Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Compiler (oder woran liegt's)

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Daniel
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Nov 2001 23:02   Titel: Compiler (oder woran liegt's)

Hallo

Ich poste hier meine Fragen, doch ich schon unter "Software" gestellt habe; in der Hoffnung, dass mir jemand helfen kann. Bitte nicht übel nehmen.

Ich wollte mir unter SuSE 7.3 ein kleines Programm installieren. "./configure" wird mit folgenden Zeilen abgebrochen:

checking for kde libraries installed... configure: error: your system fails at linking a small KDE application!

Check, if your compiler is installed correctly and if you have used the same compiler to compile Qt and kdelibs as you did use now

Ich bin ein absoluter Linux-Newbie und habe noch nie zuvor ein Programm installiert. Was ist Qt? Und was sind die kdelibs? Versteht man unter library das gleiche, wie bei der C++-Programmierung? Mit welchem Compiler wird beim Befehl "make" der Quelltext kompiliert? Wie und wo kann ich das einstellen? Was ist mit der "small KDE application" gemeint? Wie kann ich auf obige Fehlermeldung reagieren?

Der Vorschlag, den ich erhalten habe, KDEDIR=/opt/kde2 vor ./configure einzugeben, hat nichts gebracht. Was genau sollte dies eigentlich bewirken?

mfg, Daniel
 

gewitter



Anmeldungsdatum: 09.04.2001
Beiträge: 1354

BeitragVerfasst am: 10. Nov 2001 10:33   Titel: Re: Compiler (oder woran liegt's)

um software, die bestimmte bibliotheken (libs) aufsetzt, kompilieren zu können, brauchst du bei suse die *-devel-pakete zu den libs, in denen die header- und include-dateien enthalten sind. ohne jetzt alle möglichen software-pakete erklären zu wollen, die man sich installieren kann, nur folgendes:

installiere dir die *-devel-pakete aus der k2de-serie und qt-devel ebenso (notfalls suchen), das sind pakete, die grafische ausgaben und funktionen ermöglichen. sofern alle benötigten *-devel-pakete nachinstalliert sind und auch alle programme zu compilieren selber, wird das auch problemlos durchgeführt. der befehl KDEDIR=... vor den ./configure befehl zu setzen, war insofern unnötig, weil bei dir KDEDIR (eine umgebungsvariable) schon richtig gesetzt ist. das wird dann gemacht, wenn das ./configure-script bestimmte bibliotheken, header und includes nicht finden will, obwohl sie installiert sind. da sind dann meistens falsch gesetzte umgebungsvariablen der grund für.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Daniel
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Nov 2001 14:07   Titel: Re: Compiler (oder woran liegt's)

Ok, ich hab' jetzt alle Pakete, die irgend was mit kde, qt oder devel zu tun haben, installiert. Doch es hilft nichts. ./configure liefert noch immer die selbe Fehlermeldung. Kann es sein, dass ein Paket nicht richtig installiert ist?

mfg, Daniel
 

gewitter



Anmeldungsdatum: 09.04.2001
Beiträge: 1354

BeitragVerfasst am: 10. Nov 2001 18:58   Titel: Re: Compiler (oder woran liegt's)

lösche das verzeichnis mit den quellen nochmal und packe es neu aus, hilft manchmal.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Daniel
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Nov 2001 0:19   Titel: Re: Compiler (oder woran liegt's)

Hat leider auch nichts gebracht! Was kann nur mit dieser "small KDE application" gemeint sein? Kann ich den Compiler entfernen und neu installieren? Wie heisst er?

Daniel
 

Steffen
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Nov 2001 15:23   Titel: Re: Compiler (oder woran liegt's)

Also nur so ein Verdacht!

Folgendes hatte ich schon:
./configure reicht nicht immer aus um die Paramater Deines Systems für den gcc zu setzen. Oft ist eine manuelle Korrektur der Pfade zu den Header-Dateien (*.h) nötig. Ich weiß nicht ob Dir das weiter hilft?
 

gewitter



Anmeldungsdatum: 09.04.2001
Beiträge: 1354

BeitragVerfasst am: 11. Nov 2001 18:47   Titel: Re: Compiler (oder woran liegt's)

vielleicht ist es ja auch ein kde1.x programm basierend auf qt1.45
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

simon
Gast





BeitragVerfasst am: 13. Nov 2001 1:45   Titel: Re: Compiler (oder woran liegt's)

Und wenn es ein KDE1.x programm ist, was dann?
Und wie genau änder ich die Pfade zu den Header-Dateien

Danke
 

nochmal simon
Gast





BeitragVerfasst am: 13. Nov 2001 1:46   Titel: Re: Compiler (oder woran liegt's)

kann irgendjemand der SuSE 7.3 hat (auch ältere) Programme kompilieren?
 

mvo
Gast





BeitragVerfasst am: 13. Nov 2001 8:35   Titel: Re: Compiler (oder woran liegt's)

Gib mal ./configure --help ein. Dann erscheint eine ganze Liste mit Optionen, die Du bei configure angeben kannst.
Wichtig koennten in Deinem Fall z.B. diese hier sein:
code:

--prefix=PREFIX install architecture-independent files in PREFIX
...
--with-qt-dir=DIR where the root of Qt is installed
--with-qt-includes=DIR where the Qt includes are.
--with-qt-libraries=DIR where the Qt library is installed.



Gib z.B. mal dies ein:

./configure --prefix=/opt/kde2 --with-qt-dir="Pfad zum QT-Verzeichnis"

Wenn es ein KDE 1.x Programm ist, musst Du die vermutlich die alten KDE-Lib und KDE-Base und alten QT-Libs installieren (habe ich nie gemacht, ist eine Vermutung).
 

simon
Gast





BeitragVerfasst am: 13. Nov 2001 14:48   Titel: Re: Compiler (oder woran liegt's)

Funktioniert leider nicht, trotzdem Danke
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy