', heute an zweiter Stelle in der Trefferliste eine Seite geliefert, die Share- und Freeware diesbezueglich anbietet.

Frei nach dem Motto aus dem Film 'Das vierte Element': "Wenn du etwas getan haben willst, mach' es selbst!"

ratte
 

rübezahl
Gast





BeitragVerfasst am: 27. Jun 2001 22:00   Titel: Re: LyX / LaTeX

@descartes
scheinbar muss man bei mikTex ein istallationprogam runterladen und starten. das klapt aber mit linux nicht. und der rechner auf arbeit, hat kein internet
@ratte
ja, völlig richtig. das habe ich auch getan, aber ich habe mich bei dem wust an informationen nicht zurecht gefunden, weil mein englisch so schlächt ist.
und ich werde jetzt auch weiter suchen
mfg
 

ratte
Gast





BeitragVerfasst am: 28. Jun 2001 10:58   Titel: Re: LyX / LaTeX

ruebezahl, es gibt die moeglichkeit, das deutsche altavista aufzurufen, in den erweiterten einstellungen kannste die trefferliste auf de-domains beschraenken:

url:*.de

oder direkt in dem eingabeformular

+willichunbedingt willichvielleicht -willichnicht +url:*.de

ratte
 

rübezahl
Gast





BeitragVerfasst am: 28. Jun 2001 19:48   Titel: Re: LyX / LaTeX

hab' was gefunden:http://www.dante.de/help/documentation/miktex/#bauteile
 

hendrik



Anmeldungsdatum: 16.08.1999
Beiträge: 165

BeitragVerfasst am: 29. Jun 2001 6:28   Titel: Re: LyX / LaTeX

noch ne möglichkeit,
exportiere das lyx-dokument nach LaTex, dann in der kommandozeile
#
# latex2html LyX-dokument
#
eingeben und jenes nach win verschieben und in word öffnen.
Oder die LateX-ausgabe (LyX-dokument.tex) im starOffice öffnen und als LyX-document.doc abspeichern, jenes muss sehr wahrscheinlich noch ein bischen nach formatiert werden.
gruss,
hendrik
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

ronny



Anmeldungsdatum: 24.04.2001
Beiträge: 313
Wohnort: Muehlacker, BW

BeitragVerfasst am: 29. Jun 2001 16:34   Titel: Re: LyX / LaTeX

lyx gibt es auch für windows:
http://www.fh-hannover.de/mbau/tim/hentschel/lyx/index.htm

miktex kann ich nicht empfehlen, da einige wichtige latex-pakete (die in tetex enthalten sind) nicht dabei sind (und die nachinstallation ist eher schwierig)
nimm am besten fptex (ist aber sehr groß) oder tetex für win32 (ist schwierig zu installieren)
(gibts alles auf www.ctan.org, tetex binaries auf www.cygwin.com)

wenn dein englisch wirklich *schlecht* ist, hast du aber bei der installation von latex/lyx unter windows ziemlich schlechte karten
das läuft lange nicht so flüssig wie unter linux (aber lieber ein paar stunden an der installation kämpfen, als sich bei jedem text von word ärgern zu lassen)

also viel erfolg

ps: wenn du die möglichkeit hast, zusätzlich zu windows linux zu installieren, würde ich das bevorzugen


Zuletzt bearbeitet von ronny am 29. Jun 2001 16:34, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

hendrik



Anmeldungsdatum: 16.08.1999
Beiträge: 165

BeitragVerfasst am: 29. Jun 2001 16:37   Titel: Re: LyX / LaTeX

noch ein Nachtrag, schau mal hier nach
http://www.fh-hannover.de/mbau/tim/hentschel/lyx/index.htm
na denn viel spass
hendrik
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

ratte
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Jun 2001 0:15   Titel: Re: LyX / LaTeX

an die behilflichen:

wo doch klar wurde, dass ruebezahl n newbie ist, und ueberhaupt, waere es *noch* freundlicher, wenn die link-Angaben echte links waeren, wie's geht, steht in der hilfe, im 'Pro-Linux Help-Forum'-Menu oben, zweiter link von rechts.

vielen Dank im voraus

ratte
 

ronny



Anmeldungsdatum: 24.04.2001
Beiträge: 313
Wohnort: Muehlacker, BW

BeitragVerfasst am: 30. Jun 2001 9:25   Titel: Re: LyX / LaTeX

danke für die info, den backslash werd ich mir vielleicht merken können
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Descartes
Gast





BeitragVerfasst am: 01. Jul 2001 10:18   Titel: Re: LyX / LaTeX

@Ronny Buchmann

> ...da einige wichtige Latex-Pakete nicht dabei sind...
soo essenziell können die fehlenden Pakete nicht sein -- alle Pakete die ich so brauche sind dabei

> ...(und die nachinstallation ist eher schwierig)...
ACK

> miktex kann ich nicht empfehlen, da einige wichtige latex-pakete (die in tetex enthalten sind)
> nicht dabei sind (und die nachinstallation ist eher schwierig)

Hast du dir die neue MikTex Version 2.1 schon angeschaut ?
Bei Vollinstallation werden im Vergleich zur V1.x von MikTex zig zusätzliche Pakete installiert.

Ansonsten darfst du ruhig Feedback an MikTeX.org senden, welche essenziellen Pakete du bei MikTeX vermisst und die in die nächste Release mit aufgenommen werden sollten. Ist die freie Welt nicht schön, wenn man (im Gegensatz zu Microsoft) durch Vorschlag mitbestimmen kann, was für "Features" in das nächste Release mit eingebaut werden sollen.
 

ronny



Anmeldungsdatum: 24.04.2001
Beiträge: 313
Wohnort: Muehlacker, BW

BeitragVerfasst am: 01. Jul 2001 15:55   Titel: Re: LyX / LaTeX

muss version 2.0 gewesen sein (installation ist ca 4 wochen her)
da war u.a. komascript nicht dabei
(ist in der 2.1 drin, werd ich mir wohl mal anschauen, da tetex unter win32 doch sehr langsam ist)

prinzipiell ist mir aber tetex lieber, da sich das schön in cygwin einpasst

noch ein tipp am rande:
tgif läuft auch prima unter win, damit lassen sich sehr gut eps zeichnungen erstellen
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy