Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
CDRECORD

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
dervish
Gast





BeitragVerfasst am: 14. März 2002 23:05   Titel: CDRECORD

Hallo,

ich habe Suse 7.3 und 1.10.
CDrecord hat irgendwie Probleme beim Brennen. Möchte ich z.B. eine wav-Datei brennen, kommt folgende Fehlermeldung:
linux:/home/kzette # cdrecord -v dev=0,0,0 speed=8 fs=2M -nofix -audio /tmp/ATB\ -\ Youre\ not\ alone\ -21st.wav
Cdrecord 1.10 (i686-pc-linux-gnu) Copyright (C) 1995-2001 Jörg Schilling
TOC Type: 0 = CD-DA
scsidev: '0,0,0'
scsibus: 0 target: 0 lun: 0
Linux sg driver version: 3.1.20
Using libscg version 'schily-0.5'
atapi: 1
Device type : Removable CD-ROM
Version : 0
Response Format: 1
Vendor_info : 'LG '
Identifikation : 'CD-RW CED-8080B '
Revision : '1.06'
Device seems to be: Generic mmc CD-RW.
Using generic SCSI-3/mmc CD-R driver (mmc_cdr).
Driver flags : SWABAUDIO
Drive buf size : 1024000 = 1000 KB
FIFO size : 2097152 = 2048 KB
cdrecord: Bad audio track size 43902720 for track 01.
cdrecord: Audio tracks must be at least 705600 bytes and a multiple of 2352.
cdrecord: See -pad option.
linux:/home/kzette # cdrecord -v dev=0,0,0 speed=8 fs=2M -pad -nofix -audio /tmp/ATB\ -\ Youre\ not\ alone\ -21st.wav
Cdrecord 1.10 (i686-pc-linux-gnu) Copyright (C) 1995-2001 Jörg Schilling
TOC Type: 0 = CD-DA
scsidev: '0,0,0'
scsibus: 0 target: 0 lun: 0
Linux sg driver version: 3.1.20
Using libscg version 'schily-0.5'
atapi: 1
Device type : Removable CD-ROM
Version : 0
Response Format: 1
Vendor_info : 'LG '
Identifikation : 'CD-RW CED-8080B '
Revision : '1.06'
Device seems to be: Generic mmc CD-RW.
Using generic SCSI-3/mmc CD-R driver (mmc_cdr).
Driver flags : SWABAUDIO
Drive buf size : 1024000 = 1000 KB
FIFO size : 2097152 = 2048 KB
Track 01: audio 41 MB (04:08.8Cool no preemp pad
Total size: 41 MB (04:08.89) = 18667 sectors
Lout start: 42 MB (04:10/67) = 18667 sectors
Current Secsize: 2048
ATIP info from disk:
Indicated writing power: 5
Is not unrestricted
Is not erasable
Disk sub type: Medium Type A, low Beta category (A-) (2)
ATIP start of lead in: -11839 (97:24/11)
ATIP start of lead out: 336075 (74:43/00)
Disk type: Long strategy type (Cyanine, AZO or similar)
Manuf. index: 24
Manufacturer: SONY Corporation
Blocks total: 336075 Blocks current: 336075 Blocks remaining: 317408
Starting to write CD/DVD at speed 8 in write mode for single session.
Last chance to quit, starting real write in 0 seconds. Operation starts.
Waiting for reader process to fill input buffer ... input buffer ready.
Performing OPC...
Starting new track at sector: 0
Track 01: 0 of 41 MB written.cdrecord: Input/output error. write_g1: scsi sendcmd: no error
CDB: 2A 00 00 00 00 00 00 00 1B 00
status: 0x2 (CHECK CONDITION)
Sense Bytes: 70 00 05 00 00 00 00 0A 00 00 00 00 64 00 00 00
Sense Key: 0x5 Illegal Request, Segment 0
Sense Code: 0x64 Qual 0x00 (illegal mode for this track) Fru 0x0
Sense flags: Blk 0 (not valid)
cmd finished after 0.001s timeout 40s

write track data: error after 0 bytes
Sense Bytes: 70 00 00 00 00 00 00 0A 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
Writing time: 5.021s
cdrecord: fifo had 32 puts and 1 gets.
cdrecord: fifo was 0 times empty and 0 times full, min fill was 100%.


Die SCSI-Emulation funktioniert einwandfrei
(Laufwerk lässt sich als /dev/scd0 ansprechen).
Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte.

Gruesse

Dervish
 

Dervish
Gast





BeitragVerfasst am: 14. März 2002 23:08   Titel: Re: CDRECORD

Sorry, ich hab wohl etwas zu viel kopiert. Und mit 1.10 ist die CDRecord-Version gemeint.


Gruesse

dervish
 

jensemann



Anmeldungsdatum: 08.12.2001
Beiträge: 189
Wohnort: Krefeld (obwohl mir Kölsches Bier lieber ist)

BeitragVerfasst am: 15. März 2002 14:20   Titel: Re: CDRECORD

Hi
Es wäre möglich das der Rohling nicht geeignet ist, oder die Linse vom Brennner schmutzig (Reinungscd einlegen), oder 8fach zu schnell ist, für den Rohling. Ich hab den selben Brenner, keine Probleme damit. Einmal hatte ich auch solche Probleme gehabt, da war die Linse dreckig.
Mfg jensemann
_________________
Hilfe bei LFS Problemen: <a href="http://www.lfsforum.org" target="_blank"><!--auto-->http://www.lfsforum.org</a><!--auto-->
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Karsten
Gast





BeitragVerfasst am: 24. März 2002 11:19   Titel: Re: CDRECORD

Hi,

also am Brenner liegt es nicht, da ich Images ohne Probleme brennen kann.
Es liegt wohl daran, dass ich cdrecord und die cdrtools aktualisiert habe. Was läuft hier falsch????

Gruesse

Karsten
 

gewitter



Anmeldungsdatum: 09.04.2001
Beiträge: 1354

BeitragVerfasst am: 25. März 2002 13:05   Titel: Re: CDRECORD

probier doch mal ohne FIFO-Anpassung:
cdrecord -pad -dao -nofix dev=0,0,0 speed=8 -audio \
"/mnt/data4/tmp/Sarah Connor - From Sarah With Love.wav"

notfalls alte cdrecord und cdr-tools wieder einspielen - never change a winning team
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Lexua
Gast





BeitragVerfasst am: 25. März 2002 16:17   Titel: Re: CDRECORD

Ähnliche Fehlermeldungen bekam ich auch immer unter Brennsoftware mit grafische Oberflächen. z.B. CDBakeOven KOnCD usw.
Nachdem ich Disc at Once also DAO aktiviert hatte, klappte es dann irgendwie. Versuch mal in der Befehlszeile evtl. die Option mit anzugeben.
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy