Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
LimeWire

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Steff
Gast





BeitragVerfasst am: 27. Dez 2001 11:32   Titel: LimeWire

Hallo zusammen,

habe mir LimeWire 2.0 als .bin runtergeladen und mit sh ./LimeWireLinux.bin installiert, hat alles wunderbar funktioniert.
Nun kann ich aber das Programm nicht starten! Auch die Hinweise in der README helfen nicht weiter, es tut sich einfach nichts. Könnt Ihr mir helfen?
Gibt es eine gute, grafische Alternative?
Gruß
Steff
 

Hans
Gast





BeitragVerfasst am: 27. Dez 2001 11:54   Titel: Re: LimeWire

Welche Distri hast du denn?
Hatte mal ein Problem mit einer niedrigeren Version von LimeWire, weil meine SuSE ein erstaunlich altes JRE benutzt.
Die Sache konnte behoben werden, nachdem ich JRE 1.3 nachinstalliert habe. Leider musste ich dann noch ein paar Pfade anpassen, da das .rpm-Packet von JRE andere Installationspfade benutzt als das alte JRE von der Distri.

Also, falls es daran liegen sollte, könnte ich das mit den Pfaden auch noch mal genauer rausfinden.

Hans
 

Steff
Gast





BeitragVerfasst am: 27. Dez 2001 11:56   Titel: Re: LimeWire

SuSE 7.3 Prof., Java 1.3.1_01 ist installiert.
Das "sh runLimeWire.sh" zeigt bei mir überhaupt keine Reaktion, nicht mal eine Fehlermeldung...
Steff
 

Hans
Gast





BeitragVerfasst am: 27. Dez 2001 12:28   Titel: Re: LimeWire

Tja, bin mir jetzt gar nicht mal so sicher, ob vielleicht Version 1.3 die alte JRE von SuSE war und LimeWire eine neuere haben wollte.

Hast du überprüft, ob die JRE-Version, die auf der LimeWire Homepage angegeben ist, der entspricht, die du hast?

Wenn alles stimmt, versuche mal die Kommandos, die im Start-Skript von LimeWire stehen, einzeln von der Konsole aus aufzurufen. Da sieht man eher eine Fehlermaldung, die weiter helfen könnte.

Hans
 

grovel



Anmeldungsdatum: 17.08.2000
Beiträge: 184

BeitragVerfasst am: 29. Dez 2001 13:17   Titel: Re: LimeWire

Also bei alten Versionen von LimeWire musste man zuerst in das installierte Verzeichnis wechseln und dann das Programm ausführen. ich habe dann der Einfachheit halber "cd /usr/local/LimeWire/" in das Startskript eingefügt.
Vielleicht liegt das Problem immer noch hier.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Steff
Gast





BeitragVerfasst am: 02. Jan 2002 8:18   Titel: Re: LimeWire

Wo finde ich das Startscript und wie lautet der genaue Eintrag?

Steff
 

grovel



Anmeldungsdatum: 17.08.2000
Beiträge: 184

BeitragVerfasst am: 03. Jan 2002 16:56   Titel: Re: LimeWire

Ziemlich sicher in /usr/local/limewire/
such dort mal nach einer Datei mit der Endung *.sh
Die öffnest du dann in einem Texteditor deiner Wahl und fügst in der zweiten Zeile, also gleich nach #!/bin/sh die Zeile "cd /usr/local/limewire" ein.
Natürlich musst du den Verzeichnisnamen auch im Skript ändern, wenn es ein wenig anders heisst.

SeeYa Grovel
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

frase
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Jan 2002 18:20   Titel: Re: LimeWire

habe ein anderes problem mit limewire. ich hab mir die .bin datei herunter geladen und wenn ich jetzt sh ./LimeWireLinux.bin ausfuehren will faengts zwar an aber dann wird gemeldet ich muesste eine Java Virtual Machine installieren. hab ich dann auch gleich versucht aber es hat nicht geklappt. wie ihr jetzt wahrscheinlich schon gemerkt habt bin ich linux beginner aber ich habs mit windoof nicht mehr ausgehalten.
meine distri ist red hat 7.0
danke im voraus fuer die hilfe
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy