Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Ramdisk

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Stormbringer



Anmeldungsdatum: 11.01.2001
Beiträge: 1570
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 07. Okt 2001 21:50   Titel: Ramdisk

Hallo,
habe per
code:

mke2fs /dev/ram0
mount /dev/ram0 /mnt/ramdisk


eine Ramdisk erstellt.
Wenn ich nun per cp etwas dorthin kopiere, klappt es einwandfrei ... natürlich solange die Kapazität nicht überschritten wird.
Wenn ich aber z. B. die Aufnahmen meiner Webcam dorthin schreiben möchte. kommt eine Fehlermeldung:
Permission denied.
Das Programm wird als root gestartet .... steht auch als unterroot ausgeführt in der Prozeßliste.

Was mache ich falsch? Sehe ich vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr ...?

Gruß
_________________
Continuum Hierarchy Supervisor:
You have already been assimilated.
(Rechtschreibungsreformverweigerer!)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 07. Okt 2001 22:44   Titel: Re: Ramdisk

Hi,

laß das Programm doch mal unter strace laufen, um zu sehen, woran es scheitert.

Was für einen Sinn soll die Ramdisk in dieser Anwendung eigentlich haben?

Gruß,
hjb
_________________
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

Stormbringer



Anmeldungsdatum: 11.01.2001
Beiträge: 1570
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 08. Okt 2001 6:33   Titel: Re: Ramdisk

... wäre noch 'ne Möglichkeit .... werde ich heute abend einmal machen ...

Der Sinn ... ?
Ganz einfach: ich möchte halt nach Möglichkeit vermeiden, daß das Programm die erstellten Bilder immer auf die Platte schreibt. Hört sich zum Einen blöd an, alle 5 Sekunden solch ein Positionierungsgeräusch zu haben.
Drum' halt in die Ramdisk schreiben, und dann die betreffenden html Dateien soweit ändern, das das dort vorhandene Bild eingebunden wird.

Gruß
_________________
Continuum Hierarchy Supervisor:
You have already been assimilated.
(Rechtschreibungsreformverweigerer!)


Zuletzt bearbeitet von Stormbringer am 08. Okt 2001 6:33, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

ratte
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Okt 2001 11:58   Titel: Re: Ramdisk

bei mir ist das device schon vorhanden:

code:

saschaw:~$ ls -l /dev/ram0
brw-r----- 1 root disk 1, 0 May 15 1996 /dev/ram0



und das bedeutet, dass es sich um ein Blockdevice handelt, dass, sofern nicht vorhanden mit mknod erstellt werden muss.
Anhand der Rechte ist auch klar, dass nur Root als User oder User der Gruppe disk auf das Device schreiben duerfen.

Nehme das Binary der Webcam in die Gruppe disk auf, danach sollte es klappen.

??? wer ist unterroot ???

ratte
 

Stormbringer



Anmeldungsdatum: 11.01.2001
Beiträge: 1570
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 08. Okt 2001 16:08   Titel: Re: Ramdisk

@ratte:
... hahaha ..... hehehehe .... denk Dir einfach einen Leerschritt zwischen unter und root ....
_________________
Continuum Hierarchy Supervisor:
You have already been assimilated.
(Rechtschreibungsreformverweigerer!)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

ratte
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Okt 2001 20:27   Titel: Re: Ramdisk

dachte ich mir wohl, aber ich wollte mal bloed antworten

schliesslich ist "asshortaspossible" an sich in Ordnung, traegt aber uU. zur Verwirrung bei.

Deshalb:

Lese jeder jargon (previously posted elsewhere here...), auf dass die Nomenklatur einheitlich werde!

ratte
 

Stormbringer



Anmeldungsdatum: 11.01.2001
Beiträge: 1570
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 09. Okt 2001 7:12   Titel: Re: Ramdisk

... funzt nun einwandfrei ....
Da standen wahrlich vieeeeeelllleeeeeeeeee Bäume im Weg .... gruml ..... gruml .....

Trotzdem Danke!!!!
_________________
Continuum Hierarchy Supervisor:
You have already been assimilated.
(Rechtschreibungsreformverweigerer!)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

ratte
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Okt 2001 10:06   Titel: Re: Ramdisk

und wo lag der fehler denn nun?

ratte
 

Stormbringer



Anmeldungsdatum: 11.01.2001
Beiträge: 1570
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 09. Okt 2001 11:12   Titel: Re: Ramdisk

Ein kleiner Tipfehler bewirkte, daß ich die Daten falsch schreiben wollte .... anstadt auf die Ramdisk, habe ich ein falsche device angegeben .... und das gab es auch noch ..... peinlich
Bin hingegangen und habe nicht auf /nmt/ramdisk schreiben wollen, sondern auf /dev/ram0 (oder /dev/ramdisk, eins von beiden). Und da paßten selbstredend die Berechtigungen nicht.
Naja, war ja auch schon spät am abend ...

Gruß
_________________
Continuum Hierarchy Supervisor:
You have already been assimilated.
(Rechtschreibungsreformverweigerer!)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

ratte
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Okt 2001 13:41   Titel: Re: Ramdisk

herzlichen Dank im Namen aller Ratsuchenden!

ratte
 

Stormbringer



Anmeldungsdatum: 11.01.2001
Beiträge: 1570
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 09. Okt 2001 14:12   Titel: Re: Ramdisk

da ist Dir mein Schreibfehler entgangen ... ?
Heißt selbstredend /mnt/ram0, nicht /nmt/ram0!
Aber im Ernst, ich habe direkt auf das device schreiben wollen, und nicht auf den mountpoint - und da gab es halt die Berechtigungsprobs.

Gruß

PS: ratte - warst Du im Urlaub? Lange nichts von Dir gelesen.
_________________
Continuum Hierarchy Supervisor:
You have already been assimilated.
(Rechtschreibungsreformverweigerer!)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy