Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Deinstallation von Software aus tar.gz's

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
McBain
Gast





BeitragVerfasst am: 29. Sep 2001 0:09   Titel: Deinstallation von Software aus tar.gz's

Hallo,

ich weiß, die Frage wurde schon des öffteren gestellt. Und ich habe auch schon das Forum-Archiv durchsucht. Allerdings waren die Antworten nicht das was ich wirklich suchte.

Also: Wie deinstalliere ich Software, die aus den Sourcen erstellt und installiert wurde? (mich stört vor allem, das ich einige Librarys in 3 - 4 Versionen auf Pladde liegen habe!?!)

Wenn ich mir die Makefiles ansehe, speziell den Eintrag unter install, dann werde ich nicht wirklich schlau daraus (es mag an meiner Unerfahrenheit mit Bash-Scripten bzw. fehlenden Programmiertkenntnissen liegen)...

Was passiert beim 'make install' und wie kann ich das mitprotokollieren? (mal angenommen die ausgabe wird nicht auf die Konsole geschickt, sondern nach /dev/null , dann nützt ein 'make install >& ....log' ja nicht viel, oder ?)

Wenn ich nach jeder Datei suchen lasse, die im Sourcenverzeichnis steht , kann ich ja auch immer noch nicht sicher sein, das ich jede Datei "erwischt" habe, die von dem Programm angelegt wurde (ich denke da gerade z.B. an symb. Links oder umbenannte ausführbare Dateien. Beispiel: 'mv ls list' ... Prog funzt immer noch)

...usw. usv. ... ich könnt jetzt noch x-verschiedene Sachen aufführen, aber die Texteingabe wird gerade quälend langsam???

Also ... gebt mir'nen Tip
Danke
 

marc



Anmeldungsdatum: 20.04.2001
Beiträge: 444
Wohnort: Arnsberg

BeitragVerfasst am: 29. Sep 2001 7:26   Titel: Re: Deinstallation von Software aus tar.gz's

Checkinstall dürfte Dir da weiterhelfen.
Statt einem make install rufst Du einfach checkinstall auf.
Der protokolliert das make install mit und erstellt Dir dann daraus auch sofort Pakete, sei es rpm, deb oder tgz, die Du dann ganz einfach per Paketmanager wieder deinstallieren kannst.
http://asic-linux.com.mx/~izto/checkinstall-en.html
Hier auf Pro-Linux gibts auch irgendwo einen Kurztip zu Checkinstall.

Gruß
Marc
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Berti
Gast





BeitragVerfasst am: 29. Sep 2001 12:53   Titel: Re: Deinstallation von Software aus tar.gz's

Morgen,

ich mache immer ein make uninstall. Hat, soweit ich mich erinnere, bis auf ein mal immer funktioniert.

Gruß Berti
 

McBain
Gast





BeitragVerfasst am: 29. Sep 2001 23:52   Titel: Re: Deinstallation von Software aus tar.gz's

Moin,

@Marc R.
checkinstall ist mir bekannt. allerdings war mir bisher nur bekannt, daß das Script den kompletten install-Prozess (./configure && make && make install) protokolliert und dann rpm benutzt um damit ein paket zu erstellen, welches natürlich ohne weiteres deinstalliert werden kann... wie das mit tgz's funktionieren soll kann ich mir nicht vorstellen... außerdem habe ich nicht vor auf meinem LFS-System rpm zu installierten...

@Berti
ein uninstall muß im Makefile definiert sein ... und das machen nur die wenigsten... und die vollständigkeit bezweifle ich auch, denn welcher Entwickler möchte nicht, das nur seine Software auf dem System läuft ... warum dann uninstall implementieren...

Mich interessiert eingentlich eher der genaue vorgang beim ausführen von install...
wenn ich den weiß, kann ich ohne weiteres das gegenteil durchführen...

ich sollte mir das checkinstall mal näher betrachten

Auf zum Athem!!!
McBain
 

Sebastian Ude
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Sep 2001 10:57   Titel: Re: Deinstallation von Software aus tar.gz's

> Mich interessiert eingentlich eher der
> genaue vorgang beim ausführen von install...

Den kannst du mit installwatch (darauf basiert checkinstall) herausfinden; das Programm gibt es auf der checkinstall-Seite.

Glaub mir, das ist was du suchst .
 

Berti
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Sep 2001 14:15   Titel: Re: Deinstallation von Software aus tar.gz's

@ McBain

Hi,

zur Vollständigkeit kann ich nichts genaues sagen, ein Programm läßt sich danach zumindest nicht mehr starten. Nach meinen Erfahrungen implementieren also eher die meisten ein uninstall. Kann aber auch sein, das ich mit der Software, die ich benutze immer Glück hatte .

Gruß Berti
 

McBain
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Sep 2001 22:39   Titel: Re: Deinstallation von Software aus tar.gz's

gut, gut ... überredet. ich hol mir SOFORT checkinstall


Auf zum Atom! ... schon besser
McBain
 

Eremit
Gast





BeitragVerfasst am: 01. Okt 2001 11:38   Titel: Re: Deinstallation von Software aus tar.gz's

ich dachte es heißt:
"auf zum atem" oder so.... jedenfalls bei der vorsprechfolge.

ok. ist offtopic.

Eremit
 

McBain
Gast





BeitragVerfasst am: 01. Okt 2001 22:46   Titel: Re: Deinstallation von Software aus tar.gz's

so checkinstall geholt & getestet...

und funktioniert natürlich NICHT ohne paketmanager von redhat, debian oder slackware... und die habe ich natürlich nicht auf meinem LFS-System. rpm wollte ich irgendwann mal installieren, brach aber ständig mit irgend einer fehlermeldung ab; hatte ich einen fehler behoben, kam gleich der nächste (meistens DB3-Fehler...)

...und installwatch arbeitet irgendwie alleine nicht richtig. zumindest sind die logfiles immer leer. benutzt ja angeblich syslog und das (bzw. der daemon) läuft eigentlich...

na mal sehen, vielleicht finde ich den fehler noch...

McBain
Auf zum At(h)em!!!

PS: das 'h' um dem sprachfehler korrekt wiederzugeben
 

klaus Schäfer
Gast





BeitragVerfasst am: 02. Okt 2001 6:48   Titel: Re: Deinstallation von Software aus tar.gz's

Hallo,
machs dir doch selber.
mache erst mal einen touch über alle Dateien deines Installationsverzeichnisses, und zwar,
bevor du einen Install machst.
Anschliessend der Make install und danach einen
find über die komplette Platte mit dem Tagesdatum. Diese liste irgend wo hinstellen, und
die files, die mit dem Teil nix zu tun haben (Uhrzeit usw als kriterium) rausdonnern.
Diese liste per channge-befehl so ändern, dass vor jeder gefundenen Datei ein
rm -rf steht. Dann das Teil auf chmod 755 setzen und du hast nen autodeinstall.
Diese Teile kannst du dann irgendwo aufheben und bei bedarf als root rennen lassen.

Gruß Klaus

das geht dann etwa so
find /Installverz -exec touch {} ;
um das Datum und die Zeit zu setzen.
Dann make install
dann find / -siehe man-page - weiss es nicht auswendig > /deinstall/programm.txt
Danach editor und das rm -rf vor jeden Eintrag in der liste setzen.
 

McBain
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Okt 2001 22:24   Titel: Re: Deinstallation von Software aus tar.gz's

Moin,

...he, das hört sich doch mal richtig gut an. Ist mit Sicherheit besser als meine Idee (Dateiinhalte vergleichen... wäre wohl ziemlich langwierig geworden )
Wie sagt man immer? warum kompliziert, wenn auch einfach geht...? Erstellungszeit und Dateigröße hatte ich auch schon als Suchkriterium im Visier, aber diese Methode sollte noch einfacher sein...

Danke
(darauf ein Duff ... Prost )

McBain
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy