Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
.

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
quazzimodo



Anmeldungsdatum: 25.07.2001
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 25. Jul 2001 16:05   Titel: .

....

Zuletzt bearbeitet von quazzimodo am 12. Jun 2010 10:54, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Michael O.
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Jul 2001 17:53   Titel: Re: X-CD-ROAST

Das aktuelle X-CD-Roast kann nur noch auf SCSI-Geraete zugreifen. Das zweite CD-ROM muss also auch mit der ide-scsi-Emulation laufen.
Das Device hat sich natuerlich von z.B. /dev/hdc auf /dev/scd0 geaendert. Den symbolischen Link in /dev musst Du entsprechend anpassen, evtl. auch noch in /etc/fstab und bei KDE Laufwerkssymbol->Properties das Device, falls dort nicht der Link eingetragen ist.
 

hendrik



Anmeldungsdatum: 16.08.1999
Beiträge: 165

BeitragVerfasst am: 25. Jul 2001 18:19   Titel: Re: X-CD-ROAST

hai,
der Eintrag in der etc/fstab sollte in etwa so aussehen

/dev/sg0 /mnt auto ro,noauto,user,exec 0 0
/dev/sg1 /cdrom auto ro,noauto,user,exec 0 0

Dieses muss natürlich für beide Laufweke gemacht werden, wobei /mnt z.B. durch /cdrom ersetzt wird.
Also durch die Namen auf die die Laufwerke vorher gemountet wurden.

Ein # sgcheck oder # cat /proc/scsi/scsi als root durchgeführt gibt Dir Auskunft über die richtigen devieses.
Die ausgabe von # sgcheck sieht in etwa so aus

/dev/sg0 0/0/0/0 CD-ROM YAMAHA CRW6416S
/dev/sg1 0/0/4/0 Direct-Access IBM DCAS-34330W
/dev/sg2 1/0/0/0 CD-ROM 40X CD-ROM

wobei hier /dev/sg2 eine ide-scsi emulation ist

Hier die gleiche ausgabe vo # cat /proc/scsi/scsi

venus:~ # cat /proc/scsi/scsi
Attached devices:
Host: scsi0 Channel: 00 Id: 00 Lun: 00
Vendor: YAMAHA Model: CRW6416S Rev: 1.0c
Type: CD-ROM ANSI SCSI revision: 02
Host: scsi0 Channel: 00 Id: 04 Lun: 00
Vendor: IBM Model: DCAS-34330W Rev: S65A
Type: Direct-Access ANSI SCSI revision: 02
Host: scsi1 Channel: 00 Id: 00 Lun: 00
Vendor: Model: 40X CD-ROM Rev: 1.3E
Type: CD-ROM

gruss,
Hendrik
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Michael Stadthaus
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Jul 2001 20:22   Titel: Re: X-CD-ROAST

Hi!
Die Tipps haben geklappt! Unter X-CD-Roast kann ich jetzt beide Laufwerke
ansprechen. Doch wie kann ich die Dinger mounten?
Wenn ich mount cdrom eingebe, bekomme ich die Meldung:
mount: /dev/sg1 ist kein blockorientiertes Gerät.

Hier meine etc/fstab:


LABEL=/ / ext2 defaults 1 1
LABEL=/boot /boot ext2 defaults 1 2
/dev/sg0 /mnt/brenner auto auto,owner,ro 0 0
/dev/sg1 /mnt/cdrom auto auto,owner,ro 0 0
/dev/fd0 /mnt/floppy auto noauto,owner 0 0
none /proc proc defaults 0 0
none /dev/pts devpts gid=5,mode=620 0 0
/dev/hda6 swap swap defaults 0 0

Vielen Dank im voraus!
Michi
 

Michael O.
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Jul 2001 21:47   Titel: Re: X-CD-ROAST

Du musst rausfinden, unter welchem Device die Laufwerke jetzt ansprechbar sind. Wie Hendrik schon vorgeschlagen hat, ist sgcheck wohl die einfachste Methode. Das ist aber nicht bei allen Distributionen dabei.
Notfalls hilft einfaches durchprobieren. Wenn /dev/sg0 u. /dev/sg1 nicht funktionieren, versuch es mit /dev/scd0 und /dev/scd1. Am besten an der Konsole durchprobieren (z.B. "mount /dev/scd0 /cdrom") und bei Erfolg /etc/fstab und die Iconverknuepfungen entsprechend anpassen.
 

Michael O.
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Jul 2001 21:51   Titel: Re: X-CD-ROAST

Korrektur: Bei Dir heisst es wohl besser "mount /dev/scd0 /mnt/brenner"
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy