Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
zu blöd für...

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
heinbloed
Gast





BeitragVerfasst am: 05. Aug 2001 11:55   Titel: zu blöd für...

Hallo,
ich habe hier ein installscript und folgendaes Problem:
linux:/home/axel/Progis # install-mmjb-beta-0.26.sh..sh
bash: install-mmjb-beta-0.26.sh..sh: command not found
linux:/home/axel/Progis #

der findet es nicht;obwohl es eindeutig in diesem Ordner ist......
wie kann ich dem abhelfen???
Danke euch
 

gewitter



Anmeldungsdatum: 09.04.2001
Beiträge: 1354

BeitragVerfasst am: 05. Aug 2001 13:13   Titel: Re: zu blöd für...

so muss es eingegeben werden:

linux:/home/axel/Progis # ./install-mmjb-beta-0.26.sh..sh

das environment zeigt nicht auf den aktuellen pfad, daher muss der verweis auf das aktuelle verzeichnis explizit erfolgen: ./befehl
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

heinbloed
Gast





BeitragVerfasst am: 05. Aug 2001 14:46   Titel: Re: zu blöd für...

Danke...es hat ja soweit geklappt,...aber jetzt....was soll ich dann darunter verstehen??
WARNING: You may experience problems installing MusicMatch JukeBox
as root. We recommend you install it as a regular user.


*** ERROR: The graphical setup program failed to run.
Make sure your $DISPLAY environment variable
is set.

ARCHITECTURE: x86/glibc-2.1

Please contact MusicMatch Technical Support at
http://www.musicmatch.com/common/contact_us.cgi#tech

The program returned an error code (1)
linux:/home/axel/Progis #
 

grovel



Anmeldungsdatum: 17.08.2000
Beiträge: 184

BeitragVerfasst am: 05. Aug 2001 15:45   Titel: Re: zu blöd für...

Wahrscheinlich hast du dich als normaler User eingeloggt, dann aber im xterm dich mit dem Befehl su zu root gewandelt. Leider weiss xterm aber ab diesem Moment nicht mehr, dass ein User (und eben nicht root) X am laufen hat, so dass das Installationsprogramm nicht zu X connecten kann.

Kurz und gut, mach was dir das Programm ja schon empfiehlt, öffne einen neuen xterm, und starte das Programm als User noch mal.
Oder wenns unbedingt root sein muss, dann logge dich als root ein und starte so das Programm.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Descartes
Gast





BeitragVerfasst am: 05. Aug 2001 17:26   Titel: Re: zu blöd für...

> Oder wenns unbedingt root sein muss, dann logge dich als root ein und starte so das Programm.

...das kann man auch per "su - root" erledigen.
Du öffnest als User ein xterm und gibst "xhost +localhost" ein (oder: xhost +<IP-Adresse>)
Danach wechselst du mit "su - root" auf den Root-Account und gibst "export DISPLAY=localhost:0" ein; Jetzt kann jede Applikation die Root startet Ihr Fenster auf dem Desktop des User darstellen.

Du kannst das auch auf andere Rechner als auf localhost anwenden. Zum Beispiel im LAN

Angenommen dein Rechner hat die IP 192.168.0.1

# 192.168.0.99 erlauben seine Fenster auf meinen Desktop umzulenken
xhost +192.168.0.99

# per SecureShell auf dem entfernten Rechner einloggen
ssh -l TestUser 192.168.0.99

# DISPLAY-Variable setzen; Display wird auf deinen lokalen PC umgeleitet
export DISPLAY=192.168.0.1:0

# TestUser kann jetzt auf dem entfernten Rechner Applikationen (z.B. Mozilla) starten
# die Applikation läuft dann auf dem entfernten Rechner aber die Fenster werden
# auf dem lokalen Rechner angezeigt.
mozilla
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy