Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
AVM capi

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Stormbringer



Anmeldungsdatum: 11.01.2001
Beiträge: 1570
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 07. Jan 2002 20:12   Titel: AVM capi

Hi,

der aktuelle capi2.0 Treiber ist für Kernel 2.4.10 konzipiert.
Kann nach einer Installation ohne Probleme der Kernel upgegraded werden, oder sind Probleme zu erwarten?
Oder der andere Fall: kann in ein 2.4.16 Kernelsystem die AVM capi ohne Probleme eingefügt werden?

Danke & Gruß
_________________
Continuum Hierarchy Supervisor:
You have already been assimilated.
(Rechtschreibungsreformverweigerer!)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Stormbringer



Anmeldungsdatum: 11.01.2001
Beiträge: 1570
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 08. Jan 2002 18:36   Titel: Re: AVM capi

Hallo,

klar, wer lesen kann ......

Aber: habe nun, zumindest laut Anweisung, die korrekte Vorgehensweise befolgt, und es funzt trotzdem nicht.
Da gestern die ClassicCard nicht immer erkannt wurde, habe ich heute nun eine PnP eingesteckt (ebenfalls ISA).
Folgende Schritte kamen dann:
- PnP Treiber von AVM heruntergeladen
- entpackt in /software/linux/avm/pnp
- nach /software/linux/avm/pnp/fritz gewechselt und ./install ausgeführt
- es kamen erneut die Fehlermeldungen, welche die falsche KErnelversion reklamierten
- ergo ein make ausgeführt, dann ein make install
- nach /usr/src/linux gewechselt (vorsichtshalber geschaut, ob die AVM Daten nun in /usr/src/linux/drivers/isdn/avmb1 liegen
- make menuconfig gestartet
- Code maturity level options = yes gesetzt
- ISDN subsystem -> Active ISDN cards
--- CAPI2.0 support = yes
--- Verbose reason code ... = yes
--- CAPI2.0 Middleware ... = yes
--- CAPI2.0 /dev/capi ... = M
--- CAPI2.0 filesystem support = yes
--- CAPI2.0 capidrv ... = M
- anschließend ein make dep
- make bzImage
- make modules
- make modules_install
- bzImage halt kopiert, etc.
- lilo ausgeführt
- mk_initrd ausgeführt
- lilo nochmals gestartet
- rebootet
Nach dem reboot ein /software/linux/avm/pnp/fritz/c4l_start ausgeführt, und es kommen die folgenden Meldungen:
code:

capiinit
modprobe: Can't locate module fcpnp
ERROR: failed to load driver fcpnp


Ein find / -name "fcpnp" brachte kein Ergebnis, d. h. die Datei ist tatsächlich nicht erstellt worden.

Was mache ich falsch???

Danke & Gruß
_________________
Continuum Hierarchy Supervisor:
You have already been assimilated.
(Rechtschreibungsreformverweigerer!)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

trinity



Anmeldungsdatum: 12.10.2001
Beiträge: 821

BeitragVerfasst am: 08. Jan 2002 18:42   Titel: Re: AVM capi

ist install denn ein Shellscript? Wobei ich mal vermutet: eher nicht.
Entweder du testest es tatsächlich mal mit Kernel 2.4.10, oder aber du suchst im Kernel nach der Variablen für die Kernelversion und änderst diese entsprechend ab.
Evtl. hilft vor der Kernelübersetzung auch ein make clean. das kann manchmal wahre wunder bewirken
_________________
"Korrekt, Freundlich, Kostenfrei", wähle genau zwei. (Lutz Donnerhacke in dcsf)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Stormbringer



Anmeldungsdatum: 11.01.2001
Beiträge: 1570
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 08. Jan 2002 19:00   Titel: Re: AVM capi

install ist ein Shellskript, es fängt mit "#! /bin/sh" an.

Nun nochmals ein:
- make dep
- make clean
- make bzImage
- make modules
- make modules_install
- ...
- lilo
- mk_initrd
- lilo
starten.

Melde mich gleich wieder ...

Gruß
_________________
Continuum Hierarchy Supervisor:
You have already been assimilated.
(Rechtschreibungsreformverweigerer!)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Stormbringer



Anmeldungsdatum: 11.01.2001
Beiträge: 1570
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 08. Jan 2002 20:43   Titel: Re: AVM capi

Das führte zu selbigem Resultat:
capiinit
modprobe: Can't locate module fcpnp
ERROR: failed to load driver fcpnp

Gruß
_________________
Continuum Hierarchy Supervisor:
You have already been assimilated.
(Rechtschreibungsreformverweigerer!)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Stormbringer



Anmeldungsdatum: 11.01.2001
Beiträge: 1570
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 09. Jan 2002 8:59   Titel: Re: AVM capi

Hi,

nachdem das Installieren des AVM Capi Pakets nichts brachte, habe ich dann irgendwann das fcCapi Paket von http://www.thepenguin.de/ heruntergeladen und installiert.
Das funzte einwandfrei!!! ... bis auf:
a) in der Doku steht, daß die ISDN Karte im I4L Setup fest auf AVM B1 PCI stehen muß. Wenn ich dem folge, wird die Karte aber nicht initialisiert, es werden auch keine Capi Treiber geladen.
Stelle ich sie aber korrekterweise auf AVM Fritzcard PnP, so wird sie beim starten gefunden, initialisiert und die betreffenden Capimodule werden geladen.

b) In der Prozeßliste erscheinen nun c2faxrecv und hfaxd - behindern diese sich nicht gegenseitig?

c) Auf den Clientsystem habe ich den Cypheus Client installiert. Der Client findet den Server, und gibt an, daß dieser "running & idle" sei. Aber weder der Versand noch das Empfangen funzen. (bin aber eigentlich den Anweisungen beim faxsetup gefolgt - /dev/capi20 = 0777). Es wird auch angezeigt, daß faxCapi verwendet wird ...

Wo kann ich was nun nachschauen? Leider komme ich momentan nicht an das System, genauere INfos (falls erforderlich) kann ich erst in ca. 9 Stunden mitteilen.

Danke & Gruß
_________________
Continuum Hierarchy Supervisor:
You have already been assimilated.
(Rechtschreibungsreformverweigerer!)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Stormbringer



Anmeldungsdatum: 11.01.2001
Beiträge: 1570
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 10. Jan 2002 8:52   Titel: Re: AVM capi

Hallo,

nur zur Info (falls es jemals jemanden interessieren sollte ... ):
habe mich nun gestern abend dazu entschlossen, mittels Festplattentausch ein rohes SuSE 7.3 aufzusetzen.
Anschließend die Änderungen gemäß AVM Anleitung durchgeführt, und es funzt: Faxe können gesendet, und nach der entsprechenden Änderung der Incoming MSN werden auch Faxe empfangen.

Nun erstmal noch zwei andere Probleme:
- obwohl die betreffenden Benutzer in der users.??? gemacht habe, wird keine Email generiert.
- empfangene Faxe können nicht über eine Clientsoftware angezeigt werden. Das wird aber wohl eher an nicht ausreichenden Berechtigungen liegen.

So wenn es mit nun noch gelingt, daß Ganze unter einem 2.4.16 Kernel funktionabel zu installieren ...

Gruß
_________________
Continuum Hierarchy Supervisor:
You have already been assimilated.
(Rechtschreibungsreformverweigerer!)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Stormbringer



Anmeldungsdatum: 11.01.2001
Beiträge: 1570
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 12. Jan 2002 9:16   Titel: Re: AVM capi

Hallo,
Nachtrag:
- das Versenden von Faxen funzt
- das Empfangen von Faxen funzt
- die empfangenen Faxe (tif Bilder) können via Netzwerk eingesehen werden
- die Faxe sind leider allen Faxusern zugänglich .... wer weiß Rat???
Die empfangenen Faxe werden generell in /var/spool/fax/recvq als faxyyyyy.tif abgelegt. Die Berechtigung kann definiert werden (z. B. 0660). Eigentümer ist aber generell uucp:wheel. Wer ist wheel? Die uid ist 10, aber neimenad ist Mitglied. Kann dies ggf. irgendwie generell in:
<laut /var/spool/fax/etc/users definierter MSN zu user Zuordnung>:wheel
angepaßt werden? Somit würde dann bei entsprechender Anpassung der Berechtigungen nur der korrekte user das Fax ansehen ....
- es gib Vorgangsemails über das erfolgreiche oder nicht erfolgreiche Versenden von Faxen.
- es gibt leider keine Emails über eingegangene Faxe .... wie kann dies geändert werden?
... oder nutzt dies niemand?

Gruß
_________________
Continuum Hierarchy Supervisor:
You have already been assimilated.
(Rechtschreibungsreformverweigerer!)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy