Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Fontaliasing

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Andy+E
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Sep 2001 18:45   Titel: Fontaliasing

Hi,
ich hätte gerne Fontaliasing bei den QT - Anwendungen, z.B. Kword. Habe folgendes gemacht:
Habe TrueType schrifen installiert. Funktionieren auch, z.B. unter Netscape und Kword.

Vom Suse-SErver KDE 2 und QT2-3 runtergeladen und einfach mit rpm -Uhv *.rpm --force --nodeps installiert.

Dann ein "export Qt_XFT=1" gemacht und Kword gestartet. Sieht aber noch so aus wie vorher. Woran kann das liege ?

Habe ein wenig eilig, deshalb fallen mir keine weiteren hinweise mehr ein. Wenn jemand noch ein paar info's zu der ganzen sache braucht, einfach melden.

Andy

P.S. Suse 7.0, Kernel 2.4.8, KDE 2.2, Xfree 4.1
 

Sebastian Ude
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Sep 2001 19:33   Titel: Re: Fontaliasing

Soweit ich weiss sind die SuSE-QT-Pakete nicht mit Xft-Unterstützung compliliert.

Mach mal ein ldd auf die libqt und schau mal, ob die Library gegen libXft und libXrender gelinkt ist.

Sofern das nicht der Fall ist, bleibt halt noch die QT selber mit den entsprechenden Optionen zu übersetzen.
 

Andy E
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Sep 2001 14:50   Titel: Re: Fontaliasing

Du hattest recht - mal wieder

Ich habe dedacht seit version 2.3.1 sei es auch nei suse default-mäßig eingestellt.

Andy
 

Andy E
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Sep 2001 14:56   Titel: Re: Fontaliasing

Mir ist gerade was aufgefallen. Irendwie funktioniert das AA nicht richtig. Wenn ich z.B. mit "Kontour" einen Text schreibe und ihn dann größer ziehe verschwindet er und wenn ich ihn dann wieder kleiner mache, dann ist das AA auf einmal weg.

Bei "Kword" funktionieren die großen schrifen.

Andy
 

Sebastian Ude
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Sep 2001 15:56   Titel: Re: Fontaliasing

Zu dem Problem bei den kleineren Schriften:

Wie sieht denn deine XftConfig (unter /etc/X11 oder /usr/X11R6/lib/X11) aus ?

Du weisst schon, dass per XftConfig das AA nur für bestimmte Schriftgrössen oder nach anderen Kritierien aktiviert bzw. deaktiviert werden kann ?

Ist das u.U. bei dir der Fall ?


Was den verschwindenen Text angeht, kann ich dir leider auch nicht helfen.

Evtl. kann dir ja ein Kontour-Benuter unter den Forumslesern helfen.
 

Andy E
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Sep 2001 17:16   Titel: Re: Fontaliasing

Hi,

ja, ich habe schon davon gehört, dass man AA bei bestimmten Schriftgrößen abstellen kann, leider weiss ich nicht so genau wie. Ich habe im Internet irgendwein HowTo gefunden. Darin steht, dass in der XftConfig folgendes stehen muss:

match
any size > 8
any size < 15
edit
antialias = false;

Funktioniert aber irgendwie nicht. Aber es wäre nicht schlecht, wenn es funktionieren würde. Dann kann ich nämlich immer mit AA arbeiten, den ich brauche es eigendlich nur bei großen Schrifen, bei kleinen nervt es mich eigendlich nur.

Weisst einer ob man das "gnome-AA" mit gdkxft auch abstellen kann ? Früher, mit dem gepatchtem gtk, gab es ja die Variable GTK_USE_XFT.

Andy
 

Sebastian Ude
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Sep 2001 17:38   Titel: Re: Fontaliasing

> Darin steht, dass in der XftConfig folgendes stehen muss:
>
> match
> any size > 8
> any size < 15
> edit
> antialias = false;
>
> Funktioniert aber irgendwie nicht.

Ist aber soweit ich das sehen kann nicht falsch (deaktiviert AA für alle Schriften zwiscken 8 und 15 Pt.).


> Weisst einer ob man das "gnome-AA" mit gdkxft auch abstellen kann ?

Wie hast du denn das AA aktiviert ?

Ich gehe mal nicht davon aus, dass du alle deine Anwendungen und Libraries re-gelinkt hast, also hast du wahrscheinlich die Umgebungsvariable LD_PRELOAD entsprechend gesetzt und exportiert / hast dies durch das Installscript erledigen lassen.

Dann hast du aber immer noch die Möglichkeit, einzelne Applikationen wie folgt ohne AA zu starten:

LD_PRELOAD='' gtkapp
 

Andy E
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Sep 2001 17:36   Titel: Re: Fontaliasing

Ich habe gdkxft noch nicht installiert. Will es in den nächsten Tagen ausprobieren. Wie gesagt, ich vermiss das AA unter gnome eigentlich nicht. Nur bei großen Schriften halt.

Andy
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy