Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Linux hängt nach "Freeing unused Kernel memory xxxkb freed"

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Verzweifelter
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Dez 2001 15:53   Titel: Linux hängt nach "Freeing unused Kernel memory xxxkb freed"

Hab mir ein LFS System zusammgeschnipselt und als Router eingerichtet.

Beim Versuch die Festplatte von einem anderen PC zu booten hängt Linux
sich nach der Meldung "Freeing unused.." auf. Nur wieso?

Hab's mit 5 verschiedenen Rechnern versucht.
2 booten durch (wenn auch mit fehlermeldungen wegen anderer Hardware)
3 bleiben an der beschriebenen stelle stehen.

Weiß jemand woran das liegen könnte?
Hab schon im Internet (google) gesucht, bin aber nicht grad fündig geworden..

thx
 

BO
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Dez 2001 9:17   Titel: Re: Linux hängt nach

haben die rechner vielleicht unterschiedlich viel speicher?
 

Verzweifelter
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Dez 2001 13:24   Titel: Re: Linux hängt ...

Das auch.
Aber es hilft auch nix wenn ich wie im ursprungsrechner so auch im Ziel Rechner 64 MB RAM hab.

Was mich wundert:
Wenn ich nicht den selbstkompilierten init sondern einen von suse nehme bricht der mir mit fehlermeldungen ab (respawning to fast..)
Scheint irgendwie so als ob der selbstkompilierte init nicht starten wolle..nur warum?
 

Verzweifelter
Gast





BeitragVerfasst am: 14. Dez 2001 12:10   Titel: Re: Linux hängt nach ..

Niemand der eine Antwort weiß?
Schade, hatte mich grad mit Linux angefreundet und dann sowas...

Jetzt ist OpenBSD dran, mal schaun.
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy