Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
mod in nasm fuer gogo fuer mp3producer

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
killerhippy



Anmeldungsdatum: 19.05.2000
Beiträge: 529

BeitragVerfasst am: 22. Jul 2001 20:45   Titel: mod in nasm fuer gogo fuer mp3producer

Freshmeat hat mich mit einer grossen Auswahl an mp3-Geschichten beglueckt, und ich habe mir rausgepickt, was auch CDDB kann, also die Audio-CD-Daten im Internet nachgucken.

mp3producer habe ich mir da ausgesucht, und Voreinstellung im Script ist

gogo


zum wav-rippen, dass ich bei Freshmeat auch runterladen konnte.
Leider ist gogo sehr japanisch, und ich kann gar kein japanisch, das bisschen englisch im Makefile spricht von, ich zitiere:


#use Enhanced 3D Now!
#you need modified NASM to use this option
USE_E3DN=yes


Nach einen beherztem `make` kompiliert es ja auch erst schoen rum, die ersten zwei nasms funken auch, der dritte nicht mehr:
---cut-here---
nasm -f elf -D__unix__ -DUSE_E3DN quantize.nas
quantize.nas:1161: parser: instruction expected
quantize.nas:1422: symbol `pswapd' redefined
quantize.nas:1422: parser: instruction expected
quantize.nas:1422: symbol `pswapd' redefined
quantize.nas:1422: parser: instruction expected
quantize.nas:1422: symbol `pswapd' redefined
quantize.nas:1422: parser: instruction expected
quantize.nas:1422: symbol `pswapd' redefined
quantize.nas:1422: parser: instruction expected
quantize.nas:1422: symbol `pswapd' redefined
quantize.nas:1422: parser: instruction expected
quantize.nas:1422: symbol `pswapd' redefined
quantize.nas:1422: parser: instruction expected
quantize.nas:1422: symbol `pswapd' redefined
quantize.nas:1422: parser: instruction expected
quantize.nas:1422: symbol `pswapd' redefined
quantize.nas:1422: parser: instruction expected
quantize.nas:2220: symbol `pswapd' redefined
quantize.nas:2220: parser: instruction expected
make: *** [quantize.o] Error 1
---cut-ends---

(grmbl)...wieder bei Freshmeat nach 'nasm' suchen, homepage suchen, nur um herauszufinden, dass mein System den aktuellen hat `nasm -r` = NASM version 0.98

(grumpf) was huhn? das kann ja Eiter werden, mann ey.

any tips out there? eigentlich interessiere ich mich auch nur fuer gogo, weil blade noch nicht funkt...
_________________
Es gibt keine dumme Fragen!

Killerhippy
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 23. Jul 2001 7:37   Titel: Re: mod in nasm fuer gogo fuer mp3producer

Unter http://homepage1.nifty.com/herumi/soft/gogo2/readme_e.txt findest Du ein README zum gogo. Am Ende des Textes stehen auch die benötigten Patches für nasm.

Allerdings wird gogo nicht mehr gepflegt, und sein einziger Vorteil ist Geschwindigkeit. Die Qualität ist leider nicht sehr gut. Wenn Du schon die Wahl hast, welchen Encoder zu verwenden möchtest, dann nimm lieber LAME, dessen Output klingt (ab 128kb/s) wesentlich besser.

Jochen
 

killerhippy



Anmeldungsdatum: 19.05.2000
Beiträge: 529

BeitragVerfasst am: 23. Jul 2001 20:19   Titel: Re: mod in nasm fuer gogo fuer mp3producer

Jochen, du mein allwissender Schatz Smile dass lame besser ist, habe ich selbst schon gemerkt, ich dachte nur, dass gogo auf lame-basis halt meinenen amd-prozz besser ausnutzen wuerde, in der qualitaet aber gleich waere...

aufgrund deiner aussage werde ich also lame benutzen und auf deiner Erfahrung vertrauen, ohne weitere subjektive Tests zu machen - oder gibt es da noch was zu lesen?
_________________
Es gibt keine dumme Fragen!

Killerhippy
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 24. Jul 2001 7:03   Titel: Re: mod in nasm fuer gogo fuer mp3producer

Allwissend?!? SCHATZ?!?!?!? Ich glaube, ich muss mich mal etas mehr zurückhalten!

Mehr zu lesen? Nö, wüsste ich nicht. Ogg Vorbis wirst Du schon abgecheckt haben, oder? gogo hat seinen Reiz, wenn's wirklich schnell gehen muss und/oder der Prozessor nicht mehr der schnellsten einer ist. Wenn man beispielsweise stündlich die Nachrichten aus dem Radio mit 22kHz/16bit/mono mitsamplet (also Qualität kein Faktor ist), dann kann man mit gogo auf 64kbit/s auch auf 'nem P233MMX noch sehr schnell encoden ("Echtzeit"). Aber sonst... Dafür sollte man den lame nicht unter 128kbit/s fahren, besser sind 192kbit/s. Aber das ist halt auch eine Platzfrage.
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy