Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
KDE3&Mandrake 8.2 aber wie

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
oliver123



Anmeldungsdatum: 01.04.2002
Beiträge: 4
Wohnort: Arnsberg

BeitragVerfasst am: 02. Mai 2002 23:51   Titel: KDE3&Mandrake 8.2 aber wie

Hallo, weiss vieleicht jemand Rat?

Ich habe Mandrake 8.2 und mir nun KDE 3 runtergeladen. Dann habe ich es versucht zu installieren, genau nach Anleitung,
mit dem Befehl "urpmi *" (als root). Leider passierte hier nicht viel, es wurden mal alle Dateien angezeigt, aber installiert wurde
glaube ich nichts. Auch nach einem Neustart!

Ich habe danach alle Dateien mit dem RPM-Manager unter KDE nochmal installiert, hier wurde dann auch fast alles installiert.

Nach einem Neustart bekam ich dann ENDLICH den Startbidlschirm von KDE zu sehsn.
Freudestrahlend wartete ich nun das etwas passierte. Beim Punkt "Initialising System Services" blieb der Computer dann einige Minuten stehen,
und danach nur noch ein blauer Bildschirm.

Seltsamer weise kann ich mich als Root noch mit KDE 2.2. einloggen, aber als User nicht mehr!


Was kann ich nun machen um entweder das alte KDE zu bekommen, das ich als User arbeiten kann? Oder noch schöner wäre es natürlich,
wenn ich mit KDE§ arbeiten könnte!

Weiss hier jemand rat was alles gemacht werden muss um KDE3 ans laufen zu bekommen, oder gibt es irgendwo eine wirklich gute Beschreibung für einen Linuxanfänger?

Danke schon mal im Voraus für Eure Hilfe!!!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Bob Gomorrha
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Mai 2002 8:26   Titel: Re: KDE3&Mandrake 8.2 aber wie

Mit KDE3 unter Mandrake scheint es ein Problem zu geben - hat schon mal wer gepostet.

Für Dein altes KDE startest Du am besten von der CD und aktualisierst Dein System, dann sollte es wieder funktionieren.
 

oliver123
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Mai 2002 9:46   Titel: Re: KDE3&Mandrake 8.2 aber wie

Danke
 

Chris
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Mai 2002 15:56   Titel: Re: KDE3&Mandrake 8.2 aber wie

Hi.

Du kannst vielleicht mal die KDE3 Pakete von Texstar probieren (www.pclinuxonline.com) Die scheinen in der neusten Version recht stabil zu ein. Aber wenn du ein _wirklich_ produktives System brauchst, dann bleib vorerst noch bei KDE 2.2.2
 

Bob Gomorrha
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Mai 2002 12:56   Titel: Re: KDE3&Mandrake 8.2 aber wie

@chris

Die Pakete von Texstar funktionieren sicher nicht - einfach aus dem Grund, da sich die Franzosen einbilden, hinter jedem Paket ein mdk anhängen zu müssen.

Das einzige was dabei rauskommt sind viele, viele ungelöste Abhängigkeiten.

Is leider so, verstehs auch nicht.
 

Chris
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Mai 2002 17:38   Titel: Re: KDE3&Mandrake 8.2 aber wie

@Bob
Die Texstar-Pakete sind ja auch für Mandrake-Installationen gedacht. Bei mir funktionieren die Pakete bis auf aRts schon recht gut. Nur Konqueror verabschiedet sich ab und zu bei FTP-Transfers in geteilten Fenster-Ansichten noch.

An Abhängigkeitskämpfe beim Update von KDE2.2.2 auf Texstar-KDE3-Devel kann ich mich nicht erinnern. Das hat alles ganz gut geklappt.
 

Bob Gomorrha
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Mai 2002 7:36   Titel: Re: KDE3&Mandrake 8.2 aber wie

@chris

Wow - und sorry gleich vorweg. Aber das ist wirklich das erste Mal, daß ich höre, daß Nicht-Mandrake-Pakete auch für Mandrake funktionieren.

Naja - man lernt nie aus
 

Chris
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Mai 2002 10:04   Titel: Re: KDE3&Mandrake 8.2 aber wie

@Bob

Wenn du schon so ein schlaues Kerlchen bist, kannst du mir vielleicht auch sagen, was der Satz mit dem "...einfach aus dem Grund, da sich die Franzosen einbilden, hinter jedem Paket ein mdk anhängen zu müssen" sollte?
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy