Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
icewm,kde starten nicht

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
etri
Gast





BeitragVerfasst am: 29. Sep 2001 0:02   Titel: icewm,kde starten nicht

Hallo allerseits,
seitdem ich meinen kernel gewechselt habe will kde oder icewm nicht mehr funktionieren.
Ich start's wie immer über 'startx icewm' aber es bleibt nur der leere screen vom xfree stehen. Wenn ich dann mit strg+alt+bksp den xserver kille, ist keine fehlermeldung zu sehen ausser '...Can't open display...' auch im kernel-log iss nix zu sehen.
Wo liegt hier mein fehler? Gestern gings doch noch

Danke im voraus.
 

Templer
Gast





BeitragVerfasst am: 01. Okt 2001 9:01   Titel: Re: icewm,kde starten nicht

Durch dein installieren eines neuen Kernels kann es sein, dass dein jetzíger X-Server nicht mehr funzt (was ja anscheinend auch der fall ist)

a. schauen ob dein X-server sich mit dem Kernel "verträgt"

b. neuen x-server installieren oder den alten Kernel wieder verwenden

Der Templer

P.S.: Warum hast du denn einen neuen Kernel gebraucht?
 

etri
Gast





BeitragVerfasst am: 01. Okt 2001 16:28   Titel: Re: icewm,kde starten nicht

Ich wollt vom 2.2er auf den 2.4er kernel umsteigen.
Ich hab den alten kernel auch noch bootfähig, und mit diesem mal wieder gebootet, aber hat genauso wenig gebracht. Ich hab die Xfree pakete neu übergebügelt, hat nix gebracht.
Ich hab die icewm und kde2 pakete neu eingespielt ... negativ.

Wenn ich 'startx icewm' ausführe, dann kommt die initialisierung genau bis zu diesem punkt:

(--) SVGA: using programmable clocks.
(--) SVGA: chipset: sis6326
(--) SVGA: videoram: 4096k
(**) SVGA: Using 16 bpp, Depth 16, Color weight: 565
(--) SVGA: Maximum allowed dot-clock: 91.204 MHz
(**) SVGA: Mode "1024x768": mode clock = 80.880
(**) SVGA: Virtual resolution set to 1024x768
(--) SVGA: Using Linear Frame Buffer at 0x0e0000000, Size 4MB
(--) SVGA: SIS: Memory mapped I/O selected at 0x0e0800000
(**) SVGA: Using hardware cursor
(--) SVGA: Using XAA (XFree86 Acceleration Architecture)
(--) SVGA: XAA: Solid filled rectangles
(--) SVGA: XAA: Screen-to-screen copy
(--) SVGA: XAA: 8x8 color expand pattern fill
(--) SVGA: XAA: Indirect CPU to screen color expansion (imagetext, polytext)
(--) SVGA: XAA: Using 8 128x128 areas for pixmap caching
(--) SVGA: XAA: Caching tiles and stipples
(--) SVGA: XAA: Horizontal and vertical lines and segments

wenn ich dann mit ctrl-alt-bkspc den xserver kille kommt noch folgende meldung hinterher:

xinit: connection to X server lost.
Hangup
Warning: This program is an suid-root program or is being run by the root user.
The full text of the error or warning message cannot be safely formatted
in this environment. You may get a more descriptive message by running the
program as a non-root user or by removing the suid bit on the executable.
xterm Xt error: Can't open display: %s

Vielleicht kann man daraus ja mehr lesen um den verantwortlichen zu finden...
 

gewitter



Anmeldungsdatum: 09.04.2001
Beiträge: 1354

BeitragVerfasst am: 01. Okt 2001 22:27   Titel: Re: icewm,kde starten nicht

na dann musst du mal xinit das suid-bit abpfriemeln. chmod 0755 'whereis xinit'
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

etri
Gast





BeitragVerfasst am: 02. Okt 2001 14:31   Titel: Re: icewm,kde starten nicht

War auch schon meine Hoffnung, das mit den suid bit, hat aber leider nix verändert
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy