Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
xsane

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Jens
Gast





BeitragVerfasst am: 18. Feb 2002 23:06   Titel: xsane

Hallo!
Im www.Linux-Kowledge-Portal.org habe ich eine Anleitung gefunden, wie ich meinen Parallelportscanner (Mustek ScanExpress 6000 P) zum laufen bringe. Ich habe dann auch alles so gemacht wie es dort steht. Das Problem ist, dass ich xsane als root (geht nicht anders, steht auch so in der Anleitung) nicht zum laufen bringe.
Fehlermeldung:linux:/home/jens # xsane
Xlib: connection to ":0.0" refused by server
Xlib: Invalid MIT-MAGIC-COOKIE-1 key

Gtk-WARNING **: cannot open display: :0.0
Was bedeutet das?

Wenn ich xsane als normaler User laufen lasse, kriege ich die Meldung, dass keine Geräte erreichbar sind.
Wer kann mir helfen?

mfg
Jens
 

jensemann



Anmeldungsdatum: 08.12.2001
Beiträge: 189
Wohnort: Krefeld (obwohl mir Kölsches Bier lieber ist)

BeitragVerfasst am: 18. Feb 2002 23:15   Titel: Re: xsane

Hi Jens
Kann es sein, das du versuchst xsane von der Console aus zu starten. xsane ist eine X11 Anwendung sollte also auch von X aus gestarten werden, z.B. aus nem xterm.
Mfg jensemann
_________________
Hilfe bei LFS Problemen: <a href="http://www.lfsforum.org" target="_blank"><!--auto-->http://www.lfsforum.org</a><!--auto-->


Zuletzt bearbeitet von jensemann am 18. Feb 2002 23:15, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Jens
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Feb 2002 10:11   Titel: Re: xsane

Hi!
Nein, ich versuche xsane unter KDE im Terminalfenster zu starten.

mfg
Jens
 

heinbloed



Anmeldungsdatum: 12.10.2001
Beiträge: 133

BeitragVerfasst am: 19. Feb 2002 12:13   Titel: Re: xsane

Starte xsane im Ausführungsfrenster mit dem Befehl :kdesu xsane
Dannach wird das root-Passwort verlangt und der Scanner läuft.....
Klappt bei mir auch nur so
gruuss heinbloed
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Jens
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Feb 2002 12:28   Titel: Re: xsane

Es klappt! Es klappt!
Vielen Dank!

mfg
Jens
 

heinbloed



Anmeldungsdatum: 12.10.2001
Beiträge: 133

BeitragVerfasst am: 19. Feb 2002 16:18   Titel: Re: xsane

 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

gewitter



Anmeldungsdatum: 09.04.2001
Beiträge: 1354

BeitragVerfasst am: 20. Feb 2002 12:27   Titel: Re: xsane

wenn die devices auch den usern zugriff gewähren, klappt das auch für user.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

heinbloed



Anmeldungsdatum: 12.10.2001
Beiträge: 133

BeitragVerfasst am: 21. Feb 2002 7:55   Titel: Re: xsane

Dann sag mir mal wie ich das schaffen soll,bei folgender device-Ausgabe:
axel@linux:~> su
Password:
linux:/home/axel # scanimage -L
device `mustek_pp:MD9848' is a Medion MFS-600IIIP flatbed scanner
linux:/home/axel #

Danke dir-auf diese Lösung warte/suche ich schon nach einem halben Jahr
Gruss heinbloed
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy