Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Mozilla kompilieren

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Eared
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Jul 2001 14:48   Titel: Mozilla kompilieren

Hallo Leute,

bin leider ziemlich ratlos, wo ich was falsch mache.

Habe entpackt: Mozilla 0.9.2 Sourcen, entpackt, ein configure mit --prefix=/opt/mozilla, ein make laufen lassen, was so weit auch durchlief (nach zweieinhalb Stunden und 1.3 GB Verbrauch auf einer eigens dafür angelegten Partition, die in Homeverzeichnis des Benutzers gemountet ist).

Acuh make install durch root funktioniert - scheinbar. Aber installiert wird nichts. /opt/mozilla ist leer und so weit ich sehen kann, ist auch sonst nirgends etwas hinkopiert worden.

Die Readmes geben leider nichts her. Andere Programme, die ich auf diese Weise installiert habe, haben sich regelgerecht verhalten, sprich, sie waren dann da vorhanden, wo make install sie hingeschickt hat. Benutzen lassen sie sich auch.

Was habe ich hier nun falsch gemacht oder übersehen?


Danke für eure Hilfe,
Eared
 

Michael
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Jul 2001 15:13   Titel: Re: Mozilla kompilieren

Ein "make install" gibt es nicht. Die fertigen Binaries stehen alle in einem Unterverzeichnis, den Namen habe ich vergessen. Das kannst Du dann manuell nach /opt/mozilla verschieben.
 

Eared
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Jul 2001 15:29   Titel: Re: Mozilla kompilieren

Hallo Michael,

dieser Gedanke ging mir auch schon im Kopf herum. Aber ich bin nicht im Stande, den richtigen Dateibaum zu identifizieren. (Insgesamt sind es kanpp 40 000 Dateien).

Mein Gedanke war, make install würde mir das zusammenfassen.


Eared
 

Eared
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Jul 2001 15:58   Titel: Re: Mozilla kompilieren

Hi,

ein bißchen was habe ich gefunden. Mozilla läuft. Man kann ihn unter /Kompilierverzeichnis/mozilla/dist/bin/mozilla-bin wenigstens aufrufen und testen. Er ist fürchterlich langsam. Habe ihn in einer viel schnelleren Variante gesehen - enttäuschend, daß es nicht funktioniert hat.

Das Problem mit dem Installieren ist jedoch immer noch nicht gelöst. Wenn Mozilla 200 MB schluckt, ist das noch OK, eine komplette Partition mit 1.3 GB nicht.

Vielleicht habt ihr mir ja noch ein paar Tipps.


Eared
 

wd



Anmeldungsdatum: 14.05.2001
Beiträge: 14
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: 19. Jul 2001 19:08   Titel: Re: Mozilla kompilieren

hallo,

hier ist mein kompletter Mozilla-Tree (opt/mozilla):

drwxr-xr-x 9 root root 4096 Jul 19 20:01 .
drwxr-xr-x 16 root root 4096 Jul 7 13:59 ..
-rw-r--r-- 1 root root 217 Jul 7 13:59 bloaturls.txt
drwxr-xr-x 18 root root 4096 Jul 7 13:59 chrome
-rw-r--r-- 1 root root 440760 Jul 9 20:00 component.reg
drwxr-xr-x 2 root root 8192 Jul 9 19:58 components
drwxr-xr-x 5 root root 4096 Jul 7 13:59 defaults
-rwxr-xr-x 1 root root 5352 Jul 7 13:59 dirver
-rwxr-xr-x 1 root root 13708 Jul 7 13:59 elf-dynstr-gc
-rwxr-xr-x 1 root root 33244 Jul 7 13:59 gtkEmbed
drwxr-xr-x 2 root root 4096 Jul 7 13:59 icons
-rwxr-xr-x 1 root root 191460 Jul 7 13:59 libgkgfx.so
-rwxr-xr-x 1 root root 95324 Jul 7 13:59 libgtkembedmoz.so
-rwxr-xr-x 1 root root 17136 Jul 7 13:59 libgtksuperwin.so
-rwxr-xr-x 1 root root 11132 Jul 7 13:59 libgtkxtbin.so
-rwxr-xr-x 1 root root 96860 Jul 7 13:59 libjsj.so
-rwxr-xr-x 1 root root 15548 Jul 7 13:59 liblber40.so
-rwxr-xr-x 1 root root 126820 Jul 7 13:59 libldap40.so
-rwxr-xr-x 1 root root 425012 Jul 7 13:59 libmozjs.so
-rwxr-xr-x 1 root root 255480 Jul 7 13:59 libmsgbaseutil.so
-rwxr-xr-x 1 root root 167496 Jul 7 13:59 libnspr4.so
-rwxr-xr-x 1 root root 225544 Jul 7 13:59 libnssckbi.so
-rwxr-xr-x 1 root root 18904 Jul 7 13:59 libnullplugin.so
-rwxr-xr-x 1 root root 13148 Jul 7 13:59 libplc4.so
-rwxr-xr-x 1 root root 7040 Jul 7 13:59 libplds4.so
-rwxr-xr-x 1 root root 43932 Jul 7 13:59 libxlibrgb.so
-rwxr-xr-x 1 root root 836388 Jul 7 13:59 libxpcom.so
-rwxr-xr-x 1 root root 11300 Jul 7 13:59 libxpistub.so
-rwxr-xr-x 1 root root 1720 Jul 7 13:59 mozilla
-rwxr-xr-x 1 root root 49060 Jul 7 13:59 mozilla-bin
-rwxr-xr-x 1 root root 2861 Jul 7 13:59 mozilla-config
-rwxr-xr-x 1 root root 155348 Jul 7 13:59 mozilla-installer-bin
-rw-r--r-- 1 root root 0 Jul 19 20:01 mozilla_tree.txt
drwxr-xr-x 3 root root 4096 Jul 9 20:01 plugins
-rwxr-xr-x 1 root root 9756 Jul 7 13:59 regExport
-rwxr-xr-x 1 root root 5280 Jul 7 13:59 regchrome
-rw-r--r-- 1 root root 335 Jul 9 20:01 registry
-rwxr-xr-x 1 root root 6368 Jul 7 13:59 regxpcom
drwxr-xr-x 8 root root 4096 Jul 7 13:59 res
-rwxr-xr-x 1 root root 8559 Jul 7 13:59 run-mozilla.sh
drwxr-xr-x 2 root root 4096 Jul 7 14:09 searchplugins
-rw-r--r-- 1 root root 208792 Jul 7 13:59 splash.xpm
-rw-r--r-- 1 root root 984 Jul 7 13:59 startup-test.html
-rwxr-xr-x 1 root root 4392 Jul 7 13:59 timebombgen
-rwxr-xr-x 1 root root 19492 Jul 7 13:59 xpcshell
-rwxr-xr-x 1 root root 26824 Jul 7 13:59 xpicleanup
-rwxr-xr-x 1 root root 63308 Jul 7 13:59 xpidl
-rwxr-xr-x 1 root root 24744 Jul 7 13:59 xpt_dump
-rwxr-xr-x 1 root root 19912 Jul 7 13:59 xpt_link


vielleicht ist dies ein kleiner anhalt für dich
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Eared
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Jul 2001 22:14   Titel: Re: Mozilla kompilieren

Danke für die Mühe!

Ich habe einen Installer gefunden. Der wollte mir sage und schreibe 800 MB installieren. Auf meiner anderen SuSE schluckt Mozilla so um die 40 MB.

Trotzdem frage ich mich, ob es da nicht eine etwas elegantere Methode gibt, um zu Mozilla zu kommen. Der eigens kompilierte läuft sogar, aber man kann zwischen zwei Klicks ein Nickerchen machen.


Eared
 

Michael
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Jul 2001 22:14   Titel: Re: Mozilla kompilieren

Ein einfaches ./configure bringt vielleicht nicht das optimale Ergebnis. Schau mal hier nach:
http://www.mozilla.org/build/unix.html
 

Eared
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Jul 2001 0:16   Titel: Re: Mozilla kompilieren

Das habe ich inzwischen auch gefunden - und leider immer noch nicht schlauer. Vielleicht Tomaten auf den Augen...


Eared,
*reichlich ratlos*
 

wd



Anmeldungsdatum: 14.05.2001
Beiträge: 14
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: 20. Jul 2001 5:24   Titel: Re: Mozilla kompilieren

hallo,

ich habe mir mozilla-i686-pc-linux-gnu-0.9.2.tar.gz
von der mozilla-site gesaugt.
entpacken und den installer laufen lassen.
danach den kompletten baum nach /opt/mozilla kopieren. läuft!

wd
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Descartes
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Jul 2001 18:22   Titel: Re: Mozilla kompilieren

code:

# --disable-debug Disable building with debug info
# --without-debug-modules Enable/disable debug info for specific modules
# --enable-crypto Enable crypto (Personal Security Manager)
# --enable-chrome-format=[jar|flat|both]
# Select format of chrome files (defaults to jar)
# --with-x use the X Window System
# --with-gtk Enable GTK+ support
# --with-qt Enable Qt support
# --enable-boehm Enable the Boehm Garbage Collector
# --disable-ldap Disable LDAP support
# --enable-mathml Enable MathML
# --enable-svg Enable SVG

./configure --prefix=/opt/mozilla \
--disable-debug \
--without-debug-modules \
--enable-crypto \
--enable-chrome-format=jar \
--with-x \
--with-gtk \
--disable-ldap \
--enable-mathml \
--enable-svg


# vorgehensweise:
#
# 1.) mozilla quellcode herunterladen
#
# 2.) irgendwohin kopieren wo *genug* Platz ist zum Kompilieren
# - ca. 300 MB ohne Debug-Code
# - ca. 1200 MB mit Debug-Code
# und entpacken
#
# 3.) ./configure aufrufen (Flags siehe oben)
#
# 4.) make aufrufen und mal für eine Weile was anderes machen waehrend
# der Rechner den Mozilla neu kompiliert
# (hab nach 2 1/2 Stunden wieder nachgesehen und da war er fertig)
#
# 5.) Verzeichnis erstellen wo Mozilla hin installiert wird
# mk -p /opt/mozilla
#
# 6.) in das Verzeichnis wechseln wo der Kompilier-Vorgang die Binaries
# abgelegt hat die installiert werden muessen
# cd dist/bin
#
# 7.) alle Dateien kopieren; Links hierbei auf die Dateien dereferenzieren
# cp -rL * /opt/mozilla
#
# 8.) Fertig
# Die User koennen den neuen Mozilla mit "mozilla" starten

 

Eared
Gast





BeitragVerfasst am: 21. Jul 2001 10:29   Titel: Re: Mozilla kompilieren

Hallo Descartes!

Danke für die supertolle Anleitung. Der Platzbedarf ist nun viel geringer, Mozilla läuft auch schneller (das ist vermutlich nun der fehlende Debug-Code).

Jetzt stehe ich vor dem Verzeichnis ~/dist/bin und komme nicht weiter. Mein Problem ist nun, wie kopiere ich die hinter den Links stehenden Dateien in das Wunschverzeichnis /opt/mozilla?

cp -r ist klar, das würde rekursiv mir alle Dateien kopieren, cp -l (die Option L kennt meine Kiste nicht) würde nur die Links kopieren - das ist aber weder erwünscht, noch möglich (Mein Arbeitsverzeichnis, in dem ich kompiliert habe, und das letztendliche Zielverzeichnis liegen auf unterschiedlichen Partitionen).

OK, das Problem hat sich auch erledigt: cp -r * /opt/mozilla hat die 'richtigen' Dateien kopiert (und nicht nur die Links). Schit, daß es so einfach ist... Hier hatte ich noch kompliziertere Optionen vermutet, doch Tomaten auf den Augen.


Eared
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy